systems

LR Headquarter

LR Health & Beauty Systems vor dem Verkauf?

 ●  Netcoo Redaktion

In den vergangenen Jahren ist bereits häufiger darüber spekuliert worden, ob und wann das Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems nach der Übernahme durch den Finanzinvestor Apax wieder verkauft werden würde. Jetzt könnte es konkreter werden: Nach einer gestrigen Meldung von handelsblatt.com soll das Unternehmen wieder verkauft werden. Handelsblatt meldet, der Kaufpreis soll Finanzkreisen zufolge bei über 300 Mio. Euro liegen, zumindest wäre es der Preis den sich Apax erhofft. Gebote sollen demnach sowohl aus der Branche als auch von Finanzinvestoren eingegangen sein.

weiterlesen

UVDV

UVDV schließt die Pforten!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. (UVDV) hat auf der gestrigen Mitgliederversammlung die Liquidation zum 31.12.2011 beschlossen. Zwar waren nicht alle Mitglieder versammelt, dennoch reichte die erforderliche Mehrheit für den weitreichenden Beschluss aus. Die Liquidation ist keine große Überraschung, hatten sich doch bereits Mitgliedsunternehmen des UVDV für eine Aufnahme in den größeren Bundesverband Direktvertrieb (BDD) in Berlin beworben. Der Vorstand des UVDV, Dr. Abend von LR Health & Beauty Systems und Roland Förster von Ernergetix Bingen hatte allen Mitgliedern diesen Schritt im April diesen Jahres empfohlen. Folgedessen wurden LR, Energetix und Nikken bereits im Bundesverband aufgenommen.

weiterlesen

Beschluss des LG Hamburg!

Zwei einstweilige Verfügungen des LG Hamburg gegen LR Health & Beauty Systems GmbH!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Internetseite mlm-ticker.de berichtet heute, dass gegen das Unternehmen LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen zwei einstweilige Verfügungen vom Landgericht Hamburg erlassen worden sind. Mit einstweiliger Verfügung des LG Hamburg, Beschluss vom 21.04.2010, Az.: 327 O 222/10 soll es LR ab sofort untersagt sein, im geschäftlichen Verkehr sämtliche Produkte der Produktreihe „Jungle Man“ in der jetzigen Aufmachung in den Verkehr zubringen und/oder diese in ihrer jetzigen Aufmachung zu verkaufen und/oder bewerben und oder bewerben zu lassen. Mit weiterer einstweiliger Verfügung habe das LG Hamburg, Beschluss vom 23.04.2010, Az.: 223/10 LR weiter verboten, das Lebensmittel“ Probiotic 12“ mit Aussagen wie „optimal vorbereitet gegen Infektionen und Allergien“ zu bewerben.

weiterlesen

Landgericht Münster

Landgericht Münster: LR unterliegt Netcoo in 4 von 5 Anträgen!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Unternehmen LR Health & Beauty Systems GmbH (LR) aus Ahlen und sein CEO Dr. Jens Abend hatten Ende März 2010 eine einstweilige Verfügung bei dem Landgericht Münster gegen die Netcoo Publishing International Ltd. (Netcoo) und deren Geschäftsführer eingereicht. Gegenstand des Antrags war eine Online-Berichterstattung von Netcoo über eine einstweilige Verfügung des Landgerichts Münster und einem auch hiermit im Zusammenhang stehenden Interview vom 26.03.2010. Dieser Beitrag wurde satirisch durch ein Lichtbild des CEO von LR untermauert, in dem ihm ein handelüblicher Maulkorb aufgesetzt wurde. LR stellte 6 verschiedene Unterlassungsanträge, die von Netcoo zurückgewiesen wurden.

weiterlesen

Dr. Jens Abend

Maulkorb für LR Health & Beauty Systems

 ●  Netcoo Redaktion

Heute erhielt die LR Health & Beauty Systems GmbH vom Landgericht Münster eine vorläufige Einstweilige Verfügung mit einer Strafandrohung von € 250.000 bei Zuwiderhandlung. LR, vertreten durch Dr. Jens Abend, ist es somit untersagt, weiterhin unwahre Behauptungen über Helmut Spikker, zu äußern, wie es zuletzt zu verschiedenen Gelegenheiten offensichtlich getan wurde. Netcoo hat zu diesem Thema Helmut Spikker befragt.

Stimmt es, dass Sie gegen LR Health & Beauty Systems, vertreten durch Dr. Jens Abend, eine vorläufige Einstweilige Verfügung erwirkt haben?

weiterlesen

Neues aus Münchhausen oder Presseinformationen von LR?

 ●  Netcoo Redaktion

LR Health & Beauty Systems und die Fachpresse – Das allein ist schon ein Thema für sich. Seit Monaten wird die Netcoo-Redaktion vom Flaggschiff des deutschen Networks quasi boykottiert. Offenbar haben wir in den Augen der LR-Geschäftsführung einfach zu viele unbequeme Wahrheiten ausgebuddelt. Einige andere Medien, die drucken wohl schon eher das was LR am liebsten liest, stehen hingegen gut im Kurs. Schönes Beispiel: Die Berichterstattung infolge einer Pressekonferenz, die LR am 3. Februar zum Thema „Historischer Umsatzrekord“ in Ahlen abhielt. Dem Ruf zum Pressestelldichein folgten diverse Lokaljournalisten von „Die Glocke“ und der „Ahlener Zeitung“. Aber auch überregionale Medienvertreter, darunter von den „Westfälischen Nachrichten“ oder „Radio WAF“. LR-Geschäftsführer Dr. Jens Abend, Tilo Plöger und Andreas Rutsch waren die Gastgeber und überreichten eine Pressemitteilung aus der Feder von Stefan Gruchot, einem Ex-Bildzeitungsjournalisten und LR-„Head of Corporate Communications“. Dem neuen Leiter der LR-Presseabteilung.

weiterlesen

LR Headquarter in Ahlen

LR Health & Beauty Systems: Der Letzte macht das Licht aus?

