wachstum

Wallstreet

Vorwerk Direct Selling Ventures beteiligt sich an Ringana!

 ●  Netcoo Redaktion

Vorwerk Direct Selling Ventures, die Corporate Venture Beteiligungsgesellschaft der Vorwerk Gruppe, finanziert den weiteren Wachstumskurs des österreichischen Direktvertriebsunternehmens Ringana. Das junge Unternehmen Ringana entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Nahrungsergänzungsprodukte und Frischekosmetik auf rein natürlicher, pflanzlicher Basis und hat sich in den letzten Jahren eine marktführende Stellung im deutschsprachigen Raum erarbeitet. Ringana erwirtschaftete nach eigenen Angaben im Jahr 2007 einen Umsatz in Höhe von über 5 Millionen Euro und wächst mit mehr als 40%. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen seine Marktstellung weiter ausbauen. Über die Beteiligungskonditionen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

weiterlesen

Herbalife Zentrale in L.A

Herbalife mit Rekordumsatz!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen Herbalife hat seine Quartalszahlen für das 4. Quartal 2007 bekannt gegeben: Demnach hat das Unternehmen einen Umsatz von 578,1 Millionen US-Dollar erzielt. Dies sind 18,6 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Zu dem neuen Rekordumsatz haben insbesondere die Länder USA, Taiwan, Italien und China beigetragen. Hier wurde wieder einmal ein zweistelliges Wachstum erzielt. CEO Michael O. Johnson: „Wir freuen uns, dass wir bereits zum 16. Mal in Folge ein zweistelliges Wachstum erzielen konnten.“ Insgesamt konnte Herbalife 56.739 neue Distributoren verzeichnen.

weiterlesen

Steigerung

inmediaOne GmbH setzt auf Wachstum!

 ●  Netcoo Redaktion

Die inmediaOne GmbH, ein Unternehmen des zum Bertelsmann-Konzern gehörenden arvato AG, setzt weiterhin auf Wachstum! Bisher konzentrierte sich das Unternehmen ausschließlich auf Hauptberufler. Jetzt soll insbesondere durch Nebenberufler und neue Marken das Wachstum forciert werden. Um diesen Geschäftsbereich ausbauen zu können, wurde Christian J. Carlen ins Haus geholt. Carlen war vorher u.a. bei Lavaza in leitender Position tätig. Im Zuge der Wachstumsoffensive übernahm inmediaOne im Jahr 2006 die Gonis GmbH & Co. KG. Außerdem wurde die Marke SAINTE BEAUTÉ zum 01. September 2007 eingeführt. Forciert werden soll der Kosmetikbereich über den Partyverkauf. Mit SAINTE BEAUTÉ setzt das Unternehmen zudem auf Colostrum Produkte.

weiterlesen

Tupperware steigert Gewinn!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Tupperware hat im vierten Quartal 2007 seinen Gewinn um rund 38% steigern können. Laut Tupperware sind die Umsätze stark angezogen. Der Nettogewinn belief sich demnach auf 54,9 Mio. US-Dollar, bei einem Umsatz von 576,9 Mio. US-Dollar. Auch für das erste Quartal 2008 erwarten die Amerikaner ein größeres Wachstum.

weiterlesen

NNI AG

NNI AG rüstet sich für die Zukunft!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Nova Nutria International AG (NNI AG) stellt die Weichen für die Zukunft: In einer Pressemitteilung teilte das Unternehmen mit, dass man für den geplanten Börsengang das Stammkapital der Nova Nutria AG in der Schweiz auf 200.000 SFR erhöht habe. Die Hauptverwaltung wird zum 2. Januar 2008 die operative Tätigkeit aufnehmen. Noch in diesem Jahr wird das Börsenlisting erwartet. Mittlerweile ist das Unternehmen auch innerhalb Deutschlands umgezogen. Der Firmenstandort wurde von Ichenhausen nach Burgau verlegt. In Burgau wurde auch der erste von europaweit 50 neuen Nova Nutria Vital Shops eröffnet. Die Shops sollen als flankierende Maßnahme zum weiteren Ausbau des Bekanntheitsgrades der Premiummarken dienen.

weiterlesen

Roland Skommodau

Roland Skommodau bei Ringana!

 ●  Netcoo Redaktion

Ende des letzten Jahres war er plötzlich und kommentarlos weg bei WellStar-International, dann wurde es ruhig um ihn. Doch jetzt taucht Roland Skommodau wieder auf: als Supervisor Europe bei dem Direktvertriebsunternehmen Ringana. Skommodau zeichnet sich für die flächendeckende Entwicklung des Ringana-Erfolgsfaktors Teamarbeit verantwortlich. Ringana selbst hat große Visionen, bis zum Jahr 2012 will man ein starkes Wachstum generieren, europaweit expandieren und 10.000 Vertriebspartner gewinnen.

weiterlesen

Mark Hughes!

Herbalife mit Rekordumsätzen!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Herbalife verzeichnet im 1. Quartal einen Rekordumsatz von 508,1 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 11,5% zum Vorjahr. Der Gewinn beträgt 41,2 Mio. US-Dollar. Zum anhaltenden Wachstum tragen insbesondere der Heimatmarkt USA und Mexiko bei. Herbalife-CEO Michael O. Johnson: „Wir freuen uns über unser nachhaltiges Wachstum……… ein Verdienst unserer Distributoren.“ Insgesamt konnte Herbalife den Umsatz 13x hintereinander im Quartal steigern. 44.226 Distributoren qualifizierten sich im 1. Quartal zum Supervisor.

weiterlesen

Dirc Zahlmann

Next 10 Million – Dirc Zahlmann, Neways GmbH!

