natürlich

Website Mach-deine-party.de

Tupperware startet erste Werbekampagne für Endverbraucher!

 ●  Netcoo Redaktion

“Es wird Zeit, Präsenz zu zeigen.” Kurz und knackig erklärt Maik Scheifele, Pressesprecher für Tupperware Deutschland, den Start der ersten Tupper-Werbekampagne, die sich direkt an Endverbraucher richtet. In vielen Köpfen sei immernoch ein völlig veraltetes Bild von Tupperware verankert, dabei sei „Tupperware mittlerweile viel mehr als eine Schüssel mit Deckel.“

“Mach Deine eigene Party” ist das Motto der farbenfrohen Anzeigen, die in Magazinen wie “Glamour”, “Elle”, “Lecker” und “Maxi” erscheinen werden. Das Unternehmen will sich hiermit selbsbewusst als Anbieter von Erlebniswelten (den Tupperparties) positionieren.

weiterlesen

Dr. Jens Abend

Maulkorb für LR Health & Beauty Systems

 ●  Netcoo Redaktion

Heute erhielt die LR Health & Beauty Systems GmbH vom Landgericht Münster eine vorläufige Einstweilige Verfügung mit einer Strafandrohung von € 250.000 bei Zuwiderhandlung. LR, vertreten durch Dr. Jens Abend, ist es somit untersagt, weiterhin unwahre Behauptungen über Helmut Spikker, zu äußern, wie es zuletzt zu verschiedenen Gelegenheiten offensichtlich getan wurde. Netcoo hat zu diesem Thema Helmut Spikker befragt.

Stimmt es, dass Sie gegen LR Health & Beauty Systems, vertreten durch Dr. Jens Abend, eine vorläufige Einstweilige Verfügung erwirkt haben?

weiterlesen

Neuer Marketingplan bei LR?

Boni für Top Leute bei LR steigen erheblich! Zahlt der kleine Berater die Zeche?

 ●  Netcoo Redaktion

Neuer Vergütungsplan bei der LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, dass Flaggschiff der Network Marketing Branche? So halten sich zumindest hartnäckig die Gerüchte, dass am kommenden Samstag ca. 1.000 führenden Beratern in Frankfurt etwas Neues bei den Provisionszahlungen präsentiert werden soll. Kein Wunder, war doch das Jahr 2008 für die LR Health & Beauty Systems ein Rekordumsatzjahr. Nach eigenen Angaben lag dieser bei 180 Millionen Euro und einer Ebitda-Marge von 22%. Zwar wird noch viel Geheimniskrämerei um die Änderungen betrieben, doch dringen bereits viele Informationen in den Markt, auch wenn wohl noch nicht alles endgültig entschieden ist.

weiterlesen

Wer nicht siegt, fliegt!

Wer nicht verkauft, fliegt raus! Verkaufswettbewerbe á la Hollywood

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Messerset ist dem Zweitbesten versprochen, bis aufs Messer bekämpfen sich dann auch vier Immobilienmakler bei einem Verkaufswettbewerb, der ihnen vom Topmanager aus der Zentrale aufs Auge gedrückt wird. Wer am meisten verkauft, bekommt einen Cadillac und die beiden schwächsten werden gefeuert. Da den Maklern eine Kundenkartei mit zahlungskräftiger Klientel vorenthalten wird, reicht der Kampf um den ersten Platz bis zum Diebstahl der Adressen. „Hanglage Meerblick“ heißt das Drama von Pulitzer-Preisträger David Mamet, das 1992 unter dem Titel „Glengarry Glen Ross“ verfilmt wurde. Der Film spielt im Chicago der 80er Jahre, unterhält mit messerscharfen Dialogen und regt durchaus zum Nachdenken an. So unfair wie auf der Leinwand dürfen Wettbewerbe natürlich nicht ablaufen, aber der Wettstreit an sich sollte Verkäufern schon im Blut liegen.

weiterlesen

LR Prozess

Einigung im Liebig Prozess?

 ●  Netcoo Redaktion

Mittwoch 20.05.09 Landgericht Münster. Es kam nicht zum Supergau: Der LR-Top-Earner Jürgen Liebig und LR Health & Beauty Systems aus Ahlen haben sich vor dem Landgericht Münster auf einen Vergleich geeinigt. Die Details des Vergleichs sind bisher nicht bekannt, die Parteien haben Stillschweigen vereinbart. Details über die Vereinbarung sollen nicht vor Ende Mai, Anfang Juni öffentlich werden, kommentierte der Liebig-Anwalt Dr. Jürgen Buchmüller auf Anfrage. Erst dann wird der Vergleich offenbar wirksam. Der Vorsitzende Richter hatte kurz vor 12 Uhr das Verhandlungsergebnis verkündet. Falls sich die Parteien noch einmal davon distanzierten, werde er ohne weitere mündliche Verhandlung seine Urteile über die acht Einzelklagen fällen.

weiterlesen

Simon Grabowski

Der Erfolg unserer Partner steht im Vordergrund!

 ●  Netcoo Redaktion


Fred StegeInterview mit Simon Grabowski und Fred Stege, Firmengründer von Vemma Europe sowie Lizenznehmer des US-Unternehmens Vemma mit deren Erfolgsprodukten VEMMA und VERVE. Mittlerweile hat das Unternehmen in Deutschland Fahrt aufgenommen. Das sympathische Erfolgsduo hat sich auf diesen Start mehr als professionell vorbereitet. Am 16.05. feiert Vemma Europe in Bonn die offizielle Deutschlanderöffnung und die Europa Convention. Erwartet werden Besucher und Distributoren aus vielen Ländern.

weiterlesen

Edward Ludbrook

Eine noch nie dagewesene Wachstumswelle im Network Marketing!

