persönliche

Willi Morant und Daniela Claudia Sazsz!

Daniela Claudia Szasz wird unabhängige Network-Trainerin!

 ●  Netcoo Redaktion

Da darf man sich verwundert die Augen reiben, aber es ist tatsächlich wahr: Daniela Claudia Szasz, Gold Presidents Team, hat das Unternehmen PM-International verlassen und wird zukünftig unabhängige Network-Trainerin. Dies erklärte die sympathische Networkerin in einer von ihr vorgelesen Erklärung im Interview mit Video Blogger Willi Morant. Demnach habe sich ihre Lebensplanung und ihre persönlichen Prioritäten in den letzten Monaten verlagert. Eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit PM sei nun offiziell beendet.

weiterlesen

ilearningGlobal

EVE = Ausbildung vs. Entertainment?

 ●  Netcoo Redaktion

In den USA, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, versteht man unter EVE die Abkürzung für das Verhältnis zwischen Ausbildung und Unterhaltung, zwischen dem Geld, was man für Studium und Persönlichkeitsentwicklung oder den monatlichen Spaß ausgibt. Bei „ilearningGlobal“, einem relativ neuen US–Fernstudium-Network ist man der Überzeugung, dass es dieses Verhältnis ist, was über die persönliche Zukunft entscheidet. Unglücklicherweise gibt es nach Ansicht von „iLearning“ Millionen von Amerikanern, die sich mit dauernder, unterhaltender Ablenkung geradewegs selbst ins Armenhaus bringen.

weiterlesen

Ron Krämer

Nicht nachvollziehbare Entwicklung bei Neways!

 ●  Netcoo Redaktion

Soeben erreicht die Redaktion die Nachricht, dass Ron R. Krämer, erst seit dem 1. Oktober als Director Sales & Marketing an Bord der Neways Europe BVBA auch schon wieder von Bord gegangen ist. Gestern, am 24. November um 16:45 Uhr teilte das Unternehmen Krämer mit, dass er mit sofortiger Wirkung gekündigt ist. Die Gründe seien nicht in seiner Leistung zu suchen. Es gehe einzig und allein um Kostenreduzierung. Krämer zeigte sich der Redaktion gegenüber von der Entwicklung überrascht.

Nach der Schließung seiner Deutschen Niederlassung in Wiesbaden habe Neways einen Vertrauensverlust innerhalb seiner Beraterschaft in Deutschland hinnehmen müssen.

weiterlesen

Ausgabe 08-08

Donald Trump: Wer gewinnt, gibt nie auf!

 ●  Netcoo Redaktion

Es ist wieder Netcoo-Time: Die neue und brandaktuelle – die September-Oktober Ausgabe 2008 – ist da! Eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 136 Seiten – Deutschlands und Europas umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: Erfolg hat, wer das gut macht, was er gene tut. Der amerikanische Immobilientycoon Donald Trump über die Finanzkrise, die Löhne von Managern, über Erfolg, seine Abscheu für George W. Bush und warum Armut ungesund ist.

Im Portrait:Das Unternehmen Vorwerk aus Wuppertal, Ziele und Visionen des 3. größten Direktvertriebsunternehmen der Welt.

Dazu der Aufstieg von Peter und Tünde Kovacs. Innerhalb weniger Monate hat sich das Duo aus Ungarn an die Einkommensspitze bei Wellstar International gearbeitet. 50.000 Euro Einkommen im Monat sind machbar – das Ehepaar hat es verwirklicht.

Special: Das Promi Label Ed Hardy im Direktvertrieb – Das sticht ins Auge!

weiterlesen

Kooperation für Kinder

85.000 Amway Vertriebspartner zum Engagement für schwer kranke Kinder aufgerufen!

 ●  Netcoo Redaktion

Anlässlich seines 50. Firmenjubiläums geht das Direktvertriebsunternehmen Amway eine dreijährige Kooperation mit der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ein. Herzstück der Kooperation sind 5.000 Volunteer-Stunden, die mit je USD 50,00 von der Amway GmbH vergütet werden. 85.000 Amway Vertriebspartner sind zum Engagement für schwer kranke Kinder aufgerufen.

„Wir freuen uns, dass wir unsere gemeinsame Zielsetzung, schwer erkrankten Kindern zu helfen, zusammen umsetzen. Unser Engagement ist zukunftsorientiert. Wir wollen mit der Stiftung und Kooperationspartnern wie Amway ein verlässlicher Partner in der Kindergesundheit werden“, so Manfred Welzel, Vorstandsvorsitzender der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Die Ronald McDonald Oasen sind Orte der Geborgenheit inmitten einer Klinik für Familien mit schwer kranken Kindern. Die Oasen ermöglichen eine Pause vom Krankenhausalltag und werden mit einer Küche über einen Aufenthalts- und Spielraum bis hin zu einem separaten Ruheraum ausgestattet.

weiterlesen

Christel Frank

Christel Frank ist neue UVDV-Beauftragte!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Entscheidung ist gefallen: Christel Frank ist ab sofort die Beauftragte des Unternehmensverband Direktvertrieb e. V. und somit verantwortlich für die operative Geschäftsführung. „Mit Frau Frank konnten wir eine erfahrene Networkerin mit ausgezeichneter Branchen- und Verbandskenntnis für den UVDV gewinnen“, so Dr. Jens Abend, Vorstandsvorsitzender des UVDV. Die 59-jährige Schwäbin blickt auf 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei namhaften internationalen Direktvertriebsfirmen wie z. B. Avon Deutschland und Österreich, Creative Memories und The Pampered Chef, Deutschland.

weiterlesen

Top

Direktvertrieb als bequeme Antwort auf die alternde Gesellschaft!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Direktvertrieb unterschiedlicher Produkte über Hausbesuche ist „die komfortable Antwort auf die zunehmende Alterung der Gesellschaft“. Davon zeigt sich Iain Gibbs, Geschäftsführer der Amway GmbH in Puchheim bei München, überzeugt: Die geringere Mobilität im Alter sorge zwar für weniger Einkäufe in den klassischen Einzelhandelsgeschäften. Diesen Verlust an Lebensqualität könne aber ein qualifizierter Direktvertrieb mit regelmäßigen Hausbesuchen beim Kunden mehr als ausgleichen. Der Amway-Deutschland-Chef sieht seine Vertriebsform sogar im Vorteil: „Im heutigen Einzelhandel kommt die menschliche Beratung oft zu kurz. Zu stark dominieren die Selbstbedienungsläden. Der persönliche Direktvertrieb bringt den menschlichen Faktor wieder ins Spiel.“

weiterlesen

Direktvertrieb

Der Direktvertrieb als Existenzgründungsmodell immer beliebter!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Direktvertrieb gewinnt als eine wichtige alternative Absatzform zum stationären Handel ständig an Bedeutung. Immer mehr Existenzgründer beginnen eine Tätigkeit im Direktvertrieb. Trendforscher sagen voraus, dass innerhalb der nächsten 20 bis 50 Jahre der stationäre Handel von Online- und Direktverkaufssystemen abgelöst werden könnte.

Welche Voraussetzungen sollten Existenzgründer für den Direktvertrieb mitbringen?

weiterlesen