up

Simply Sent die neue Stampin Up App

Stampin’ Up! veröffentlicht Postkarten-App!

 ●  Netcoo Redaktion

Simply Sent“ (zu Deutsch: Kinderleicht verschickt) – so heißt die App, die Stampin’ Up! gerade veröffentlicht hat. Der Hersteller hochwertiger Bastelmaterialien lädt damit zum digitalen Gestalten ein: Nutzer der kostenfreien Applikation können online eine individuelle Scrapbooking-Seite kreieren und sie per Mail oder über verschiedene Social-Media-Kanäle verschicken. „All unsere Arbeit – ob analog oder nun auch digital – dreht sich darum, unseren Kunden Freude an der Kreativität zu vermitteln. Mit der App geben wir ihnen nun eine weitere Möglichkeit an die Hand, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen und sie mit anderen Menschen zu teilen“, erzählt Axel Krämer, Regional Business Development Manager, Europe & Geschäftsführer Stampin’ Up! Deutschland. „Gleichzeitig unterstützen wir damit unsere Berater, indem wir das Konzept von Stampin‘ Up! bekannter machen.“

weiterlesen

Axwl Krämer

Stampin’ Up! feiert Fünfjähriges in Europa!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebs-unternehmen Stampin’ Up!gibt auf Europäischem Jahrestreffen seine Geschäftszahlen bekannt – Umsatz in Europa steigt um fast 50 Prozent – 850 Demonstratoren informieren sich über Unternehmensstrategie 2013 und neue Produkte. Im Jahr 2013 will sich Stampin’ Up! verstärkt auf die Zielgruppe der 25- bis 35-Jährigen konzentrieren. Diese besonders technikaffine und ehrgeizige „Generation Y“ stand deshalb im Fokus beim europäischen Jahrestreffen des Direktvertriebsunternehmens für hochwertige Bastelmaterialien. Rund 850 Berater, sogenannte Demonstratoren, waren dafür Anfang November für drei Tage in der Mainzer Rheingoldhalle zusammengekommen. Sie informierten sich nicht nur über neue Entwicklungen in der Unternehmensstrategie, sondern feierten auch gemeinsam das fünfjährige Bestehen von Stampin’ Up! in Europa. „I am“ lautete das Motto der Veranstaltung – es steht für die Einzigartigkeit und Individualität derer, die mit dem Unternehmen kreativ sind.

weiterlesen

Stampin Up Logo

Stampin’ Up! kommt nach Österreich!

 ●  Netcoo Redaktion

Der führende Bastelstempelhersteller Stampin’ Up! hat in den letzten Monaten an der Expansion in Europa gearbeitet. Jetzt ist es offiziell – ab dem 8. Oktober 2012 ist der Markt in Österreich eröffnet. Das gab das Direktvertriebsunternehmen am 5. September 2012 seinen Partnern bekannt. „Wir konnten in den letzten Jahren eine stark steigende Nachfrage nach unseren Bastelmaterialien außerhalb unserer bestehenden europäischen Märkte England, Frankreich und Deutschland verzeichnen“, erklärt Axel Krämer, Managing Director Stampin’ Up! Europe.

weiterlesen

Stampin UP expandiert

Stampin’ Up! Europe expandiert in zwei neue Länder!

 ●  Netcoo Redaktion

Der führende Bastelstempelhersteller Stampin’ Up! Europe hat heute angekündigt, vor Ende des Jahres in zwei weitere europäische Länder zu expandieren. Entgegen dem aktuellen ökonomischen Trend konnte Stampin’ Up! Europe ein außergewöhnliches Wachstum und steigende Bedarf an seinen Bastelprodukten außerhalb Englands, Deutschlands und Frankreichs feststellen. Im Schnitt betrugt das Wachstum in den letzten viereinhalb Jahren 80 Prozent pro Jahr in den bestehenden Märkten England, Frankreich und Deutschland. Dieses anhaltende Wachstum und die Produktnachfrage haben die Expansion nach Österreich und in die Niederlande vorangetrieben.

weiterlesen

Shelli Gardner

Stampin’ Up! erweitert Europa-Katalog!

 ●  Netcoo Redaktion

Stampin’ Up!, US-Direktvertriebsunternehmen und Hersteller von Stempeln und Bastelzubehör, stockt den Katalog für Europa um über 50 Prozent auf. Damit reagiert er auf die Wünsche seiner Kunden und Demonstratoren, die bislang nur aus einem reduzierten Angebot wählen konnten. Außerdem werden künftig zwei saisonale Kataloge die Produktpalette ergänzen. Weil das Geschäft in Europa trotz der Euro-Krise schnell wächst, erweitert Stampin’ Up! den Umfang der europäischen Produktpalette auf den der amerikanischen. Entsprechend wird der neue Europa-Katalog 204 statt bislang 133 Seiten umfassen. „Viele Kunden sind ganz begierig auf Produkte, die bisher nicht vom USA Angebot übernommen wurden – mit der neuen globalen Produktstrategie erfüllen wir ihnen einen Herzenswunsch“, erklärt Axel Krämer, Geschäftsführer von Stampin’ Up! Europa. Zahlreiche Text-Stempel werden dazu in die jeweilige Landessprache übersetzt.

weiterlesen