wettbewerbs

Ultimativer Start

Erster Networker bald im Weltall?

 ●  Netcoo Redaktion

Incentives im Network Marketing gehören dazu wie das tägliche Brot, doch die 2joy innovations GmbH (Sitz in Erfurt) startete am 08.08.08 einen wohl eher außergewöhnlichen Wettbewerb. Einen Wettbewerb, den es wohl noch niemals in der Geschichte des Network Marketings gegeben hat. Der erste Teampartner, der die Position Diamant im Marketingplan von 2joy erreicht und 6 Monate in Folge den Umsatz bestätigt, fliegt mit Virgin Galactic ins Weltall. Der Wert dieses Fluges beträgt über 200.000 USD.

weiterlesen

Brasilien

Brasiliens Kosmetikmarkt wächst!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Kaufkraft der Mittelschicht sorgte für ein Überholen Frankreichs und Deutschlands. Das anhaltende Wachstum der brasilianischen Volkswirtschaft hat den Kosmetikmarkt Brasiliens in den letzten Jahren zu einem der solidesten und stärksten Märkte weltweit gemacht. Dies ermittelte das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Kline & Company in einer aktuellen Studie. Mit einem Wachstum von fast 14 Prozent in 2007 rangiert der Kosmetikmarkt Brasiliens nun auf Platz fünf der weltweiten Rangliste. Für die nächsten fünf Jahre wird auch weiterhin mit einem zweistelligen Wachstum gerechnet.

weiterlesen

Netcoo Magazine

Keine Preiserhöhung bei Netcoo!

 ●  Netcoo Redaktion

Während die Benzinpreise, die Strom-, sowie die Gaspreise und selbst die Preise für Fachzeitungen im allgemeinen steigen, wird der Verkaufspreis des Netcoo Magazins stabil bleiben. Es wird bei Netcoo keine Preiserhöhung geben, das Magazin wird auch im kommenden Jahr trotz angeblich gestiegener Rohstoffpreise 6,90 Euro pro Stck. kosten. Netcoo-Geschäftsführer Andreas Graunke: „Es gibt keinen Grund den Verkaufspreis zu erhöhen. Momentan schließen wir sogar nicht aus, dass wir den Preis des Magazins senken. Bereits die Mehrwertsteuererhöhung von 16% auf 19% haben wir nicht an unsere Leser und Shopkunden weitergegeben. Das Netcoo Magazin befindet sich im Bereich des Direktvertriebs und Network Marketing in Europa und insbesondere in Deutschland in der Marktführerschaft, die Ankündigungen des Wettbewerbs für Preiserhöhungen sehen wir daher eher mit einem lachenden Auge.“

weiterlesen