millionen

Asien

Nu Skin: Neue Premium Produkte für asiatische Schlüsselmärkte!

 ●  Netcoo Redaktion

Im Laufe des letzten Monats stellte Nu Skin seinen Topführungskräften aus den wichtigsten Regionen Asiens die neuesten Hautpflege- und Nahrungsergänzungsprodukte vor. Anlässlich der Produktneueinführungen nahmen fast 20.000 Berater an Conventions in Tokyo und Hong Kong teil. Zusätzlich berichtete das Unternehmen über seine aktuellen geschäftlichen Initiativen, die globale Positionierung seiner Marke und die aufgefrischte Corporate Identity.

weiterlesen

DSA Zahlen

Vorläufiges Zahlenmaterial veröffentlicht!

 ●  Netcoo Redaktion

In einer Pressemitteilung des US-amerikanischen Direktvertriebsverbands DSA vom 10. Juni ist von einem leichten Einbruch in 2007 gegenüber dem Rekordjahr 2006 die Rede. Die noch nicht endgültigen Daten zeigen, dass letztes Jahr 15 Millionen Menschen in den USA als unabhängige Direktvertriebsberater einen Umsatz von etwa 30,8 Milliarden US-Dollar generierten. 2006 waren es noch 15,2 Millionen die 32, 2 Milliarden umsetzten. Der Rückgang bei den Beratern betrug 1,3 und der beim Verkauf 4,3 Prozent.

weiterlesen

Kräftig zubeißen

Oxyfresh Zahnpflegeprodukte in der „Today Show“

 ●  Netcoo Redaktion

Mehr als sechs Millionen Zuschauer täglich verfolgen die Frühstücksfernsehsendung „Today Show“ in den USA. Ende Mai wurde Dr. Gary Herskovits, ein Zahnarzt aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn interviewt. In der Sendung hob Herskovitz die positive Wirkung der Zahnpflegeprodukte des US-Direktvertriebs Oxyfresh hervor.

weiterlesen

Avon Products

Avon legt deutlich zu!

 ●  Netcoo Redaktion

Avon Products Inc., weltgrößter Kosmetikdirektvertrieb, konnte im ersten Quartal 2008 kräftig zulegen. Der Nettogewinn liegt bei 184,7 Mio. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum lag der Nettogewinn bei rund 150 Millionen US-Dollar. Der Umsatz stieg insgesamt um 14 Prozent auf 2.5 Milliarden Dollar (Vorjahr 2,19 Mrd. Dollar).

weiterlesen

Helmut Spikker

Ich brauche das! Da knallen wir gleich ein richtiges Ding hin – und fertig!

 ●  Netcoo Redaktion

Helmut Spikker (48) gab heute Mittag in einer Pressekonferenz in seiner Villa in Ahlen offiziell bekannt, dass er in die Branche zurückkehrt. Ein Hammer! Doch wer hätte das gedacht, mit seinem alten Unternehmen hat sein Comeback überhaupt nichts zu tun. Im Gegenteil: Helmut Spikker wird ein ganz neues Millionen-Unternehmen gründen – voraussichtlich sogar in Ahlen wenn die Politik mitspielt. Damit haben die Spekulationen nun vorerst ein Ende. Doch noch hat Spikker nicht alle Details verraten – es bleibt also weiterhin spannend. Hier ein Auszug aus dem Interview:

weiterlesen

Maschmeyer

AWD: Finanzkrise macht sich bemerkbar!

 ●  Netcoo Redaktion

Die allgemeine Finanzkrise macht sich auch beim AWD, Deutschlands größten unabhängigen Finanzdienstleister, bemerkbar. Im Jahr 2007 erreichte die Maschmeyer Truppe einen Umsatz von 762,4 Millionen Euro. Das angepeilte Ziel, ein jährliches Wachstum von zehn Prozent, wurde jedoch infolge der Subprime Krise verfehlt. Dennoch ist der Umsatz auf Rekordniveau. Doch der AWD Vorstand Carsten Maschmeyer will noch mehr, dafür greift er jetzt tief in die Tasche. Bis zu 30 Mio. Euro für die Rekrutierung neuer Fachberater wolle man in diesem Jahr ausgeben. Geld spielt für Maschmeyer, der seinen Vertrag als Vorstand um weitere 5 Jahre velängerte, kaum noch eine Rolle: mit der neuen finanzstarken Muttergesellschaft Swiss Life im Rücken, kann er es sich bequem leisten. Auch weitere Akquisitionen in Deutschland und Osteuropa sind geplant.

