lateinamerika

Anstieg

Der Direktvertrieb boomt in Schwellen- und Entwicklungsländern!

 ●  Netcoo Redaktion

Die großen Networks wie Herbalife, Nu Skin und Tupperware haben in ihren aufstrebenden Märkten anscheinend alles richtig gemacht. Die Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern sind voll von chancenhungrigen potentiellen Kleinunternehmern, und der dortige Erfolg des Direktvertriebs kommt allen zu Gute: Hunderttausende von Distributoren schaffen mit wenig Startkapital den Absprung aus der Armutsfalle, während die rekordverdächtigen Umsatzzahlen Geschäftsführer und Aktionäre gleichermaßen zum Strahlen bringen.

weiterlesen

Neuer Landeschef!

 ●  Netcoo Redaktion

Jose Ramon Hernandez wird Herbalifes neuer Geschäftsführer für Peru. Er berichtet direkt an den Managing Director für Süd- und Mittelamerika, Patricio Cuesta. Hernandez verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung im Direktvertrieb als Geschäftsführer und in den Bereichen Vertrieb, Verwaltung und Personal auf lokaler, regionaler und globaler Ebene. Zu Herbalife wechselt er, nach dem er zwei Jahre als General Manager des brasilianischen Kosmetikdirektvertriebs Natura S. A. für dessen komplettes Geschäft in Peru verantwortlich zeichnete.

weiterlesen

Gute Quartalsergebnis bei Nu Skin!

Nu Skin erzielt Rekordergebnis

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Nu Skin Enterprises kann anläßlich seines 25jährigen Bestehens eine Rekord-Quartalsergebnis verkünden. Eigenen Angaben zufolge stiegen die Umsätze im dritten Quartal auf 334,2 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet eine Steigerung von 8% gegenüber dem Vorjahresergebnis für den gleichen Zeitraum. Der Verdienst pro Aktie wird bei $0,39 bis $0,40 erwartet (im Vergleich zu $0,26 vom Quartal des Vorjahres). „In einem Jahr voller Meilensteine passt es dazu, dass die Umsätze des dritten Quartals das höchste Ergebnis in unserer Firmengeschichte darstellen,“ erklärte Truman Hunt, Präsident und CEO.

weiterlesen

Konkurrenz für Avon und Oriflame in Russland!

 ●  Netcoo Redaktion

Der russische Direktvertriebsmarkt gilt als einer der attraktivsten in Europa. Diverse Direct Selling Companies sind bereits erfolgreich in Russland tätig. Jetzt hat das größte brasilianische Kosmetikunternehmen Natura Brasil angekündet, 2008 Russland eröffnen zu wollen. Das Unternehmen befindet sich bereits in der Produktzulassung. Natura Brasil setzt in Russland ebenfalls auf einen Direktvertriebsmodell mit innovativen Produkten.

weiterlesen