seinem

MonaVie Diamond Day: Gelungene Premiere!

 ●  Netcoo Redaktion

Rund 400 begeisterte Vertriebspartner des US-Networks MonaVie hatten sich am Samstag, 6. November auf den Weg ins Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen gemacht. Anlass: der erste Diamond Day in Deutschland. Die Top-Führungskräfte Michael Bausch und Mike Kiefer hatten eingeladen und niemand bereute sein Kommen. Extra aus den USA angereist war Todd Hartog, schnellster Black Diamond in der Geschichte MonaVies. Er und weitere erfolgreiche Partner gaben ihr Know-how an die Anwesenden weiter.

weiterlesen

Scott St. Clair

Scott St. Clair ist neuer CEO bei Neways!

 ●  Netcoo Redaktion

Scott St. Clair, seit April 2010 schon als provisorischer Geschäftsführer aktiv, wurde nun als CEO vom Neways Board of Directors in seinem Amt bestätigt. Prescott Ashe, Vorsitzender des Board of Directors beim US-Network Marketing Unternehmen gratulierte St. Clair und lobte seine professionelle Arbeit: „Seit er im Jahre 2008 als Chief Financial Officer bei Neways angefangen hat, hat er immer vollen Einsatz gezeigt und Neways mit seiner positiven Einstellung maßgeblich voran gebracht.“

weiterlesen

Khairul Abdul Karim

Reliv International ernennt Khairul Abdul Karim zum General Manager für 4 südost-asiatische Märkte!

 ●  Netcoo Redaktion

Der US-Nahrungsergänzungs- und Hautpflegeanbieter Reliv International stellte am Montag, den 13. September 2010 Khairul Abdul Karim, seinen neuen General Manager für Malaysia, Singapur, Brunei und Indonesien vor.

“Khairuls umfassendes Branchen-Know-How und seine jahrelange direkte Erfahrung im südostasiatischen Direktvertriebssektor bringen unserem Unternehmen und unseren Distributoren entscheidende Vorteile”, erklärt Ryan Montgomery, Relivs Executive Vice President, Worldwise Sales. “Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass Kheirul Abdul Karim uns in dieser Region weit voranbringen wird.”

weiterlesen

TelDaFax–Network–Convention

TelDaFax–Convention 2010: Jeder macht`s!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Grand Hotel „La Strada“ in Kassel war Ende Februar zwei Tage lang der Veranstaltungsort für die diesjährige TelDaFax–Network–Convention, die unter dem vielsagenden Titel „Jeder macht’s“ über 300 aktive Geschäftspartner und Gäste angezogen hatte. Bevor man sich jedoch dem eigentlichen Themenkreis widmete, war es nach den Worten von Moderator Kurt Gschossmann ein besonders Anliegen des Unternehmens, neuerlich an die jüngste Naturkatastrophe zu erinnern, die sich auf Haiti ereignet hatte. TelDaFax hatte aus diesem Anlass bereits eine Spendenaktion mit Namen „Hilfe für Haiti“ gestartet und führte bewusst allen Teilnehmern mit einer kurzen Filmdokumentation noch einmal in aller Deutlichkeit vor Augen, wie sehr die Überlebenden der Tragödie noch stets auf Hilfe und Unterstützung von außen angewiesen seien. Was nicht ohne Wirkung blieb, denn alle Teilnehmer fanden sich spontan zu weiteren umfangreichen Geldspenden bereit.

weiterlesen

Mannatech eröffnet Niederlassung in Kanada!

Mannatech eröffnet Niederlassung in Kanada!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen Mannatech hat offiziell eine Firmenniederlassung in Markham, einer Stadt in Kanandas wichtigster Wirtschaftsprovinz Ontario, bekannt gegeben. Das neue Geschäftsgebäude bietet ebenso Platz für die kanadischen Angestellten wie Veranstaltungsräume für die örtlichen unabhängigen Vertriebspartner und unterstützt gleichzeitig die damit verbundenen zunehmenden Geschäftsmöglichkeiten für breite Bevölkerungsschichten der weitläufigen Region von Ontarios Provinzhauptstadt Toronto. Bereits seit 1995 ist Mannatech in Kanada tätig.

weiterlesen

IJango immer noch auf der Warnliste in Amerika!

Geteert und gefedert?

 ●  Netcoo Redaktion

iJango hat eine Presseerklärung veröffentlicht, der zufolge das Unternehmen in den ersten sechs Wochen nach Firmeneröffnung über 16.000 unabhängige Nutzer registriert worden seien. iJango CEO Rayner Smith äußerte sich auch dazu, dass das Internetportal ausgerechnet zur Eröffnung nicht funktionierte: „Wir hatten eine Menge Probleme am Anfang, aber mit dem loyalen Mitgliederfundament mit dem Feedback und den konzeptionellen Ideen haben wir die Stärke der iJango-Gemeinschaft genutzt, um unser Angebot den Bedürfnissen unserer Mitglieder entsprechend weiter zu verbessern.“

weiterlesen

Vorwerk Logo

Vorwerk Ventures beteiligt sich an Enjo International!

 ●  Netcoo Redaktion

Vorwerk Direct Selling Ventures, die Corporate Venture Beteiligungsgesellschaft der Wuppertaler Vorwerk Gruppe, beteiligt sich am österreichischen Direktvertriebsunternehmens Enjo International GmbH. Enjo International entwickelt, produziert und vertreibt Haushaltsreinigungsprodukte, die auf Fasertechnologien basieren. Die Produkte der Österreicher werden mittlerweile in fast 30 Ländern vertrieben. Der Endverbraucherumsatz wird 2009, nach Unternehmensangaben mehr als € 40 Mio. betragen, davon mehr als 60% außerhalb Europas. Mit dem neuen Gesellschafter Vorwerk Ventures will das Unternehmen seine Marktstellung weiter ausbauen und das internationale Wachstum beschleunigen. Über die Beteiligungskonditionen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

weiterlesen

Immunotec Headquarter in Kanada!

