new

Achim Heukemes am Ziel

Doppelte Amerika-Durchquerung mit FitLine erfolgreich beendet!

 ●  Netcoo Redaktion

Der 11. September 2011 war nicht nur 10-jähriger Gedenktag an die Anschläge in New York, sondern an diesem Tag überquerte auch nach ca. 11.000 Km der Extremsportler und überzeugter FitLine-Anwender, Achim Heukemes die Ziellinie für sein größtes Projekt, der Höhepunkt seines Sportlerlebens und zugleich, wie er es selbst beschreibt „die härtesten Tage meines Lebens“: die doppelte Amerika-Durchquerung. Ohne Zwischenpause, hin mit dem Rad und zurück zu Fuß, 79 Tage lang. 3000 „Flag of Honor“ -Fahnen waren aufgestellt für seinen Zieleinlauf in New York – ein gigantischer Empfang nach seiner weltweiten Ausnahmeleistung erwartete ihn.

weiterlesen

Anstieg

Der Direktvertrieb boomt in Schwellen- und Entwicklungsländern!

 ●  Netcoo Redaktion

Die großen Networks wie Herbalife, Nu Skin und Tupperware haben in ihren aufstrebenden Märkten anscheinend alles richtig gemacht. Die Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern sind voll von chancenhungrigen potentiellen Kleinunternehmern, und der dortige Erfolg des Direktvertriebs kommt allen zu Gute: Hunderttausende von Distributoren schaffen mit wenig Startkapital den Absprung aus der Armutsfalle, während die rekordverdächtigen Umsatzzahlen Geschäftsführer und Aktionäre gleichermaßen zum Strahlen bringen.

weiterlesen

Achim Heukemes

Achim Heukemes startet mit FitLine die doppelte Amerika-Durchquerung!

 ●  Netcoo Redaktion

Was bewegt einen Menschen Amerika doppelt mit dem Rad und zu Fuß zu durchqueren? Welche Motivationen und Qualen muss man hierfür auf sich nehmen? Nur die aller wenigsten Menschen würden sich wohl auf so ein Wagnis einlassen. Doch der Extremsportler Achim Heukemes macht genaues dieses: 6.000 Kilometer hin mit dem Rad in Tagesetappen von 250 Kilometern. Dann zurück 5.000 Kilometer laufen mit durchschnittlich 90 Kilometern am Tag. Das sind mehr als zwei Marathondistanzen. Zusammen ergibt das 11 000 Kilometer. Und der Coutdown für diese Tortur läuft bereits, Start ist nämlich der 25. Juni am Ground Zero in New York.

weiterlesen

Avon-Aktien auf Höhenflug nach L’Oreal Übernahmegerüchten!

 ●  Netcoo Redaktion

Der boomende Kosmetikdiektvertieb Avon hat in letzter Zeit mehrere Kaufinteressen angezogen. Das behauptet zumindest die britische Tageszeitung Daily Mail. Nach Medienberichten über das potentielle Kaufinteresse L’Oreals, gingen die Avon Products Inc. Aktien auf Höhenflug und stiegen am Montag bis zu 11 Prozent. Dem Bericht in der Daily Mail zufolge, denkt L’Oreal über ein Übernahmeangebot von $44 pro Aktie nach.

weiterlesen

LR Headquarter in Ahlen

LR Health & Beauty Systems: Der Letzte macht das Licht aus?

 ●  Netcoo Redaktion


Der Letzte macht das Licht aus. Ein in der damaligen DDR weit bekannter Spruch. Im Westen, im westfälischen Ahlen, bei dem Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems, scheint er neuerdings täglich Brot. Hatten im letzten Jahr bereits so wichtige Mitarbeiter wie der für den Bonuslauf zuständige Dieter Bartsch die Segel gestrichen, brandet jetzt eine neue Welle der Abgänge, Beurlaubungen, Freistellungen und Kündigungen auf. Ausgerechnet jetzt. Wo es zuletzt recht friedlich in den Strukturen zuging – was zweifelsfrei auf das Konto einer Truppe von Compliance-Spezialisten geht, die der Inhaber von LR, Apax Partners-Boss Dr. Martin Halusa, nach Ahlen geschickt hatte.

weiterlesen

Avon Logo

Avon Deutschland feiert 50-jähriges Jubiläum!

