lieber

Wolfgang Bohle

Das schafft Überblick!

 ●  Netcoo Redaktion

Unter dem Namen „Lieber zu Hause!“ hat der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. (BDD) ein Kunden- und Karriereportal ins Leben gerufen. Besuchern liefert das Portal des Verbands mit Sitz in Berlin umfassende Informationen über seine Mitgliedsunternehmen. Ebenfalls ein Thema der Domain www.lieberzuhause.de: Der Start in die Selbstständigkeit im Direktvertrieb. Das Portfolio der 36 Verbandsmitglieder reicht von Bauelementen, Haushaltsgeräten, Reinigungs- und Pflegemitteln, über Kosmetik und Wellness, bis hin zu Tiernahrung, Telekommunikation, Strom und Gas.

weiterlesen

Christel Frank

Christel Frank ist neue UVDV-Beauftragte!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Entscheidung ist gefallen: Christel Frank ist ab sofort die Beauftragte des Unternehmensverband Direktvertrieb e. V. und somit verantwortlich für die operative Geschäftsführung. „Mit Frau Frank konnten wir eine erfahrene Networkerin mit ausgezeichneter Branchen- und Verbandskenntnis für den UVDV gewinnen“, so Dr. Jens Abend, Vorstandsvorsitzender des UVDV. Die 59-jährige Schwäbin blickt auf 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei namhaften internationalen Direktvertriebsfirmen wie z. B. Avon Deutschland und Österreich, Creative Memories und The Pampered Chef, Deutschland.

weiterlesen

Auge

Label Jeans geht an den Start!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Textilmarkt in Deutschland ist verlockend. Kein Wunder, schließlich wird das jährliche Marktvolumen auf über 50 Mrd. Euro geschätzt. Doch wer sich nicht optimal vorbereitet und Fehler macht, ist schnell weg vom Markt. Das prominenteste Beispiel im Jahr 2007: Ziami. Doch es gibt Unternehmen, die es weitaus besser und einfacher machen. Während FE.N bereits mit seinen Jeanspartys Millionenumsätze fährt und sich das Unternehmen 24nexx auf Markenmode zu Sonderpreisen konzentriert, bereitet sich das Start-up Untenehmen Label Jeans aus Bochum nun auf seinen Markteintritt vor.

weiterlesen

Die dynamische Entwicklung des Direktvertriebs!

 ●  Netcoo Redaktion

Laut dem Marktforschungsinstitut Prognos kauft bereits jeder zweite Kunde in Deutschland bestimmte Produkte lieber im Direktvertrieb als im Einzelhandel. Zwischen 1988 und 2004 verdoppelte sich der Umsatz der im Bundesverband Direktvertrieb zusammen geschlossenen Unternehmen von 1,2 auf 2,4 Milliarden Euro; die Zahl der im Außendienst beschäftigten Mitarbeiter kletterte auf über 200.000 – davon rund 92 Prozent Frauen.

Um den Erfolgskurs fortzusetzen, startet der Bundesverband Direktvertrieb nun eine neue Online-Initiative. Unter dem Motto „Lieber zu Hause!“ informieren die 35 Mitgliedsunternehmen, darunter AVON, Deutsche Telekom, Tupperware und Vorwerk, über die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und die sehr guten Job-Perspektiven im Direktvertrieb. Zielgruppen sind neue Kunden sowie Männer und Frauen mit Interesse an einer selbstständigen Tätigkeit. Dazu veranstaltet der Bundesverband in der kommenden Woche eine Presskonferenz. Netcoo, Europas führendes Business & Lifestyle Magazin für Direktvertrieb und Network Marketing wird live vor Ort sein.

weiterlesen