 ●  Netcoo Redaktion

Seine Prophezeiungen der frühen 1990er Jahre sind eingetroffen. Nun prognostiziert der mittlerweile in Neuseeland ansässige, englische Wirtschaftsanalytiker und Buchautor Edward Ludbrook, dessen Veröffentlichungen weit über Europas Grenzen hinaus immer wieder für gespanntes Interesse sorgen, dem Network Marketing eine noch nie dagewesene Wachstumswelle. Aber nur unter gewissen Bedingungen.

Meine Voraussagen Anfang der 1990er Jahre haben sich bewahrheitet. Insofern kann man mit der Weiterentwicklung des Network Marketings seither nicht unzufrieden sein. Leider hat es allerdings noch zu vielen Menschen am nötigen Vertrauen und auch dem Glauben gefehlt, daß es sich bei diesem Wirtschaftsfaktor zweifellos um einen Vertriebszweig mit ganz außerordentlichen Zuwachsraten handelt.

weiterlesen

Aufsteiger des Monats

Aufsteiger des Monats!

 ●  Netcoo Redaktion

Den Aufsteiger des Jahres 2007 hat die Netcoo Redaktion ja schon gewählt. Das Direktvertriebsunternehmen Fashion Europe Net aus Hamm. Doch heute küren wir aus aktuellem Anlass den Aufsteiger des Monats. Wie wir wissen, sind viele Networker und Vertriebspartner(innen) auch gleichzeitig begeisterte Fußballfans. Während die Bayernfans schon souverän mit Weißbier die Meisterschaft feiern, dürfte der Abstiegsschmerz bei den Fans von MSV Duisburg und Hansa Rostock groß (Abstieg in die 2. Liga) sein. Hoffen dagegen dürfen die Fans von Nürnberg und Bielefeld noch auf den Verbleib in der 1. Liga. Die Dortmunder Fans (von den Schalker Fans gehässig Lüdenscheid-Süd genannt) dürften froh sein, wenn die Saison endlich vorbei ist und Herne-Nord (so nennen Dortmund Fans die Schalker) niemals Deutscher Meister wird.

weiterlesen

Willi Hesse

Das erste Schoko-Network ist auf dem Vormarsch!

 ●  Netcoo Redaktion

Durch ein Zeitungsinserat im Jahre 1993 lernte der gebürtige Dortmunder Willi Hesse das Vertriebsmodell Network Marketing mit allen Höhen und Tiefen kennen. Willi Hesse hatte sogar das Glück, dass er von einem sehr erfahrenen und erfolgreichen Networker (Anmerkung der Redaktion: Jörg Wittke) intensiv in das Geschäft (Cabouchon) eingearbeitet wurde. Es gelang ihm innerhalb eines guten Jahres der Sprung in die Rangliste der Top 10 Berater. Doch der Erfolg währte nicht lang, bereits nach einigen Jahren war das Unternehmen schon wieder traurige Network-Geschichte. Doch Hesse gab auch nach dem Konkurs des Unternehmens nicht auf und arbeitete noch für 2 andere Unternehmen überdurchschnittlich erfolgreich. Doch Mitte November 2007 rief ihn ein Bekannter an und erzählte ihm etwas über eine neues Projekt namens „Cacaomundo“.

weiterlesen

Hellbach

Statussymbol im Format 9 x 5,5 cm!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Business Card wird in manchen Ländern eher nebensächlich gehandhabt, aber in anderen ist sie von immenser Bedeutung (südostasiatischer Raum, Nord- und Südamerika).

Bei beruflichen Begegnungen werden Visitenkarten in Deutschland meistens ziemlich bald nach der Begrüßung ausgetauscht oder wenn man am Verhandlungstisch sitzt. Die wichtigsten Do’s and Dont’s habe ich für Sie in diesem Beitrag zusammengestellt:

weiterlesen

Top

Netcoo wird Mitglied im Unternehmensverband Direktvertrieb e.V.!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Netcoo Publishing International, Herausgeber des Netcoo International Business & Lifestyle Magazin, Europas führendes Fachmagazin für Direktvertrieb und Network Marketing wird assoziertes Mitglied im Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. (Frankfurt). Weitere Neu-Mitglieder sind u.a. ACN, Unicity & Xango.

weiterlesen

Kleeneze tritt geordneten Rückzug an!

 ●  Netcoo Redaktion

Das britische Unternehmen Kleeneze zieht sich aus dem deutschen Markt zurück. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens hervor. Bereits in der Augustausgabe 08-2006 hatte das Netcoo Magazin angekündigt, dass es schwere Probleme bei dem ältesten britischen Direktvertriebsunternehmen gebe, und dass das Katalogkonzept in Deutschland möglicherweise vor dem Aus stehe. Dies hat sich nun bewahrheitet. Erst vor wenigen Wochen wurde Kleeneze von der Muttergesellschaft European Home Retail an das Unternehmen FINDEL, einem Home-Shopping-Konglomerat aus Lancshire (Jahresumsatz 458 Millionen Pfund) verkauft. Der Notverkauf beinhaltete auch den Verkauf des zu Kleeneze zugehörigen Unternehmens Cabouchon und weiterer Unternehmen. Ausschlaggebend für das „fire sale bundle“ war die finanzielle Situation des Unternehmens.

weiterlesen