network

Digital Natives – wir sind sie und was sie wollen?

 ●  Netcoo Redaktion

Digital Natives – wir sind sie und was wollen sie? Wie spricht man heutzutage überhaupt die Generation Y an? Will die Generation Y überhaupt was von Direct Selling, Social Selling und Network Marketing wissen?

weiterlesen

Digital Natives – wir sind sie und was sie wollen?

 ●  Netcoo Redaktion

Digital Natives – wir sind sie und was wollen sie? Wie spricht man heutzutage überhaupt die Generation Y an? Will die Generation Y überhaupt was von Direct Selling, Social Selling und Network Marketing wissen?

weiterlesen

#YPR: VEMMA ruft die Young People Revolution aus

 ●  Netcoo Redaktion

Kein Gerücht und auch kein Klischee: Der moderne Direktvertrieb fokussiert im Wesentlichen auf die älteren Zielgruppen. Gerade bei den 40- bis 60-Jährigen sind Kundennähe, gute Beratung und bester Service äußerst gefragt – ein klarer Wettbewerbsvorteil des Network Marketing gegenüber anderen Vertriebswegen.

weiterlesen

#YPR: VEMMA ruft die Young People Revolution aus

 ●  Netcoo Redaktion

Kein Gerücht und auch kein Klischee: Der moderne Direktvertrieb fokussiert im Wesentlichen auf die älteren Zielgruppen. Gerade bei den 40- bis 60-Jährigen sind Kundennähe, gute Beratung und bester Service äußerst gefragt – ein klarer Wettbewerbsvorteil des Network Marketing gegenüber anderen Vertriebswegen.

weiterlesen

Geht das Geld aus, fliegt die Liebe zum Fenster raus?

 ●  Netcoo Redaktion

Viele positive Veränderungen können Ihr Leben bereichern und Sie von den vielen Annehmlichkeiten des Lebens im Network Marketing überzeugen: Ihr „Job“ ist keine Arbeit, sondern ein Hobby, das sehr gut bezahlt wird. Es gibt keine Chefs, sondern Partner und die freie Zeiteinteilung bedeutet, man besitzt seine Zeit und kann bestimmen, mit wem man sie verbringen möchte. Dies kann so weit gehen, dass Sie sogar die Chance haben, mit Ihrem Partner ein gemeinsames Geschäft zu führen, die Arbeitszeit angenehm mit ihm zu verleben und sich abends über die gemeinsamen Erfolge und Herausforderungen zu unterhalten. Ein Auseinanderleben ist fast unmöglich in unserer Branche.

weiterlesen

10 Regeln zum Erfolg

 ●  Netcoo Redaktion

Henk Diepbrink, geboren am 28. Februar 1959 in Amsterdam war Modeschöpfer, Polizist, Bar-Besitzer, Marketing Berater, ehe er sich dem Network Marketing zuwandte und aufgrund seines Engagements in die Situation von Zeit, Geld und Gesundheit kam. Heute lebt der Arbeitersohn in Monaco, fährt Ferrari und diniert mit dem Jetset des Fürstentums. In seinem Buch „Create your life“ (erschienen im Egoth Verlag, www.egoth.at) hat Henk Diepbrink sein Leben festgehalten. Lesen Sie hier seine 10 Erfolgsregeln.

weiterlesen

10 Regeln zum Erfolg

 ●  Netcoo Redaktion

Henk Diepbrink, geboren am 28. Februar 1959 in Amsterdam war Modeschöpfer, Polizist, Bar-Besitzer, Marketing Berater, ehe er sich dem Network Marketing zuwandte und aufgrund seines Engagements in die Situation von Zeit, Geld und Gesundheit kam. Heute lebt der Arbeitersohn in Monaco, fährt Ferrari und diniert mit dem Jetset des Fürstentums. In seinem Buch „Create your life“ (erschienen im Egoth Verlag, www.egoth.at) hat Henk Diepbrink sein Leben festgehalten. Lesen Sie hier seine 10 Erfolgsregeln.

weiterlesen

Erfolgsturbo Telefon

 ●  Netcoo Redaktion

Network Marketing ist ein Geschäft von Menschen für Menschen. Das bedeutet: aktive Networker setzen täglich ihre kommunikativen Fähigkeiten ein, um neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen. Unternehmens-Erfolg funktioniert in dieser Branche ausschließlich über ein quantitatives und qualitatives Wachstum (Quantität bei der Kundenaquisition und Anwerbung neuer Partner, Qualität in der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung). Provisionen werden nur gezahlt, wenn Kunden ihre Bestellungen tätigen. Und das tun sie mit Sicherheit nur dann, wenn ihnen der besondere Nutzen der angebotenen Produkte und Dienstleistungen klar wird und zur Kaufentscheidung führt. Auch Gruppen-Umsätze entstehen nur durch (neue) Kunden der einzelnen Partner.

weiterlesen

Erfolgsturbo Telefon

 ●  Netcoo Redaktion

Network Marketing ist ein Geschäft von Menschen für Menschen. Das bedeutet: aktive Networker setzen täglich ihre kommunikativen Fähigkeiten ein, um neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen. Unternehmens-Erfolg funktioniert in dieser Branche ausschließlich über ein quantitatives und qualitatives Wachstum (Quantität bei der Kundenaquisition und Anwerbung neuer Partner, Qualität in der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung). Provisionen werden nur gezahlt, wenn Kunden ihre Bestellungen tätigen. Und das tun sie mit Sicherheit nur dann, wenn ihnen der besondere Nutzen der angebotenen Produkte und Dienstleistungen klar wird und zur Kaufentscheidung führt. Auch Gruppen-Umsätze entstehen nur durch (neue) Kunden der einzelnen Partner.

weiterlesen

Mr. Gnadenlos Michael Strachowitz im Interview

 ●  Netcoo Redaktion

„Mr. Gnadenlos“ Michael Strachowitz im Interview mit Willi Morant. Der bekannteste Network Marketing Trainer im europäischen Raum gibt kurzweilige Insidertipps und spricht über seine langjährige Erfahrung. Seit den 70er Jahren ist Michael Strachowitz in der Branche tätig.

weiterlesen

Fernando Fasini redet Klartext

 ●  Netcoo Redaktion

LR President Fernando Fasini spricht Klartext über Network Marketing. Der langjährige Top-Leader im ungewöhnlich offenen Gespräch mit Willi Morant. Er spricht über die Kriege im Network Marketing, Helmut Spikker, NWA, Gerichtsprozesse und vieles mehr. Hier findet man auch gute Tipps zum Aufbau eines Network Geschäftes und Sponsor-Techniken, die man so vielleicht noch nie gehört hat.

weiterlesen

Das Ultimative Network!

 ●  Netcoo Redaktion

Endlich ist es da – und das fast schon täglich: Das Network-Unternehmen, auf das in Deutschland schon Hundertausende von Networkern sehnsüchtig gewartet haben! Die Erlösung begrüßt uns euphorisch sobald wir unseren Computer hochgefahren und das E-mail-Programm beauftragt haben, die elektronische Post abzuholen:

weiterlesen