startete

Firmenlauf

Amway läuft für einen guten Zweck!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen Amway hat bei dem fünften Münchner Firmenlauf mit insgesamt 1.200 Läufern und Walkern den 2. Platz in der Kategorie „Fittestes Unternehmen“ belegt. In einer begleitenden Spendenaktion zu Gunsten von UNICEF konnten die Amway Teilnehmer zudem 8.100 Euro für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen erlaufen. „Wir haben zum vierten Mal gezeigt, dass Amway-Mitarbeiter sportlich ganz weit vorne liegen“, so Dimitri van den Oever, Geschäftsführer der Amway GmbH, der selbst als Läufer startete.

weiterlesen

Das Geheimnis ist gelüftet!

 ●  Netcoo Redaktion

Am 12. Januar startete der Prelaunch von NU4U Ltd. in Fürth. Unter dem Motto: „Der Lamborghini des Network Marketing“ wurde das neue System vorgestellt. Bereits im Vorfeld wurde gemunkelt es könnte sich bei NU4U um ein neues Unternehmen handeln. Jetzt ist es raus: NU4U ist ein reines Serviceunternehmen, welches exklusiv für die Linie von FLP-Frontman Vincent Beijk arbeitet. Damit bekommt die Downline konzeptionell ein Vermarktungssystem und geballtes Kow-how an die Hand. Die Strategie beinhaltet die Vermarktung des Produkts: „Aloe2Go“ des US-Unternehmens FOREVER.

weiterlesen

Bertelsmann Zentrale

Greift Bertelsmann zu?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Gütersloher Milliardenkonzern Bertelsmann ist nach wie vor auf Expansionskurs. Über eine Tochtergesellschaft startete der Medienkonzern sogar vor wenigen Wochen eine eigene Colostrum Produktserie. Der Direktvertrieb spielt im Hause Bertelsmann, die auch an RTL sowie an Gruner + Jahr beteiligt sind, eine wesentliche Rolle. Nach bisher noch unbestätigten Informationen streckt Bertelsmann nun angeblich die Fühler nach einem großen deutschen Network-Unternehmen aus.

weiterlesen

MOMENTum! Magazin vom Markt!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsmagazin „Momentum“ ist vom Markt. Bereits nach der 2. Ausgabe hatte das Magazin aus dem BQ Verlag seinen offiziellen Betrieb eingestellt. Momentum startete 1 Monat, im September 2005, nach dem Netcoo International Business & Lifestyle Magazin und versuchte sich in der Direktvertriebsbranche zu etablieren – scheinbar mit mangelndem Erfolg und geriet dabei offensichtlich in wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Bereits das holländische „Distributor“ Magazin gab bereits nach der 1. Ausgabe auf, auch hier hatte man anscheinend den Markt und den Kapitalbedarf unterschätzt. Nicht selten ist für die Etablierung eines Hochglanzmagazins in der Branche eine 7-stellige Investitionssumme erforderlich.

weiterlesen