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo im Gespräch mit Dirc Zahlmann, Sales Director Neways Deutschland. Dirc Zahlmann spricht über die Entwicklung von Neways und über die Zukunft sowie über die großartigen Chancen des Direktvertriebs.

weiterlesen

Das Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

 ●  Netcoo Redaktion

Liebe Netcoo-LeserInnen,

Donald Trump, einer der reichsten Männer der Welt, wurde bei einem Auftritt in einer TV-Show gefragt, was er denn tun würde, wenn er von Heute auf Morgen alles verlieren würde und plötzlich arm wäre?

Er sagte ohne zu zögern, dass er in ein Internetcafe gehen würde und mit dem Verschicken von unzähligen E-Mails in kürzester Zeit ein Network-Marketing-Unternehmen aus dem Boden stampfen würde.

Das darauf folgende Gelächter und die Buh-Rufe aus dem Publikum quittierte Donald Trump mit einem Blick auf die Menschen, und dem vollkommen ruhig gesprochenen Satz: „Das ist der Grund, warum ich hier oben sitze, und Sie alle da unten.“

Egal, ob diese Aussage ein Mythos ist oder nicht. Unsere Welt würde anders aussehen, wenn viel mehr Menschen so unternehmerisch und erfolgsorientiert denken würden, wie der milliardenschwere Immobilientycoon Donald Trump. Auch im Direktvertrieb ist noch kein Mensch gescheitert, viele geben einfach nur zu früh auf oder fangen erst gar nicht an.

„Die Frage, wie man Brot backt, wird am besten von einem Bäcker beantwortet, die Frage, wie man Geld macht, am besten von einem Milliardär“, so zitiert Donald Trump in seinem Buch: „Wie man reich wird“.

Wir wollten es wissen, dass ist auch der Anlass, warum wir zum ersten Mal in der (noch) jungen Netcoo-Geschichte die Titelstory kurzfristig geändert haben. Zusätzlich zur Donald Trump Story finden Sie auf der Seite 50 der aktuellen Ausgabe sein hochinteressantes Interview zum Thema Geld, Erfolg, Motivation.

Begeisterung pur: Eine tolle WM und ein Supersommer liegen hinter uns. War das nicht eine phantastische und herrliche Zeit? Begeisterung und Emotionen pur. Menschen aus aller Welt, die sich vorher nicht kannten wurden zu Freunden, man lag sich in den Armen, lachte, feierte, und tanzte. Eine ausgelassene, feuchtfröhliche Stimmung wohin man auch sah. „Die Welt zu Gast bei Freunden“ ein wirklich treffender Slogan. Es bleibt zu wünschen, dass uns diese Fröhlichkeit auch weiterhin erhalten bleibt, nicht nur in Deutschland, nicht nur in der EU sondern weltweit.

Ein Konzept mit Wachstum: Begeisterung pur gibt es auch in unserer Branche und seriöse Unternehmen setzen nicht auf Manipulation und Gehirnwäsche, sondern auf Motivation von innen. Der Direktvertrieb ist und bleibt das Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts, immer mehr Menschen erkennen, dass sie kein Auskommen mit ihrem Einkommen haben. Und immer mehr Unternehmen erkennen, dass der Direktvertrieb ein Konzept für Wachstum ist. Lesen Sie hierzu das Interview mit dem international anerkannten Experten für Zukunftsmanagement Pero Mićić.

Die schwarzen Schafe im Vertrieb: Spannende Hintergrundinformationen über die schwarzen Schafe und deren Posträubermethoden im Vertrieb. Lesen Sie mehr dazu ab der Seite 96 in der aktuellen Ausgabe.

Weiterhin viel Erfolg

Ihr Andreas Graunke

weiterlesen

Wachstum im Direktvertrieb erwartet

 ●  Netcoo Redaktion

Der Bundesverband für Direktvertrieb e.V. in Berlin geht davon, dass der Direktvertrieb in Deutschland weiter wächst. Die Vertriebsform findet in der Bevölkerung immer mehr Akzeptanz. Der Bundesverband erwartet ein Wachstum von ca. 7,5% p.a. Damit würde sich der Direktvertrieb schneller als der Einzelhandel und die Finanzdienstleistungsbranche entwickeln.

weiterlesen

Rolf Sorg

PM-International plant Übernahme

 ●  Netcoo Redaktion

PM-International plant in den USA eine Übernahme, dies geht aus einer Mitteilung des Speyer Unternehmens hervor. In den USA bedient derzeit eine PM-Niederlassung von Pittsburgh im Bundesstaat Pennsylvania den gesamten US-amerikanischen Markt. Das soll sich zukünftig ändern. PM-International konnte bereits ein Memorandum of Understanding (MoU) mit einem Netzwerk-Marketing-Unternehmen in Florida schließen. PM-International wird, so ist beabsichtigt, die Kapitalmehrheit der 1998 gegründeten Gesellschaft übernehmen, die in den USA rund 30 Mio. Dollar Jahresumsatz mit Gesundheits- und Wellnessprodukten erzielt.

weiterlesen