wagen

7 Tipps für ein erfolgreicheres Leben

 ●  Netcoo Redaktion

Jene Zone, in der wir uns wohlfühlen, wird als Komfortzone bezeichnet. Nur hier fühlen wir uns sicher und geborgen. Steht uns Neues und Unbekanntes bevor, bedeutet es oftmals, die vertraute Zone verlassen zu müssen.

weiterlesen

Dr. Sven Göbel (vorn) und Brent Morril, Executive Vice President International, Unicity

Bis zum Morgengrauen!

 ●  Netcoo Redaktion

50 Führungskräfte nebst Gästen und Unternehmensmanagement feierten den Ausklang der ersten Unicity Extravaganza 2009 die ganze Nacht durch im Münchner Szeneclub Nektar. Zuvor hatte es im Münchner Maritim Hotel ein begeisterndes, durch die PeopleBuilder Audrey Göbel, Dr. Sven Göbel, Gerhard Reheusser und Marco Moll veranstaltetes, Event gegeben. Aus allen möglichen Teilen Europas waren zahlreiche Franchise Partner angereist. Unicity selbst war durch das Management Trio Brent Morril, Executive Vice President International, Gern Niedernhuber, Chief Operating Officer Europe und die aus ihrem langjährigen Engagement bei Nu Skin bekannte Emmanuelle Christiansen, neue Marketingdirektorin für Europa, vertreten.

weiterlesen

Nikolaus B. Enkelmann

Wenn der Verstand uns kontrolliert…

 ●  Netcoo Redaktion

Nur wer wagt, der auch gewinnt! Verstand steht vor allem in unserer westlichen Kultur hoch im Kurs. So sehr wir den Verstand natürlich brauchen, so hat er auch seine negativen Aspekte. Um mit dem Verstand richtig umgehen zu können, sollte man etwas über seine Funktionsweise wissen.

Verstand ist – im Gegensatz zum Unterbewusstsein – ein Kontrollorgan. Seine Aufgabe besteht darin, alles zu überprüfen. Wir wollen den Job wechseln, einen Kredit aufnehmen oder ein exotisches Urlaubsziel buchen – alle ldeen, Pläne oder Vorhaben kommen beim Verstand sofort auf den Prüfstand. Gemessen wird am Erfahrungswert. Wo keine Erfahrung vorliegt, gibt es auch kein grünes Licht. Sagt der Verstand nein, so gehen wir kein Risiko ein. Das ist an und für sich nichts Schlechtes. Doch der Verstand ist machtgierig und ängstlich zugleich. So versucht er alles Neue von vornher-ein abzublocken.

weiterlesen