 ●  Netcoo Redaktion

Die deutsche Tochtergesellschaft des US-Kosmetikdirektvertriebs Avon mit Sitz in München feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. The company for woman so lautet der Slogan der Amerikaner. Bereits seit 1959 ist Avon in Deutschland mit Erfolg tätig. Avon ist weltweit das führende Direktvertriebsunternehmen für Kosmetika mit einem Umsatz von fast 10 Milliarden US-Dollar. In Deutschland erzielte das Unternehmen im Jahr 2007 einen Gesamtumsatz von 209 Millionen Euro, darüber hinaus produziert man jährlich 168 Millionen Kosmetik- und Körperpflegeartikel – davon allein 35 Millionen Lippenstifte.

weiterlesen

David Beckham

300.000 Mal die Nummer 23!

 ●  Netcoo Redaktion

Anfang September dieses Jahres nahm Forbes Sports die Major League Soccer (MLS) genauer unter die Lupe. Ergebnis: Das wertvollste Team im US-amerikanischen Profifußball stellt Los Angeles Galaxy, von Forbes auf rund 100 Millionen US-Dollar taxiert. Die Mannschaft sorgt überall dort, wo sie antritt, für Begeisterung in den Stadien und Medien. Dies ist in erster Linie der Verpflichtung des englischen Mittelfeldstars David Beckham zu verdanken. Sein erster Einsatz für die LA Galaxy lockte beim Auswärtsspiel in New York etwa 66.000 Zuschauer ins Giants Stadium – fünf mal so viel wie zu anderen Kicks.

weiterlesen

Herbalife Zentrale

Rekordergebnis!

 ●  Netcoo Redaktion

Das zweite Quartal 2008 war für Herbalife das 18. Kalendervierteljahr mit zweistelligem Umsatzwachstum in Folge. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007 stieg der Nettoumsatz des Wellnessriesen um 20,7 Prozent auf 639 Millionen US-Dollar. Hierzu trug insbesondere das starke Wachstum in den USA, Mexiko und Brasilien bei. Die Top 10 Märkte Herbalifes legten um 25,1 Prozent zu. Dabei ragten China und Venezuela mit einem Plus von 125,2 beziehungsweise 156,9 Prozent heraus.

weiterlesen

Brasilien

Brasiliens Kosmetikmarkt wächst!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Kaufkraft der Mittelschicht sorgte für ein Überholen Frankreichs und Deutschlands. Das anhaltende Wachstum der brasilianischen Volkswirtschaft hat den Kosmetikmarkt Brasiliens in den letzten Jahren zu einem der solidesten und stärksten Märkte weltweit gemacht. Dies ermittelte das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Kline & Company in einer aktuellen Studie. Mit einem Wachstum von fast 14 Prozent in 2007 rangiert der Kosmetikmarkt Brasiliens nun auf Platz fünf der weltweiten Rangliste. Für die nächsten fünf Jahre wird auch weiterhin mit einem zweistelligen Wachstum gerechnet.

weiterlesen

Avon CEO Andrea Jung

Avon spendet weitere 5 Millionen US-Dollar für Wiederaufbau in China!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Geld fließt in die von einem vernichtenden Erdbeben getroffene Sichuan Provinz und stammt aus einem speziellen „China Erdbeben Wiederaufbau Fond“ der Avon Foundation. Bereits vorher hatte der in New York ansässige Direktvertrieb für Kosmetik 500.000 US-Dollar an das chinesische Rote Kreuz gespendet.

weiterlesen