world

The Happy Company for Women – Stella & Dot

 ●  Netcoo Redaktion

Er ist so alt wie die Menschheit selbst – jener Wunsch, sich zu schmücken. Was vor 100.000 Jahren mit simplen, auf Fäden aufgereihten Muschelketten begann, entwickelte sich binnen weniger Jahrtausende zu einer weltweiten Leidenschaft und wahren Kunst.

weiterlesen

The Happy Company for Women – Stella & Dot

 ●  Netcoo Redaktion

Er ist so alt wie die Menschheit selbst – jener Wunsch, sich zu schmücken. Was vor 100.000 Jahren mit simplen, auf Fäden aufgereihten Muschelketten begann, entwickelte sich binnen weniger Jahrtausende zu einer weltweiten Leidenschaft und wahren Kunst.

weiterlesen

Bonofa: Spannende Aussichten

 ●  Netcoo Redaktion

Von Null auf Hundert – eine Aussage, die wir sonst nur aus der Autoindustrie kennen – gilt jetzt auch für die Bonofa AG. Wohl kaum ein anderes Network-Marketing-Unternehmen durchströmt in solch rasanter Geschwindigkeit das World Wide Web wie das Team um die CEOs Thomas Kulla, Martin Böhm und Detlef Tilgenkamp.

weiterlesen

Bonofa: Spannende Aussichten

 ●  Netcoo Redaktion

Von Null auf Hundert – eine Aussage, die wir sonst nur aus der Autoindustrie kennen – gilt jetzt auch für die Bonofa AG. Wohl kaum ein anderes Network-Marketing-Unternehmen durchströmt in solch rasanter Geschwindigkeit das World Wide Web wie das Team um die CEOs Thomas Kulla, Martin Böhm und Detlef Tilgenkamp.

weiterlesen

Landgericht Münster

Zwangsverwalter lässt Firmenkomplex der NWA an der Gersteinstr. 7 zwangsräumen!

 ●  Netcoo Redaktion

Am vergangenen Donnerstag hat der Zwangsverwalter das Firmengebäude der Network World Alliance (NWA) an der Gersteinstrasse 7 in Ahlen zwangsräumen lassen. Sichtlich geschockt waren die rund 15 Mitarbeiter, die per Gerichtsvollzieher aufgefordert wurden das Gebäude umgehend zu verlassen. Anschließend wurden die Schlösser ausgetauscht. Auch die Polizei fuhr zeitweilig vor, da sich der Geschäftsführer zunächst uneinsichtig zeigte. Es soll sich hierbei um Mitarbeiter des Unternehmens Costech Parfüm und Verwaltungs GmbH gehandelt haben (bereits in den vergangenen Jahren gab es innerhalb der Helmut Spikker Unternehmensgruppe eine Firma Costech Cosmetics, die auf den Vertrieb von Kosmetikartikeln an Discountern und Teleshoppingsendern spezialisiert war).

weiterlesen

NWA Vertriebsgesellschaft in vorläufiger Insolvenz! Pierre Lang meldet Massekredit gesichert!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Network World Alliance Vertriebsgesellschaft meldet vorläufige Insolvenz an. Für die im Register des Amtsgerichts Münster unter HRA 8841 eingetragenen NWA GmbH & Co. KG Network World Alliance, Gersteinstraße 7, 59227 Ahlen, gesetzlich vertreten durch die Partnerin, die im Handelsregister des Amtsgerichts Münster unter HRB 12565 eingetragene NWA Verwaltungsgesellschaft mbH, Gersteinstraße 7, 59227 Ahlen wurde am 09.10. unter dem Aktenzeichen 78 IN 60/12 das vorläufie Insolvenzverfahren eröffnet. Da die NWA-Gruppe insgesamt finanziell sehr schwer angeschlagen ist, dürfte sich das NWA-Konzept über kurz oder lang wohl dem endgültigen Ende nähern. Aus Insiderkreisen ist derzeit zu hören, dass sich auch die Staatsanwaltschaft Bochum im Fall NWA eingeschaltet haben soll.

weiterlesen

Uli Walter wechselt zu PM-International

Uli Walter, Nr. 1 der NWA wechselt zu PM-International!

