umsatz

Umsatz seit 2001 verdoppelt

Tupperware weiter auf Erfolgskurs!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Tupperware Brands Corporation, eines der bekanntesten Direktvertriebsunternehmen der Welt, ist weiterhin auf Erfolgskurs. Tupperware ist mittlerweile in 100 Ländern mit 2.6 Millionen Berater und Beraterinnen tätig. 2010 sorgte das Distributorennetzwerk für einen Rekordumsatz von 2.3 Mrd. US-Dollar (1.6 Mrd. Euro). Damit haben sich der Umsatz und die Anzahl der Berater seit 2001 verdoppelt. Obwohl Tupperware heute auch Kosmetikprodukte vertreibt, wird zwei Drittel des Umsatz mit den kultigen Plastikschüsseln erzielt.

weiterlesen

WIV Weinkellerei

WIV meldet Umsatzzuwachs!

 ●  Netcoo Redaktion

Für das Jahr 2010 meldet die WIV Wein International AG mit Fimensitz in Burg Layen bei Bingen einen Umsatzzuwachs. WIV ist ein nicht börsennotierte Familienunternehmen mit aktuell 5.128 Mitarbeiter im In- und Ausland und führend im Weindirektvertrieb. Im Geschäftsjahr 2010 konnte ein Umsatzanstieg von über 7% auf 458,1 Millionen Euro verzeichnet werden. „Auch die Ergebnis- und Liquiditätsentwicklung positiv. Darüber hinaus konnten wir 2010 nochmals unsere Eigenkapitalquote auf 46,9% erhöhen. Somit sind wir mit dem Verlauf des Geschäftsjahres mehr als zufrieden“, kommentiert Dr. Johannes Pieroth, Vorstand Finanzen und Controlling, die Gesamtentwicklung der WIV AG.

weiterlesen

Wirtschaftsflaute in den Bettern?

Umsatz- und Gewinnrückgang bei Beate Uhse AG!

 ●  Netcoo Redaktion

Das börsennotierte Unternehmen Beate Uhse AG, führender Erotik-Anbieter, hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen. Der Umsatz fiel um acht Prozent auf 171 Millionen Euro (Vorjahr 186 Mio €). Der Gewinn brach von 6,1 Millionen auf nur noch 0,5 Millionen Euro ein. Grund für den Rückgang sind die allgemeine Kaufzurückhaltung, ein verkleinertes Filialnetz und die Schließung unrentabler Geschäftsbereiche. Für das Jahr 2009 erwartet Beate Uhse dennoch ein Ebit von 3.0 Mio Euro. Erst im Sommer dieses Jahres hat der Konzern den Einstieg in den Direktvertrieb bekannt gegeben.

weiterlesen

Neuer Marketingplan bei LR?

Boni für Top Leute bei LR steigen erheblich! Zahlt der kleine Berater die Zeche?

 ●  Netcoo Redaktion

Neuer Vergütungsplan bei der LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, dass Flaggschiff der Network Marketing Branche? So halten sich zumindest hartnäckig die Gerüchte, dass am kommenden Samstag ca. 1.000 führenden Beratern in Frankfurt etwas Neues bei den Provisionszahlungen präsentiert werden soll. Kein Wunder, war doch das Jahr 2008 für die LR Health & Beauty Systems ein Rekordumsatzjahr. Nach eigenen Angaben lag dieser bei 180 Millionen Euro und einer Ebitda-Marge von 22%. Zwar wird noch viel Geheimniskrämerei um die Änderungen betrieben, doch dringen bereits viele Informationen in den Markt, auch wenn wohl noch nicht alles endgültig entschieden ist.

weiterlesen

Wer nicht siegt, fliegt!

Wer nicht verkauft, fliegt raus! Verkaufswettbewerbe á la Hollywood

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Messerset ist dem Zweitbesten versprochen, bis aufs Messer bekämpfen sich dann auch vier Immobilienmakler bei einem Verkaufswettbewerb, der ihnen vom Topmanager aus der Zentrale aufs Auge gedrückt wird. Wer am meisten verkauft, bekommt einen Cadillac und die beiden schwächsten werden gefeuert. Da den Maklern eine Kundenkartei mit zahlungskräftiger Klientel vorenthalten wird, reicht der Kampf um den ersten Platz bis zum Diebstahl der Adressen. „Hanglage Meerblick“ heißt das Drama von Pulitzer-Preisträger David Mamet, das 1992 unter dem Titel „Glengarry Glen Ross“ verfilmt wurde. Der Film spielt im Chicago der 80er Jahre, unterhält mit messerscharfen Dialogen und regt durchaus zum Nachdenken an. So unfair wie auf der Leinwand dürfen Wettbewerbe natürlich nicht ablaufen, aber der Wettstreit an sich sollte Verkäufern schon im Blut liegen.

weiterlesen

Landgericht Münster: Yandimoglu ./. LR Health & Beauty Systems!