 ●  Netcoo Redaktion


Der Letzte macht das Licht aus. Ein in der damaligen DDR weit bekannter Spruch. Im Westen, im westfälischen Ahlen, bei dem Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems, scheint er neuerdings täglich Brot. Hatten im letzten Jahr bereits so wichtige Mitarbeiter wie der für den Bonuslauf zuständige Dieter Bartsch die Segel gestrichen, brandet jetzt eine neue Welle der Abgänge, Beurlaubungen, Freistellungen und Kündigungen auf. Ausgerechnet jetzt. Wo es zuletzt recht friedlich in den Strukturen zuging – was zweifelsfrei auf das Konto einer Truppe von Compliance-Spezialisten geht, die der Inhaber von LR, Apax Partners-Boss Dr. Martin Halusa, nach Ahlen geschickt hatte.

weiterlesen

LR Gebäude in Ahlen!

Wie die Reichen noch reicher werden!

 ●  Netcoo Redaktion

In der aktuellen November / Dezember Ausgabe 10-09, derzeit im Handel, beleuchtet Netcoo die Veränderungen im LR-Marketingplan. Lesen Sie hier vorweg einen Auszug auf Netcoo Online: Die Rechenexempel des nagelneuen Marketingplans der LR Health & Beauty Systems, sogar das ganze Konstrukt, sind so kompliziert, dass von 100.000 LR-Beratern wohl die meisten nur noch Bahnhof verstehen dürften – sich aber trotzdem freuen. Weil die Top-Führungskräfte ja auch Jubeln. Genau darauf hat LR wohl gesetzt. Denn: Der ganz große Wurf für CEO Dr. Jens Abend sollte ungetrübt von gemeinen (Presse-)Zwischenrufen sein – und zu vertreten gegenüber dem Inhaber Apax, der scheinbar mehr Gewinn an den LR-Vertrieb abgibt.

weiterlesen

Dietmar Oberreiter

Dietmar Oberreiter verlässt Weltverlag AG!

 ●  Netcoo Redaktion

Der bisherige Vertriebsleiter der Weltverlag AG, Dietmar Oberreiter, hat das Unternehmen am 17.08.2009 offiziell verlassen. Gegenüber Netcoo hielt sich Oberreiter bedeckt, der Grund liege in der „unterschiedlichen Auffassung über die Gestaltung des Vertriebes und der Zielsetzung“. Nach eigenen Angaben hatte der Vertriebsprofi in seiner knapp 15 monatigen aktiven Tätigkeit hunderte Verlagspartner aufgebaut. Bereits seit Sommer 2007 war der ausgebildete Sport- und Heilmasseur in die Konzeption und Planung der späteren Weltverlag AG mit Sitz in Kuchl eingebunden.

weiterlesen

Helmut Spikker

Helmut Spikker investiert 20 Millionen Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

„alea iacta est“ Die Würfel sind gefallen: Der LR-Gründer und ehemalige Inhaber von Deutschlands größtem Network Marketing Unternehmen Helmut Spikker kauft in seiner Heimatstadt Ahlen eine 30.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche um dort eines seiner neuen Unternehmen anzusiedeln. Mehr als 20 Millionen Euro ist Spikker alleine der erste Bauabschnitt wert. Der erste Spatenstich erfolgt noch im September 2009. Das neue Spikker-Unternehmen wird seine Geschäfte im kommenden Jahr aufnehmen. Im ersten Bauabschnitt entsteht auf dem Gelände ein hochmodernes Logistikzentrum in der Größe eines Fußballfeldes von zirka 80 mal 120 Metern.

weiterlesen

LR Prozess

Einigung im Liebig Prozess?

 ●  Netcoo Redaktion

Mittwoch 20.05.09 Landgericht Münster. Es kam nicht zum Supergau: Der LR-Top-Earner Jürgen Liebig und LR Health & Beauty Systems aus Ahlen haben sich vor dem Landgericht Münster auf einen Vergleich geeinigt. Die Details des Vergleichs sind bisher nicht bekannt, die Parteien haben Stillschweigen vereinbart. Details über die Vereinbarung sollen nicht vor Ende Mai, Anfang Juni öffentlich werden, kommentierte der Liebig-Anwalt Dr. Jürgen Buchmüller auf Anfrage. Erst dann wird der Vergleich offenbar wirksam. Der Vorsitzende Richter hatte kurz vor 12 Uhr das Verhandlungsergebnis verkündet. Falls sich die Parteien noch einmal davon distanzierten, werde er ohne weitere mündliche Verhandlung seine Urteile über die acht Einzelklagen fällen.

weiterlesen