 ●  Netcoo Redaktion

In den letzten Tagen wurde darüber spekuliert, ob Ulrich Walter, Nr. 1 der Network World Alliance im Rang eines NWA-Presidents und Ambassadors (Botschafter) das Unternehmen von Helmut Spikker verlassen hat oder nicht. Jetzt hat Uli Walter selbst die Initiative ergriffen und hat per Interview-Pressemitteilung die Medien über seinen Wechsel von NWA zu PM-International informiert. Uli Walter war DIE Führungskraft bei Spikkers NWA und bereits von Anfang an dabei. Vor seiner Tätigkeit war Walter lange Zeit unter den Top 20 bei der LR-International (heute LR Health & Beauty Systems). An vorderster Front hat Walter immer die NWA Fahne hochgehalten, doch das ist nun vorbei: „Im Ernst, es ist jetzt ein Punkt erreicht, wo ich für mich keine Perspektive mehr sehe.“

weiterlesen

NWA

NWA feiert Gala mit Stars im Swissôtel Düsseldorf!

 ●  Netcoo Redaktion

Es war das letzte Wochenende im Januar und alles stimmte. Der zu Helmut Spikkers Network World Alliance gehörende Schmuck- und Modedirektvertrieb Pierre Lang hatte zu seiner Jahresgala 2012 geladen. Zu den Gästen an diesem Abend gehörten neben den erfolgreichsten Pierre Lang Damen auch die Top 100 des NWA Networks. Als Location für die begeisternde Veranstaltung diente das am linken Rheinufer gelegene elegante Superior Hotel Swissôtel Düsseldorf / Neuss. Ein passendes Ambiente für den Event, der es in sich hatte. Unter der Leitung der charmanten Moderatorin Michaela Walter, Vertriebsleiterin von Pierre Lang, jagte ein Highlight das andere. Und so sprachen am Ende schließlich alle Anwesenden von einem rundum gelungenen Jahresauftakt. Speziell das sensationelle Bühnenbild hatte es allen angetan.

weiterlesen

Amway spendet

Amway spendet 25.000 Euro an die Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V.!

 ●  Netcoo Redaktion

Am Samstag, den 21. Januar 2011 überreichte Amway im Rahmen einer Vertriebspartnerveranstaltung in Braunschweig einen Spendenscheck in Höhe von 25.000 Euro an die Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V. Mit der Spende unterstützen die Vertriebspartner und Mitarbeiter von Amway die Initiative „Hunger in Deutschland“, die bundesweit rund 50 Mittagstische und Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten unterhält. Die Spendensumme wurde durch den Verkauf einer limitierten Coffee to Go Tasse erzielt.

weiterlesen

Notizen

DM-Promotion steigt bei NWA aus!

 ●  Netcoo Redaktion

Die DM-Promotion Agentur um Network Profi Michael Kohn hat kürzlich per Videomail (das Video ist auf der Webseite nicht mehr verfügbar) darüber informiert, dass man mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit und alle Verträge mit der Network World Alliance (NWA) gekündigt hat. Michael Kohn bzw. die
DM-Promotion war nach eigenen Angaben von Beginn in das Konzept der NWA eingebunden und stand auch als Consultant zur Seite. In seiner Videobotschaft sprach Kohn von diversen und tiefliegenden Gründen, die zu der Kündigung führten, so seien u.a. diverse Produkte für die eigene nationale und internationale Downline bereits seit längerer Zeit nicht mehr lieferbar gewesen. Darunter hätten das eigene Geschäft und die Umsätze, insbesondere die Weihnachtsumsätze, gelitten.

weiterlesen