lesen

Anastacia

Popsängerin Anastacia startet mit Duftkollektion im Direktvertrieb! Netcoo Interview!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Popsängerin Anastacia startet Anfang November mit einer eigenen Duftkollektion im Direktvertrieb. Nachdem der internationale Musikstar erst kürzlich mit s.Oliver eine eigene Modekollektion auf dem Markt launchiert hatte, bringt der Ahlener Direktvertriebskonzern LR Health & Beauty Systems jetzt das Anastacia Eau de Parfum mit dem klangvollen Namen „Resurrection“. Über 250.000 Berater dürfen sich nun freuen, einen weiteren Star in ihren Reihen aufgenommen zu haben.

weiterlesen

Völcks / Ehmke

1 Million Euro für Xango Downline!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Big X Team vergibt einen Werbeetat von 1 Million Euro an seine XanGo Downline – diese Aussage fanden wir auf der Internetpräsenz des Team. Wir wollten wissen, was dahinter steckt und führten ein interessantes Interview mit den beiden Gründern, Matthias Völcks und Burkhard Ehmke. Lesen Sie mehr darüber in der kommenden Oktoberausgabe. Ab dem 26.10.2006 im Handel.

weiterlesen

Optiday in Kassel mit voller Begeisterung!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen Optidee aus Nordhorn feierte am vergangenen Samstag seinen 2. Optiday in der Kassler Stadthalle. Die Geschäftsleitung war sichtlich begeistert, waren doch weit mehr als 1.200 Menschen in der Halle versammelt. Der ehemalige TV-Moderator Harry Wijnvoord führte souverän durch das Tagesprogramm und Vertriebsleiter Manfred Meier nahm zahlreiche Ehrungen vor. Inhaber Dieter Tien zeigte seine Unternehmensvision auf und bekam dafür vom Publikum Standing Ovations. Auch die Netcoo Redaktion war vor Ort und führte viele Gespräche. Mehr lesen Sie in der kommenden Oktoberausgabe.

weiterlesen

Bill Clinton

Mr. President was here, Netcoo too

 ●  Netcoo Redaktion

Abriegelung, Hubschrauber, höchste Sicherheitsstufe, Beamte des Secret Service und schwer bewaffnete Polizeibeamte mit Maschinenpistolen – Nein, das ist keine Szene aus einem Action Film, sondern das war der erste Eindruck des 2-tägigen Campus Symposium 2006 der Business and Information Technology School (BiTS) in Iserlohn.

Was vor einem Jahr als nationales Forum begann, hat sich heute zu einem hochkarätigen Event entwickelt. Gemäß dem Motto „Futures needs Competence: Kompetenz weitergeben – Perspektiven aufzeigen wurden am 28. und 29.09. an der privaten, staatlich anerkannten, Hochschule wirtschaftsrelevante Themen und Managementstrategien auf Wachstumsmärkten diskutiert. Star der Veranstaltung, war der ehemalige US-Präsident William J Clinton, der mit Standing Ovations von den über 1.500 Gästen begrüßt wurde.

weiterlesen

Warum wechseln Top-Leader?

 ●  Netcoo Redaktion

Warum wechseln Top-Leader mit einem verhältnismäßig hohen Bonusscheck von heute auf Morgen das Unternehmen? Was sind die wahren Beweggründe und was steckt tatsächlich dahinter? Ist es das Ego das befriedigt werden muss? Ist es der lukrativer Marketingplan, der reizt? Ist es die neue Herausforderung? Ist es die Sehnsucht nach Erfolg?

