stärken

Network Marketing ist ein People Business

 ●  Netcoo Redaktion

„Frage Deine Geschäftspartner, welche Unterstützung sie brauchen“. Network Marketing ist ein „people business“. Es funktioniert über persönliches Vertrauen, Begeisterung und ein Netzwerk von kooperierenden Partnern. Führen im Network Marketing bedeutet für Top Telefon-Coach Roland Arndt, „möglichst vielen Menschen zu helfen, sich selbst und ihre Stärken ganz neu zu entdecken, damit sie selbst und ständig aktiv sind und selbständige Unternehmer werden“. „Führen durch Vorbild“ ist die Strategie, dieses Business zu leiten.

weiterlesen

Die Widerstandskraft stärken

 ●  Netcoo Redaktion

Die moderne Arbeitswelt ist von Veränderung geprägt. Deshalb müssen Mitarbeiter neue Aufgaben beherzt angehen und mit Stress-Situationen einigermaßen relaxt umgehen können. Sonst schlägt ihr Gefordert-sein schnell in ein Überfordert-sein um.

weiterlesen

Limu Founder Gary Raser

The Limu Company: Neue Positionen in der Spitze!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen „The Limo Company“ (TLC) hat offiziell bekannt gegeben, dass es drei ergänzende, bedeutende Firmenpositionen geschaffen hat. Der neue Mitarbeiterstab hat seine Arbeitsplätze inzwischen eingenommen und trägt bereits erheblich zum Firmenwachstum bei. „Diese neuen Ergänzungen und Stellungen stellen auch eine enorme Investition in unser zukünftiges Wachstum dar,“ erläuterte Garry J. Raser, TLC–Gründer und CEO. „Wir sind stets äußerst engagiert gewesen, wenn es darum ging, unseren Geschäftspartnern erstklassige Kompetenz in jedem Sektor unseres Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Und diese drei Führungspositionen – jeweils an der Spitze in ihren Bereichen – sind der Beweis für unser ständiges Streben, nur die fähigsten Leute einzustellen.“

weiterlesen

Arbonne CEO Kay Napier

Arbonne: CEO spricht von „Umstrukturierung“!

 ●  Netcoo Redaktion

In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Stimmen, die das US-Unternehmen Arbonne in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten sahen. Gerüchten zufolge war nach einer landesweiten Telefonkonferenz mit Präsidentin Rita Davenport sogar angeblich die Rede davon, dass ohne eine Finanzspritze von 400 Millionen US-Dollar der Bankrott drohe. Jetzt soll sich CEO Kay Napier in einem offenen Brief an seine Geschäftspartner gewandt haben, um damit den Behauptungen entgegenzutreten.

weiterlesen

Amway Logo

Amway plant Stellenabbau in USA!

 ●  Netcoo Redaktion

Seit einigen Wochen diskutiert die Amway Corp.,das größte Network Marketing Unternehmen der Welt, mit seiner Belegschaft einige mögliche, strategische Veränderungen, die wahrscheinlich Auswirkungen auf seine finanziellen Entscheidungen haben und darüber hinaus Arbeitsplätze verlagern und streichen könnten. In einer Presseverlautbarung teilte das Unternehmen über einen Sprecher mit, dass interne Überlegungen wohl dazu führen könnten, Rationalisierungen in einigen örtlichen Dienstleistungszentren durchzuführen. Als mögliche davon betroffene Orte wurden Costa Rica und Mitteleuropa genannt.

weiterlesen

AIOVA: Mit dem Start sehr zufrieden!

 ●  Netcoo Redaktion

Am 07.07.2009 um 17:00 Uhr ist bei AIOVA.net offiziell der Startschuss gefallen. (Netcoo berichtete). Das Timing konnte besser kaum sein, da AIOVA unter anderem sehr offen für Menschen aus der Network Marketing und der Direktvertriebsindustrie ist. Während hingegen der europäische Platzhirsch der Social Networks, XING, diesem Vertriebsmodell eher sehr ablehnend gegenüber steht und kurze Zeit vorher begonnen hatte, einige User aus diesem Umfeld unangemeldet und fristlos ins virtuelle Nirwana zu befördern. Anders bei AIOVA: Laut Unternehmensangaben konnte das Social Network bereits nach einer Woche über 2.500 registrierte Mitglieder verzeichnen. Damit wurden die Erwartungen der Unternehmensgründer übertroffen.

weiterlesen

Top

Direktvertrieb als bequeme Antwort auf die alternde Gesellschaft!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Direktvertrieb unterschiedlicher Produkte über Hausbesuche ist „die komfortable Antwort auf die zunehmende Alterung der Gesellschaft“. Davon zeigt sich Iain Gibbs, Geschäftsführer der Amway GmbH in Puchheim bei München, überzeugt: Die geringere Mobilität im Alter sorge zwar für weniger Einkäufe in den klassischen Einzelhandelsgeschäften. Diesen Verlust an Lebensqualität könne aber ein qualifizierter Direktvertrieb mit regelmäßigen Hausbesuchen beim Kunden mehr als ausgleichen. Der Amway-Deutschland-Chef sieht seine Vertriebsform sogar im Vorteil: „Im heutigen Einzelhandel kommt die menschliche Beratung oft zu kurz. Zu stark dominieren die Selbstbedienungsläden. Der persönliche Direktvertrieb bringt den menschlichen Faktor wieder ins Spiel.“

weiterlesen

Top

Netcoo wird Mitglied im Unternehmensverband Direktvertrieb e.V.!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Netcoo Publishing International, Herausgeber des Netcoo International Business & Lifestyle Magazin, Europas führendes Fachmagazin für Direktvertrieb und Network Marketing wird assoziertes Mitglied im Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. (Frankfurt). Weitere Neu-Mitglieder sind u.a. ACN, Unicity & Xango.

weiterlesen