weiterlesen

Ilhan Dogan

„Ich bin loyal, immer heiß aber noch unzufrieden!“

 ●  Netcoo Redaktion

Ilhan Dogan, ist der Top-Networker und Spitzenverdiener bei der Ahlener LR Health & Beauty Systems GmbH. Innerhalb der letzten Jahre hat Dogan den Umsatz mit seiner Organisation verdoppelt. 2002 schaffte seine Orga 45 Millionen Euro, 2005 waren es mehr als 100 Millionen. Viele seiner Berater gehören zu den den Besten der Besten bei LR. Mit seiner riesigen Downline macht Dogan mehr Umsatz als so manches Network-Unternehmen. Im Leben dieses Mannes jagte bisher ein Rekord den nächsten. Vor nicht all zu langer Zeit musste LR eine eigene Bonusstufe für ihn schaffen: den Senior President. Seine und die Ergebnisse seiner Downline stellen alle anderen Berater und Network-Großverdiener des Kosmetikriesen aus Ahlen in den Schatten. Länder wie die Türkei hat er so schnell aufgebaut, dass LR manchmal Mühe hatte, den Bedarf seiner neuen Berater und Kunden abdecken zu können. Dogan ist hungrig, sehr hungrig – für Ilhan Dogan und seine Berater zählt der Platz an der Sonne. So ein Top-Berater braucht immer wieder Anreize. Doch die scheinen ihm derzeit auszugehen, jetzt tauchen Gerüchte auf, dass Dogan angeblich unzufrieden sei und bereits mehrere Network-Unternehmen um den Top-Mann buhlen. Wir wollten wissen, was dran ist an der Sache und haben mit Ilhan Dogan persönlich gesprochen.

weiterlesen

Helmut Spikker

Plant Helmut Spikker (Network)Comeback?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Name LR ist unweigerlich mit dem Namen Helmut Spikker verbunden. 1985 legte der LR-Gründer gemeinsam mit Achim Hickmann den Grundstein für das heute größte deutsche Network-Marketing-Unternehmen. Aus einer 2 Mann-Garagen-Firma ist ein Multimillionenschwerer Global Player entstanden. Ende 2004 verkauften Spikker und Hickmann ihre Anteile und Stimmrechte an den Finanzinvestor Apax. Während Hickmann sofort aus dem Unternehmen ausschied, verkaufte Helmut Spikker schrittweise seine Anteile. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart – Brancheninsider mutmaßen von einer Summe jenseits von 200 Mio. Euro – doch nichts genaues weiß man nicht.

weiterlesen

Umsatzsteigerungen

Infrastruktur vereinfachen!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Planungen von Nu Skin Enterprises aus Provo, Utah, USA, im Rahmen von Restrukturierungen die Infrastruktur für den Chinesischen Markt zu vereinfachen, laufen auf Hochtouren. Die damit verbundenen Kosten wirkten sich bereits auf den Gewinn des vierten Quartals 2007 aus, der von 15,9 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum 2006 um 63 Prozent auf 5,9 Millionen fiel. Experten hatten dies bereits im Vorfeld prognostiziert. Dem gegenüber wurde der Umsatz gegenüber 289,2 Millionen im vierten Quartal 2006 um sechs Prozent auf 306,1 Millionen gesteigert. Hier gingen Analysten von lediglich 298,9 Millionen aus.

weiterlesen

XanGo-Gründer Gordon Morton

XanGo 2008 Europe!

 ●  Netcoo Redaktion

Bereits am vergangenen Freitag und Samstag herrschte großer Andrang auf dem Gelände der Frankfurter Messe. Über 1.000 XanGo Distributoren waren zur XanGo 2008 Europe Veranstaltung gekommen. Das XanGo Management mit Gordon Morton an der Spitze informierte aus erster Hand über die Neuigkeiten des Unternehmens. Als Highlight der Veranstaltung wurde ein nagelneuer Porsche verlost. Den gewann durch Zufall (?) der deutsche XanGo Leader Thomas Schmitz. Bereits bei der Vor-Registrierung hatten sich lange Schlagen gebildet.

weiterlesen

Siegel Netcoo

Fashion Euope.net ist Aufsteiger des Jahres 2007!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Netcoo Redaktion hat das Start-up Unternehmen Fashion Europe.net zum Aufsteiger des Jahres 2007 gekürt. Als erstes Unternehmen in der Branche ist das Hammer Direktvertriebsunternehmen mit dem neuen Netcoo-Siegel ausgezeichnet worden. Die außergewöhnliche Geschäftsidee und die Nachhaltigkeit des Geschäftskonzeptes waren ausschlaggebend für die Auszeichnung. Im ersten vollen Geschäftsjahr erzielte das Team einen Jahresumsatz von über 3 Millionen Euro. Das Siegel darf von allen FE.N-Vertriebspartnern kostenlos verwendet werden.

weiterlesen

Geld

Wie viel darf ein Manager verdienen?

 ●  Netcoo Redaktion

Wie viel darf ein Manager verdienen? Der Deutsche Manager-Verband bezieht Stellung: „In Deutschland sind bis zu 600.000 Menschen im Management tätig. Die Spitzeneinkommen, über die so viel diskutiert wird, entfallen dabei auf eine kleine, überschaubare Gruppe, meist in Aktiengesellschaften. Bereits Ende 2005 hat der Deutsche Manager-Verband (DMV) dies thematisiert. Unter anderem wurden dort „Managergehälter“ offen diskutiert. Anfang 2006 brachte der Deutsche Manager- Verband das Buch „WERteleitfaden für Führungskräfte“ im Hochschulverlag vdf heraus. Werteorientierte Unternehmensführung und Managergehälter sind also durchaus keine neue Erfindung der Politik.“

weiterlesen