Warum wir Nahrungsergänzung brauchen: In einer Tonne Nahrung ist immer weniger drin