millionen

bHIP Office in Hong Kong

Energy Drinks boomen!

 ●  Netcoo Redaktion

Energy Drinks im deutschsprachigen Raum boomen. Nach Angaben der Getränkeindustrie sollen über 500 Millionen Liter „Energy Drinks“ jährlich konsumiert werden. Marktführer in diesem Bereich ist das österreichische Unternehmen Red Bull. Kein Wunder, mit einem Konsum von 38 Millionen Litern sind die Österreicher auch die eifrigsten Kunden von Energy Drinks. Mit über 2,000.000.000 Dosen sind Energy Drinks in Österreich ein Verkaufsschlager. 20 Dosen pro Einwohner werden jährlich konsumiert.

weiterlesen

Georg Döller

Wechsel zu PM-International!

 ●  Netcoo Redaktion

Georg Döller, langjähriger Network Marketing Profi und President`s Team Mitglied bei Herbalife Österreich ist zu dem Speyer Unternehmen PM-International gewechselt. Georg Döller im Gespräch mit Netcoo: “ Ich habe aufgrund einer privaten und wirtschaftlichen Situation das Unternehmen gewechselt. PM kenne ich schon seit über zwei Jahren und habe für mich erkannt, dass man mit diesen Produkten und diesem Marketingplan sehr viel erreichen kann. Der Anfangserfolg gibt uns auch recht.“ Mit seiner Frau Anke gehörte Georg Döller zu den Top-10 Beratern von Herbalife in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein Know how hat maßgeblich zum Erfolg von Herbalife in diesen Ländern beigetragen.

weiterlesen

20 Prozent Plus in Brasilien

 ●  Netcoo Redaktion

Die brasilianische Tochtergesellschaft des US-amerikanischen, auf Gewichtsmanagement spezialisierten Unternehmens Herbalife meldete am 6. Juni einen Umsatz von 140 Millionen Brasilianischer Real (circa 51,1 Millionen Euro) für das erste Quartal 2009. Dies entspricht einem Zuwachs von 20 Prozent und macht Herbalife zu Brasiliens drittgrößtem Direktvertrieb. Die Anzahl der verkauften Artikel stieg gegenüber den Monaten Januar bis März 2008 um 22 Prozent auf 2,7 Millionen. Dabei war das Internet mit 70 Prozent aller Umsätze größter Absatzkanal des Wellnessriesen.

weiterlesen

Peter Oberegger

Vorwerk mit rund 2.44 Mrd Euro Umsatz!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Tradatitionsunternehmen Vorwerk aus Wuppertal verzeichnete im Jahr 2008 einen Umsatz von rund 2,44 Milliarden Euro. Mit einem Zuwachs von 5 Prozent gegenüber 2007 (2,32 Milliarden Euro) erreichte das Unternehmen sein selbst gestecktes Wachstumsziel. Zu diesem positiven Resultat trugen vor allem die zweistelligen Wachstumsraten beim Vertrieb der multifunktionalen Küchenmaschine Thermomix bei, ebenso die internationalen Aktivitäten der Geschäftsbereiche Kobold und JAFRA Cosmetics sowie das Neugeschäft der akf gruppe. Die Zahl der weltweit für Vorwerk tätigen Menschen hat sich um 2 Prozent auf 578.000 erhöht.

weiterlesen

Starkoch Jamie Oliver

Jamie Oliver startet Homepartybusiness!

 ●  Netcoo Redaktion

Der bekannte britische Fernseh- und Starkoch Jamie Oliver startet ein eigenes Homepartybusiness unter dem Namen Jamie at home. Jamie Oliver ist einer der bekanntesten Köche Europas, entdeckt wurde er 1997 in London. In Deutschland ist Jamie Oliver mittlerweile durch seine Kochshow überaus bekannt: Seit Februar 2003 strahlt RTL II exklusiv Jamie Olivers trendige Kochshows aus. Auch seine Kochbücher sind der Verkaufsrenner.

weiterlesen

LR Prozess

Einigung im Liebig Prozess?

 ●  Netcoo Redaktion

Mittwoch 20.05.09 Landgericht Münster. Es kam nicht zum Supergau: Der LR-Top-Earner Jürgen Liebig und LR Health & Beauty Systems aus Ahlen haben sich vor dem Landgericht Münster auf einen Vergleich geeinigt. Die Details des Vergleichs sind bisher nicht bekannt, die Parteien haben Stillschweigen vereinbart. Details über die Vereinbarung sollen nicht vor Ende Mai, Anfang Juni öffentlich werden, kommentierte der Liebig-Anwalt Dr. Jürgen Buchmüller auf Anfrage. Erst dann wird der Vergleich offenbar wirksam. Der Vorsitzende Richter hatte kurz vor 12 Uhr das Verhandlungsergebnis verkündet. Falls sich die Parteien noch einmal davon distanzierten, werde er ohne weitere mündliche Verhandlung seine Urteile über die acht Einzelklagen fällen.

weiterlesen

Sex sells auch in der Krise

Sex sells auch in der Krise!