Doch was passiert, wenn der Schuß nach hinten losgeht? Was passiert wenn man seinen Wechsel nicht bis zum Ende durchgeplant hat? Wo liegen die Chancen und wo liegen die Risiken? Über dieses spannende Thema berichten wir in der kommenden Oktoberausgabe. Lesen lohnt sich.

weiterlesen

Star

Xango mit Soft Pre Launch

 ●  Netcoo Redaktion

Der Countdown läuft: Das US-Unternehmen Xango eröffnet am Montag, den 18.09.2006 mit einer Soft Pre Launch Phase den deutschen Markt. Die Kick off Veranstaltung wird in Frankfurt stattfinden. Neben vielen Führungskräften wird ebenfalls die Netcoo Redaktion vor Ort sein. Erwartet wird eine riesige Menschenmenge, die mit Bussen aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen. Bryan Davis, Mitgründer von Xango, gab dem Netcoo Magazin bereits am 25.08.2006 in Stuttgart ein Special Interview.

weiterlesen

Das Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

 ●  Netcoo Redaktion

Liebe Netcoo-LeserInnen,

Donald Trump, einer der reichsten Männer der Welt, wurde bei einem Auftritt in einer TV-Show gefragt, was er denn tun würde, wenn er von Heute auf Morgen alles verlieren würde und plötzlich arm wäre?

Er sagte ohne zu zögern, dass er in ein Internetcafe gehen würde und mit dem Verschicken von unzähligen E-Mails in kürzester Zeit ein Network-Marketing-Unternehmen aus dem Boden stampfen würde.

Das darauf folgende Gelächter und die Buh-Rufe aus dem Publikum quittierte Donald Trump mit einem Blick auf die Menschen, und dem vollkommen ruhig gesprochenen Satz: „Das ist der Grund, warum ich hier oben sitze, und Sie alle da unten.“

Egal, ob diese Aussage ein Mythos ist oder nicht. Unsere Welt würde anders aussehen, wenn viel mehr Menschen so unternehmerisch und erfolgsorientiert denken würden, wie der milliardenschwere Immobilientycoon Donald Trump. Auch im Direktvertrieb ist noch kein Mensch gescheitert, viele geben einfach nur zu früh auf oder fangen erst gar nicht an.

„Die Frage, wie man Brot backt, wird am besten von einem Bäcker beantwortet, die Frage, wie man Geld macht, am besten von einem Milliardär“, so zitiert Donald Trump in seinem Buch: „Wie man reich wird“.

Wir wollten es wissen, dass ist auch der Anlass, warum wir zum ersten Mal in der (noch) jungen Netcoo-Geschichte die Titelstory kurzfristig geändert haben. Zusätzlich zur Donald Trump Story finden Sie auf der Seite 50 der aktuellen Ausgabe sein hochinteressantes Interview zum Thema Geld, Erfolg, Motivation.

Begeisterung pur: Eine tolle WM und ein Supersommer liegen hinter uns. War das nicht eine phantastische und herrliche Zeit? Begeisterung und Emotionen pur. Menschen aus aller Welt, die sich vorher nicht kannten wurden zu Freunden, man lag sich in den Armen, lachte, feierte, und tanzte. Eine ausgelassene, feuchtfröhliche Stimmung wohin man auch sah. „Die Welt zu Gast bei Freunden“ ein wirklich treffender Slogan. Es bleibt zu wünschen, dass uns diese Fröhlichkeit auch weiterhin erhalten bleibt, nicht nur in Deutschland, nicht nur in der EU sondern weltweit.

Ein Konzept mit Wachstum: Begeisterung pur gibt es auch in unserer Branche und seriöse Unternehmen setzen nicht auf Manipulation und Gehirnwäsche, sondern auf Motivation von innen. Der Direktvertrieb ist und bleibt das Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts, immer mehr Menschen erkennen, dass sie kein Auskommen mit ihrem Einkommen haben. Und immer mehr Unternehmen erkennen, dass der Direktvertrieb ein Konzept für Wachstum ist. Lesen Sie hierzu das Interview mit dem international anerkannten Experten für Zukunftsmanagement Pero Mićić.

