wichtiger

Verbandssitz in Berlin

3 neue Unternehmen im Bundesverband Direktvertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Bundesverband für Direktvertrieb e.V. in Berlin wächst weiter. Mit der EnBW Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH, der HYLA Germany GmbH und der The Pampered Chef – Deutschland GmbH, an dessen Muttergesellschaft der Investor Warren Buffet beteiligt ist, hat der Verband im September drei weitere, erfolgreiche Direktvertriebsunternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen aufgenommen. „Wir freuen uns, diese drei Firmen im Bundesverband begrüßen zu dürfen. Die kontinuierlich steigende Zahl von Mitgliedsunternehmen ist der beste Beweis dafür, dass der Direktvertrieb ein wichtiger Vertriebsweg ist, dessen Bedeutung von Jahr zu Jahr wächst“, sagte Rolf-Christian Schommers, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes, bei der offiziellen Vorstellung der drei neuen Mitglieder in Berlin.

weiterlesen

RSL Trikot mit XanGo Slogan!

XanGo verlängert Sponsoringvertrag!

 ●  Netcoo Redaktion

Der amerikanische Direktvertrieb XanGo und der Major League Fußballverein Soccer’s Real Salt Lake (RSL) haben in der vergangenen Woche die Verlängerung ihres exklusiven Trikot-Haupt-Sponsoringvertrages für weitere drei Jahre bekannt gegeben. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht offengelegt. Der ursprüngliche Vertrag aus dem Oktober 2006, ging in die Geschichte als erster Trikot-Sponsoringvertrag im US-amerikanischen Profisport ein. Seitdem haben zahlreiche andere Major League Fußballvereine ähnliche Partnerschaften mit großen globalen Marken verkündet.

weiterlesen

Amway CEO´s

Der Umsatz läuft dennoch!

 ●  Netcoo Redaktion

Trotz laufender Auseinandersetzungen mit Beratern aus dem Heimatland USA und Regulierungsbehörden in Großbritannien erzielte die Alticor Inc., Holding des Network-Veteranen Amway sowie des E-Commerce-Networks Quixtar, 7,1 Milliarden US-Dollar Umsatz in 2007. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen aus Ada, Michigan, USA verwies auf starkes Wachstum in Lateinamerika, Europa, Südostasien und China. Quixtar übertraf dabei trotz leicht fallender Umsätze auch im fünften Jahr hintereinander die Umsatzmilliarde, obwohl sich das E-Commerce Segment mit einer Revolte vieler seiner Distributoren konfrontiert sah. Das Geschäftsmodell sollte auf eine neue Basis gestellt werden. Distributoren, die damit nicht einverstanden waren, sollte gekündigt werden. Das ganze mündete in diverse Gerichtsverfahren und der Trennung von mehr als 15.000 Beratern.

weiterlesen

Schon gehört

Marketing-Börse verschenkt neuen Sonderdruck!

 ●  Netcoo Redaktion

Gedruckte Werbebriefe sind heute nur noch eine von vielen Komponenten des Kundendialogs. Diesen Eindruck gewinnt man bei der Lektüre der neuen „Praxistipps Dialogmarketing“ des Fachautors Dr. Torsten Schwarz. Nur drei von 29 Praxisbeispielen beschäftigen sich mit herkömmlichen Mailings. Der Rest behandelt Themen wie E-Mail-Integration, Multichannel-Marketing und Relevanz. Unternehmen wie Air Berlin, Coca-Cola, IKEA, Pelikan und Samsung berichten aus der Praxis. Sie zeigen, dass klassische Mailings in der Kundenansprache nicht mehr ausreichen. Im digitalen Zeitalter wird der Online-Dialog immer wichtiger. Letztendlich ist der richtige Medienmix von entscheidender Bedeutung. „Statt undifferenziert teure Werbebriefe zu versenden, setzen Unternehmen verstärkt auf integrierte Konzepte“ meint Schwarz.

weiterlesen