 ●  Netcoo Redaktion

{mosimage}Vor dem Landgericht Münster wird am 10. August ein weiterer Fall des Ahlener Direktvertriebs LR Health & Beauty Systems verhandelt. Auf der Klägerseite tritt der LR-Platinorgaleiter Martin Yandimoglu auf, der auf einen entgangenen Jahresbonus von über 30.000 Euro für das Jahr 2008 klagt. Nach dessen Ansicht hat LR zu Unrecht Jahresbonus an den LR-Bronzeorgaleiter und Firstlineberater von Martin Yandimoglu, Christian L ausgezahlt. Die Sache Christian L. soll nach Informationen der Netcoo Redaktion als ein Teil von zwei Prozessen verhandelt werden. In Klage Nr. 2 geht es nochmal um den Fall Daniela Yandimoglu (wir berichteten: siehe hier). Als Zeuge soll erneut der LR-Top-Berater Ilhan Dogan auftreten. Pikant: Gegen Dogan wurde nach dem ersten Prozess eine Strafanzeige wegen gerichtlicher uneidlicher Falschaussage gestellt. Zu welchem Ergebniss die Staatsanwaltschaft aber hier gekommen ist, ist bisher nicht bekannt.

weiterlesen

Jumbo Tipp Headquarter in Luxemburg

Neuer Vergütungsplan bei Jumbo Tipp!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunter- nehmen Jumbo Tipp aus Luxemburg, spezialisiert auf das Lottospielen im In- und Ausland, hat eine Änderung im Vergütungsplan vorgenommen: Ab sofort setzt Jumbo Tipp auf einen Unilevel Vergütungsplan mit 8 Ebenen. Der neue Plan erfordert laut Unternehmens- angaben keinen Mindestumsatz um provisionsberechtigt zu sein. Bisher hatte Jumbo Tipp eine Kombination aus Unlilevel-Plan mit drei Ebenen und einer 3er-Matrix.

weiterlesen

Verkaufen ist IN

Die drei häufigsten Verkäuferfehler!

 ●  Netcoo Redaktion

Oder: Wie sich gerade jetzt Umsatz generieren lässt! Eine erstaunliche Tatsache überrascht derzeit weite Teile des Handels in Deutschland: Während viele Unternehmen, die vom Export abhängen, Umsatzeinbrüche vermelden, geht es anderen Betrieben, die vom deutschen Endverbraucher leben, bemerkenswert gut. Trotz permanenter Krisenberichterstattung konsumiert der Deutsche – zumindest in manchen Bereichen – unbeeindruckt, ja, er investiert sogar in hohem Ausmaß. Um sein Erspartes nicht von der kommenden Inflation wegfressen zu lassen, steckt er es in langlebige und wertvolle Güter.

weiterlesen

Georg Döller

Wechsel zu PM-International!

 ●  Netcoo Redaktion

Georg Döller, langjähriger Network Marketing Profi und President`s Team Mitglied bei Herbalife Österreich ist zu dem Speyer Unternehmen PM-International gewechselt. Georg Döller im Gespräch mit Netcoo: “ Ich habe aufgrund einer privaten und wirtschaftlichen Situation das Unternehmen gewechselt. PM kenne ich schon seit über zwei Jahren und habe für mich erkannt, dass man mit diesen Produkten und diesem Marketingplan sehr viel erreichen kann. Der Anfangserfolg gibt uns auch recht.“ Mit seiner Frau Anke gehörte Georg Döller zu den Top-10 Beratern von Herbalife in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein Know how hat maßgeblich zum Erfolg von Herbalife in diesen Ländern beigetragen.

weiterlesen

20 Prozent Plus in Brasilien

 ●  Netcoo Redaktion

Die brasilianische Tochtergesellschaft des US-amerikanischen, auf Gewichtsmanagement spezialisierten Unternehmens Herbalife meldete am 6. Juni einen Umsatz von 140 Millionen Brasilianischer Real (circa 51,1 Millionen Euro) für das erste Quartal 2009. Dies entspricht einem Zuwachs von 20 Prozent und macht Herbalife zu Brasiliens drittgrößtem Direktvertrieb. Die Anzahl der verkauften Artikel stieg gegenüber den Monaten Januar bis März 2008 um 22 Prozent auf 2,7 Millionen. Dabei war das Internet mit 70 Prozent aller Umsätze größter Absatzkanal des Wellnessriesen.

weiterlesen

Peter Oberegger

Vorwerk mit rund 2.44 Mrd Euro Umsatz!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Tradatitionsunternehmen Vorwerk aus Wuppertal verzeichnete im Jahr 2008 einen Umsatz von rund 2,44 Milliarden Euro. Mit einem Zuwachs von 5 Prozent gegenüber 2007 (2,32 Milliarden Euro) erreichte das Unternehmen sein selbst gestecktes Wachstumsziel. Zu diesem positiven Resultat trugen vor allem die zweistelligen Wachstumsraten beim Vertrieb der multifunktionalen Küchenmaschine Thermomix bei, ebenso die internationalen Aktivitäten der Geschäftsbereiche Kobold und JAFRA Cosmetics sowie das Neugeschäft der akf gruppe. Die Zahl der weltweit für Vorwerk tätigen Menschen hat sich um 2 Prozent auf 578.000 erhöht.

weiterlesen

Tupperware

Tupperware mit Gewinnrückgang! Wachstum in Emerging Markets!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen Tupperware Brands Corp. meldet für das erste Quartal einen Gewinnrückgang. Auch ist der Umsatz im ersten Quartal 2009 rückläufig gewesen. Der Nettogewinn belief sich demnach auf 25,6 Mio. Dollar bzw. 41 Cents pro Aktie, nach 32,1 Mio. Dollar bzw. 51 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz sank um 14,8 Prozent auf 462,8 Mio. Dollar. In den sogenannten Emerging Marketes, wie Rußland, Indonesien, Brasilien und Venezuela konnte Tupperware jedoch zweistellige Steigerungsraten erzielen.

weiterlesen