weltweite

Kevin Fournier - President & Co-Founder

FreeLife schließt Deutschlandzentrale!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen FreeLife hat offiziell bekannt gegeben, dass man das operative FreeLife Deutschland Geschäft in das neue weltweite US-Headquarter verlagern wird. Das Büro in Deutschland wird geschlossen. Standort von FreeLife Deutschland war bislang Frankfurt am Main. Noch bis zum 30. April stehe die Vertriebsleiterin Nicole Williams für Fragen zur Verfügung. Bereits seit dem 17. März könne man den Kundenservice telefonisch nur noch über eine US-Telefonnummer oder per Email erreichen. Genaue Gründe für die Schließung gaben die Amerikaner nicht bekannt.

weiterlesen

Die Nu Skin – Führungsspitze

Nu Skin als Zentrum für Altersforschung

 ●  Netcoo Redaktion

Nu Skin Enterprises wird mit seinen Führungskräften am kommen Dienstag die wissenschaftlichen Einrichtungen mit einer feierlichen Einweihung einem neuen Zweck zuführen. Das Nu Skin Enterprises Zentrum für Altersforschung in Provos Stadtmitte ist eines von drei weltweiten Forschungsinstituten und beherbergt nahezu 50 Wissenschaftler und eine Ausstattung in Wert von 1,75 Millionen US-Dollar. Mit als erstklassig eingestuften Hautpflege- und Nahrungsergänzungs – Produkten positioniert sich Nu Skin als ein führendes Unternehmen im Anti-Aging- Bereich.

weiterlesen

Avon Logo

Liz Smith verläßt AVON!

 ●  Netcoo Redaktion

Der US-Direktvertriebsgigant Avon Products hat offiziell bekannt gegeben, dass die bisherige Präsidentin Elizabeth Smith sich entschlossen hat, das Unternehmen zum 30. Oktober 2009 zu verlassen. Anlaß war dem Vernehmen nach ihr bereits seit langem angestrebtes Ziel, CEO zu werden. Avon teilte außerdem mit, das Elisabeth Smith ihre Entscheidung nach einer fünfjährigen, äußerst erfolgreichen Berufsentwicklung getroffen habe.

weiterlesen

Nu Skin Management

Nu Skin mit Umsatzplus!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Nu Skin Enterprises, eins der größten Direktvertriebsunternehmen der Welt, hat im dritten Quartal 207 einen Umsatz von 290,70 Millionen US-Dollar erzielt. Damit liegt das Unternehmen +5% über dem Vorjahr. Insgesamt stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten auf 826,20 Millionen US-Dollar (+3,1% zum Vorjahr).

weiterlesen