 ●  Netcoo Redaktion

Sex sells – auch in der Wirtschaftskrise. In den ersten drei Monaten hat der Erotikkonzern Beate Uhse mit 2,7 Millionen Euro mehr als ein Drittel seines für dieses Jahr geplanten operativen Gewinns (EBIT) von 6 bis 7 Millionen Euro bereits verdient. Mit über 250 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2008 gehört Beate Uhse zu den Marktführern. „Trotz Wirtschaftskrise konnten wir unsere Erwartungen erfüllen“, so Serge van der Hooft, seit 1. April 2009 Vorstandssprecher von Beate Uhse, „wir sind mit dem Ergebnis zufrieden.“ Wie erwartet lagen die Umsätze mit 58,9 Millionen Euro unter dem Vorjahresniveau. Der Rückgang ist in erster Linie auf eine geringere Shopanzahl zurückzuführen.

weiterlesen

Tupperware

Tupperware mit Gewinnrückgang! Wachstum in Emerging Markets!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen Tupperware Brands Corp. meldet für das erste Quartal einen Gewinnrückgang. Auch ist der Umsatz im ersten Quartal 2009 rückläufig gewesen. Der Nettogewinn belief sich demnach auf 25,6 Mio. Dollar bzw. 41 Cents pro Aktie, nach 32,1 Mio. Dollar bzw. 51 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz sank um 14,8 Prozent auf 462,8 Mio. Dollar. In den sogenannten Emerging Marketes, wie Rußland, Indonesien, Brasilien und Venezuela konnte Tupperware jedoch zweistellige Steigerungsraten erzielen.

weiterlesen

FEN intern

FASHION europe.net auf Hochtouren!

 ●  Netcoo Redaktion

„Was seit Samstag hier los ist, ist nicht mehr zu beschreiben!“ (Kommentar einer Mitarbeiterin Abteilung FE.N-Depotpartner). Bereits am Montag letzter Woche hat die Geschäftsleitung beschlossen, neben den derzeit über 60 Festangestellten mindestens 10 weitere Mitarbeiter für die Verwaltung direkt in der Firmenzentrale in Hamm einzustellen, um das zu bewältigen, was jetzt auf das Unternehmen zukommt. Was ist geschehen? Am Samstag vergangener Woche stellte das Unternehmen im passenden Ambiente, dem großen Saal im Kurhaus in Hamm, den 100 Millionen Euro Plan vor – DEN gemeinsamen Weg mit allen Partnern, um diese Umsatzschwelle anzugehen.

weiterlesen

Der 100 Millionen Plan kommt!

FE.N stellt 100 Millionen Euro Plan vor!

 ●  Netcoo Redaktion

Am Samstag, den 18. April 2009 im Kurhaus in Hamm ist es soweit. Fashion europe.net stellt seinen Führungskräften den 100 Millionen Euro Plan vor. Die Phase EINS wird höchstpersönlich von den beiden FE.N Gündern Mike Künnecke und Marion Aundrup eingeläutet. In Hamm stehen die Zeichen auf Expansion, dass Unternehmen will weiter wachsen und expandieren. Desweiteren wird das neue Depot-System-Konzept, das DLC-Logistik-Konzept und neue Einstiegsmöglichkeiten vorgestellt.

weiterlesen

PM Gründer Rolf Sorg!

Der Erfolg entsteht im Kopf!

 ●  Netcoo Redaktion

Wer kennt das Geheimnis für Erfolg und Stabilität? Wenn man Rolf Sorg, den Gründer und Vorstand der PM International AG, danach fragt, erhält man eine einfache Antwort: „Der Erfolg entsteht zuerst im Kopf. Unternehmen können nur groß werden, wenn die Unternehmer dahinter „groß denken“ können“. Der Mann muss es wissen, denn sein aus einem Hinterhof gegründetes Unternehmen macht mittlerweile einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Und ist in 30 Ländern tätig. Worte, die gerade in diesen Zeiten der Krise eine Richtung geben und deren Umsetzung der PM-International Gruppe ein stabiles und dennoch rasantes Wachstum im zweistelligen Bereich über Jahre hinweg beschert haben.

weiterlesen

Landgericht Münster

2 Millionen Euro Kaution!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Unterhaltungswert bei dem gestrigen Prozess des Platin Orgaleisters Martin Yandimoglu gegen LR Health & Beauty Systems GmbH (siehe unsere Meldung vom 01.03.2009) kam nicht zu kurz. Fast 8 Stunden inklusive Unterbrechung hat das Landgericht Münster in diesem brisanten Fall getagt. Im Publikum wurde einerseits geschmunzelt und andererseits gelacht. Was in diesem Fall aber alles zu Tage gefördert wurde, lässt wiederum aufhorchen und insbesondere aufschrecken. Hier könnte sich möglicherweise ein Riesenskandal anbahnen. Alleine die Anzahl der Umstrukturierungen, seitdem LR Global Sales Director Thomas Heursen (der war übrigens gestern nicht vor Ort) auf dem LR-Vertriebs-Chefsessel sitzt, soll in den letzten Jahren exorbitant angestiegen sein. Der ehemalige LR-Vertriebsleiter Deutschland Dirc Zahlmann sprach gestern davon, dass es alleine in seiner Zeit (diese endete Ende 2005) bis zu 400 – 500 Anträge pro Woche auf Umstrukturierungen gab.

weiterlesen