van

Amway meldet Umsatz von 10,8 Milliarden US-Dollar

 ●  Netcoo Redaktion

Amway schließt das Geschäftsjahr 2014 mit einem Umsatz von 10,8 Milliarden US-Dollar ab. Trotz eines leichten Umsatzrückgangs im Vergleich zum Vorjahr, verzeichnet Amway ein stabiles langfristiges Wachstum.

weiterlesen

Amway weiterhin Spitzenreiter im Social Selling

 ●  Netcoo Redaktion

Mit einem Gesamtumsatz von 11,8 Mrd. Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 ist Amway weiterhin Spitzenreiter im Social Selling. Das Familienunternehmen erzielt damit einen Umsatzrekord und übertrifft erneut das Vorjahresergebnis, das sich 2012 auf insgesamt 11,3 Milliarden US-Dollar belief. Mit diesem Erfolg setzt Amway seinen Wachstumskurs der letzten sieben Jahre weiter fort.

weiterlesen

Amway App

Geschäftsaufbau 2.0: Amway führt Business App für Europa und Russland ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Eine kurze Produktvorstellung in der Mittagspause, eine schnelle Bestellung auf dem Weg ins Fitness-Studio oder das Abrufen aktueller Geschäftsinformationen aus dem Urlaub – seit Februar 2013 ist dies für die selbständigen Vertriebspartner von Amway kein Problem mehr. Mit der neuen Amway Europe Business App können sie auf alle unternehmensrelevanten Unterlagen bequem per Smartphone oder Tablet zugreifen und so ihr Geschäft einfach und schnell ausbauen. Die Business App von Amway ermöglicht unter anderem den Zugriff auf Produktvorstellungen, Preislisten, Präsentationen und Videos über Amway und die Geschäftsmöglichkeit von Amway sowie einen Newsletter mit Neuigkeiten aus der Amway Welt. Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, Einkaufslisten zu verwalten und Online-Bestellungen direkt zu tätigen. Weitere Instrumente zum Geschäftsaufbau sind in Planung.

weiterlesen

Evora Logo

NWA Führungskräfte-Trio schliesst sich Evora an!

 ●  Netcoo Redaktion

Die letzten noch verbliebenen, treuen NWA-Partner Birgit Gutfrucht (Gold-OL und Top 3), Jeannette Schmid (Silber-OL und Nr. 1 der Schweiz) sowie Ton van Ravesteijn (Gold-OL und Nr. 1 in den Niederlanden, Belgien und Frankreich) haben sich nach ihrem Ausscheiden bei NWA für Deutschlands Traditionsunternehmen EVORA entschieden. „Wir wollen alle nur noch in Ruhe arbeiten und uns wieder auf die positiven Erlebnisse im Network Marketing konzentrieren. EVORA bietet uns all das was wir wünschen und so dringend benötigen. Wir sind überglücklich, mit Matouseks und Achim Hickmann zusammenarbeiten zu können. Nach dem Frust der letzten Monate ist der Spaß wieder zurück gekommen“, sind sich alle drei Führungskräfte einig. „Irgendwie sind wir wieder zu Hause angekommen“. Für EVORA kommt nun mit Frankreich ein neues Land hinzu und weitere Länder sollen folgen.

weiterlesen

Amway Point Bayreuth

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil eröffnet neues Ausstellungs- und Schulungszentrum von Amway

 ●  Netcoo Redaktion

Amway eröffnete gestern in der Nürnbergerstraße in Bayreuth ein neues Ausstellungs- und Schulungszentrum. Zu den rund 100 geladenen Gästen der Eröffnungsfeier im Amway Point zählten unter anderem Bayerns Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Martin Zeil sowie Thomas Ebersberger, 2. Bürgermeister der Stadt Bayreuth. Der Amway Point Bayreuth ist ein Pilotprojekt des Direktvertriebsunternehmens. In den nächsten Jahren sind deutschlandweit weitere Amway Points geplant.

weiterlesen

Doug und Dick DeVos

Direct Selling Association zeichnet Amway aus!

 ●  Netcoo Redaktion

Im Rahmen der Jahresversammlung der amerikanischen Direktvertriebsvereinigung (Direct Selling Association) in Grapevine, Texas wurden vergangene Woche Doug DeVos, Präsident von Amway, und sein Bruder Dick DeVos, ehemaliger Präsident von Amway, für ihre Arbeit ausgezeichnet und in die Ehrenliste der Direct Selling Association aufgenommen.