Die schwarzen Schafe im Vertrieb: Spannende Hintergrundinformationen über die schwarzen Schafe und deren Posträubermethoden im Vertrieb. Lesen Sie mehr dazu ab der Seite 96 in der aktuellen Ausgabe.

Weiterhin viel Erfolg

Ihr Andreas Graunke

weiterlesen

Bryan Davis mit dem Netcoo Magazin

Xango meets Netcoo!

 ●  Netcoo Redaktion

„Netcoo Interview mit Bryan Davis, Xango“

Am vergangenen Freitag traf die Netcoo Redaktion einen der Firmengründer und Inhaber des US – Unternehmens Xango zu einem persönlichen Special Interview in Stuttgart. Bryan Davis gab dort bekannt, dass man in den kommenden Wochen den Europastart plant.

Deutschland soll dabei als Basis für eine europaweite Expansion dienen. Xango gilt in den USA nach eigenen Angaben als das schnellst wachsende Direktvertriebsunternehmen überhaupt. Viele weitere spektakuläre Informationen und Hindergründe wurden der Netcoo Redaktion in diesem Gespräch mitgeteilt.

weiterlesen

Abwerbung ist die beste Werbung!

 ●  Netcoo Redaktion

Abwerbung ist immer noch ein leidiges Thema im Direktvertrieb. Viele Unternehmen und Vertriebsorganisationen arbeiten mit der Devise: „Abwerbung ist die beste Werbung“. Und tatsächlich ist Abwerbung unter Umständen erlaubt. Lesen Sie in der nächsten Ausgabe (am 31.08.2006 im Handel) was alles erlaubt und was alles nicht erlaubt ist. Wo sind die Grenzen? Wo können Sie Ihren persönlichen Profit herausschlagen? Und wo, wird man Sie möglicherweise verklagen?

weiterlesen

Holger Kunath

Holger Kunath – Top Leader LR Health & Beauty Systems GmbH

 ●  Netcoo Redaktion

Man muss das Geschäft leben, um ganz nach oben zu kommen
Die Erfolgsstory von Holger Kunath ist schon fast einzigartig in der Direktvertriebsbranche. Kurz vor dem Abitur entschied er sich für das „Geschäft seines Lebens“. Während sich andere in seinem Alter bereits nach Studienplätzen umsahen, beschloss Holger Kunath direkt von der Schulbank aus Millionär zu werden. 15 Jahre später hat er sein Ziel erreicht.

weiterlesen

Die Aloe vera Pflanze

Quo Vadis Aloe Vera?

 ●  Netcoo Redaktion

Das Ende einer Königin? Quo Vadis Aloe vera – lohnt sich der Einstieg bei Aloe-Direktvertriebsunternehmen überhaupt noch?

Vor gut drei Jahren noch braucht man das Wort Aloe vera nur in den Mund zu nehmen und schon hatte man Geld verdient. Die Umsätze diverser Aloe Vertriebsfirmen und Schecks von Vertriebspartner erreichten Rekordsummen – doch die Boomjahre scheinen nun endgültig vorbei zu sein – das rasante Wachstum hat sich längst eingestellt – die Umsätze sind drastisch eingebrochen – die Discounter bestimmen die Preise.

Lidl bietet beispielsweise ein Aloe Konzentrat zu einem Preis von 3,99 Euro.

weiterlesen

Das Nu Skin Management in der New Yorker Börse

Nu Skin – US-Riese in Europa

 ●  Netcoo Redaktion

Drachen steigen am höchsten, wenn sie gegen den Wind fliegen und nicht mit ihm Winston Churchill –

Dieses Sprichwort passt gut zu einer kleinen Gruppe von Menschen, die mit einer klaren Geschäftsvision, Entschlossenheit und harter Arbeit aus einer anfänglichen Investition von nur wenigen tausend Dollar ein Geschäft mit einer Marktkapitalisierung von 1,5 Mrd. US-Dollar gemacht haben.

weiterlesen