Immunotec Inc. ernennt neuen Finanzchef!

 ●  Netcoo Redaktion

Immunotec Inc., ein in Kanada ansässiges Network Marketing Unternehmen im Wellnessbereich hat offiziell bekannt gegeben, dass Patrick Montpetit mit sofortiger Wirkung zum Vizepräsident und Finanzchef als Nachfolger von Richard Patte, der sich aus diesem Ressort zurückzieht, ernannt wurde. Richards Patte bleibe dem Unternehmen aber als Direktor im Aufsichtsrat erhalten und stehe für den Übergang als Ratgeber zur Verfügung. „Im Namen des gesamten Managements sowie des Aufsichtsrats möchte ich Richard für seinen Beitrag danken, den er in den vergangenen 11 Jahren dem Unternehmen geleistet hat. Und wir sind sehr froh, dass er sich bereit erklärt hat, uns auch weiterhin mit seinem Rat zu unterstützen“, sagte James A. Northrop, Präsident und CEO von Immonutec Inc.

weiterlesen

Der Schlüssel zum Erfolg?

AVON – Schönheitscenter trotzen der Krise!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Verkaufszahlen für edle Schönheitsprodukte sind im ersten halben Jahr um 4 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Selbst Kosmetik–Giganten wie Estée Lauder, der gerade erst angekündigt hatte, seine hohen Endpreisvorschriften zum kommenden 31. Januar zurücknehmen zu wollen, stöhnen unter der Last. Aber während sich die Marke Lauder neu aufzustellen zu scheint, ist ein Name aus dem unteren Preisgefüge sehr damit beschäftigt, sein steinhartes Geschäft mit der Schönheit solide auszubauen: „Avon läutet …“ Es gibt für Avon–Produkte ungefähr 200 lizensierte Geschäfte in den USA einschließlich mehr als ein Dutzend alleine in Texas.

weiterlesen

Sexy Network als Sozialbewegung!

„Sexy Network“ als Sozialbewegung!

 ●  Netcoo Redaktion

„Dies ist keine gewöhnliche Mary Kay- oder Avon – Party – hier haben die Frauen ganz anderes im Sinn,“ meldet CBS 11 in Dallas, Texas, über eine neue Network Marketing Idee, die sich zunehmender Popularität erfreut. Was sich als „Booty Parlo“‘ wie eine Welle inzwischen über das ganze Land ergießt, beschreibt eine Vertriebspartnerin in Dallas als eine geradezu „soziale Bewegung“, die ausschließlich Frauen vorbehalten bleibt. Auf Hunderten von diesen Partys haben die Besucherinnen Gelegenheit, alles „was Frauen Spaß machen könnte“ zu berühren, zu befühlen, auszuprobieren oder ganz einfach damit zu spielen.

weiterlesen

i jango Logo

iJango bestreitet Pyramidencharakter!

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Internet-Startup-Unternehmen aus Texas bestreitet energisch Behauptungen des „Better Business Bureau“ (Verbraucherschutzgemeinschaft in den USA), dass es sich bei dem Angebot der Firma um ein illegales Pyramidenspiel handele. Die BBB-Filialen von Minnesota und Nord-Dakota veröffentlichten am 21. August eine Warnung an potentielle Kunden des „iJango Network“, nachdem in der örtlichen Presse entsprechende Zeitungsanzeigen erschienen waren, worauf iJango umgehend reagierte: Die in Austin, Texas, ansässige Firma, die sich selbst als das „Zentrum des Internets“ bezeichnet, bestreite nicht nur die unbewiesenen Anschuldigungen, sondern erklärte, dass man lediglich einem erprobten Network Marketing Geschäftsmodell folge. Sprecherin Susan Risdon erklärte außerdem, dass iJango’s Idee darin bestünde, seinen Vertriebspartnern zu helfen, Webseiten zu schalten, die Werbeeinkünfte generierten, aus denen dann die Berater für die Anwerbung neuer Partner belohnt würden.

weiterlesen

Dr. Christian Friege

LichtBlick strukturiert Beteiligungen neu!

 ●  Netcoo Redaktion

Am 22. Juli gab das Mitgliedsunternehmen des Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. , die in Hamburg ansässige „LichtBlick – die Zukunft der Energie GmbH & Co KG“ die Ausgliederung ihres Ökostrom- und Gashandelsgeschäft in ihre Tochter LichtBlick AG bekannt. Unter dem neuen Namen Turina Holding GmbH & Co. KG konzentriert sich die bisherige LichtBlick KG auf das Management ihrer Beteiligungen. Zum Vorstand der Vorstand der LichtBlick AG gehören Dr. Christian Friege (43, Vorsitzender), Gero Lücking (45, Energiewirtschaft), Mustafa Özen (36, Finanzen) und Olaf Westermann (47, Vertrieb). Bereits seit längerem trug das Quartett die Verantwortung für das operative Energiehandelsgeschäft der LichtBlick KG. Den Vorsitz des Aufsichtsrats übernimmt Unternehmensgründer Heiko von Tschischwitz (41). Einziger Aktionär der nicht an der Börse notierten LichtBlick AG ist die Turina Holding GmbH & Co. KG.

weiterlesen