Seit 1963 ehrt die amerikanische Direct Selling Association mit dieser Auszeichnung Personen, die sich nachhaltig für die Belange der DSA, der Direct Selling Education Foundation sowie der Direktvertriebsindustrie im Allgemeinen einsetzen.

weiterlesen

Cover 02-2011

Multimillionär durch Network Marketing!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach etwas mehr als zwei Jahren unfreiwilliger Pause kehrt mit Jürgen Liebig einer der erfolgreichsten Vertriebspartner Deutschlands zurück auf die Bühne des internationalen Network Marketing. Sein Wirken während seiner ersten zwei Jahrzehnte als Networker darf mit Fug und Recht als prägend für die Direktvertriebsindustrie bezeichnet werden. Seine Gründe für ein Comeback und sein Einstieg bei der NWA. Jetzt in der aktuellen Titelstory der neuen Netcoo-Printausgabe März / April 2011! Multimillionär durch Network Marketing. Die einzigartige Karriere von Jürgen Liebig. Nach 2 Jahren Pause gibt er jetzt wieder Vollgas!

weiterlesen

LMU Logo

Das LMU EC unterstützt Amway bei Initiative „Zukunft Selbständigkeit“!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Amway GmbH und das Entrepreneurship Center der Ludwig-Maximilians-Universität München geben eine Zusammenarbeit bekannt, dies geht aus einer offiziellen Pressemitteilung von Amway hervor. Das Entrepreneurship Center der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU EC) ist neuer Partner der Initiative „Zukunft Selbständigkeit“. Die Initiative wurde 2009 von Amway ins Leben gerufen und hat zum Ziel, die öffentliche Debatte über Selbständigkeit zu fördern und so einen Beitrag zur Gründerkultur in Deutschland zu leisten.

weiterlesen

Amway Lauf

Amway Läufer spenden 12.000 Euro an UNICEF!

 ●  Netcoo Redaktion

Laufen für den guten Zweck: Das Direktvertriebsunternehmen Amway hat mit der fünften Teilnahme am B2RUN München einen Spendenbetrag in Höhe von 12.000 Euro für UNICEF erzielt. In der Kategorie „Fittestes Team“ belegt Amway mit 1.010 Läufern und Walkern den zweiten Platz.. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Der Lauf hat bei Amway mittlerweile Tradition, den bereits seit 2005 laufen sowohl Angstellte des Unternehmens als auch selbständige Amway Vertriebspartner für UNICEF. Nach Unternehmensangaben werden für jeden gelaufenen Kilometer 1,00 Euro an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gespendet.

weiterlesen

Anstieg

Nebenberufliche Selbständigkeit in der Krise interessant!

 ●  Netcoo Redaktion

Die nebenberufliche Selbständigkeit wird für die Deutschen in der Wirtschaftskrise immer interessanter, zu diesem Ergebniss kommt zumindest die Umfrage des Direktvertriebsunternehmens Amway. So sollen 76 Prozent der Befragten diese Form der Existenzgründung als attraktiv bewertet haben. Die repräsentative Umfrage ist Teil der Amway Initiative „Zukunft Selbständigkeit“, die zweimal pro Jahr die Einstellung der Deutschen zu beruflichen Veränderungen und zur Selbständigkeit untersucht. Das Marktforschungsunternehmen GfK führte die Umfrage durch.

weiterlesen

Sex sells auch in der Krise

Sex sells auch in der Krise!

 ●  Netcoo Redaktion

Sex sells – auch in der Wirtschaftskrise. In den ersten drei Monaten hat der Erotikkonzern Beate Uhse mit 2,7 Millionen Euro mehr als ein Drittel seines für dieses Jahr geplanten operativen Gewinns (EBIT) von 6 bis 7 Millionen Euro bereits verdient. Mit über 250 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2008 gehört Beate Uhse zu den Marktführern. „Trotz Wirtschaftskrise konnten wir unsere Erwartungen erfüllen“, so Serge van der Hooft, seit 1. April 2009 Vorstandssprecher von Beate Uhse, „wir sind mit dem Ergebnis zufrieden.“ Wie erwartet lagen die Umsätze mit 58,9 Millionen Euro unter dem Vorjahresniveau. Der Rückgang ist in erster Linie auf eine geringere Shopanzahl zurückzuführen.

weiterlesen

Ladies Night by Beate Uhse

Erotikkonzern Beate Uhse steigt in Homeparty Geschäft ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Erotikkonzern Beate Uhse mit Sitz in Flensburg, der nach eigenen Angaben das weltweit größte Unternehmen der Erotikbranche (253 Mio. Umsatz) ist, steigt zusätzlich in den Direktvertrieb ein. Beate Uhse Geschäftsführer Serge von der Hoft gab bekannt, dass man neue Zielgruppen u.a. mit Homeparties ähnlich Tupperware erschließen will. Man habe bereits in den Niederlanden einen erfolgreichen Feldversuch abgeschlossen. Rund 230 Beraterinnen finden das Konzept „Ladies Night“ überaus beliebt. Jetzt soll auch Deutschland erschlossen werden. „Damit wollen wir Frauen erreichen, die sich nicht in Sex-Shops trauen“, sagte van der Hooft.

weiterlesen