landessprache

Shelli Gardner

Stampin’ Up! erweitert Europa-Katalog!

 ●  Netcoo Redaktion

Stampin’ Up!, US-Direktvertriebsunternehmen und Hersteller von Stempeln und Bastelzubehör, stockt den Katalog für Europa um über 50 Prozent auf. Damit reagiert er auf die Wünsche seiner Kunden und Demonstratoren, die bislang nur aus einem reduzierten Angebot wählen konnten. Außerdem werden künftig zwei saisonale Kataloge die Produktpalette ergänzen. Weil das Geschäft in Europa trotz der Euro-Krise schnell wächst, erweitert Stampin’ Up! den Umfang der europäischen Produktpalette auf den der amerikanischen. Entsprechend wird der neue Europa-Katalog 204 statt bislang 133 Seiten umfassen. „Viele Kunden sind ganz begierig auf Produkte, die bisher nicht vom USA Angebot übernommen wurden – mit der neuen globalen Produktstrategie erfüllen wir ihnen einen Herzenswunsch“, erklärt Axel Krämer, Geschäftsführer von Stampin’ Up! Europa. Zahlreiche Text-Stempel werden dazu in die jeweilige Landessprache übersetzt.

weiterlesen

Netcoo Englisch

Der Countdown läuft!

 ●  Netcoo Redaktion

Nur noch wenige Tage dann geht sie in Druck, die erste Ausgabe des englischsprachigen Netcoo International Business & Lifestyle Magazins. Das Magazin das von der Netcoo Europe Division North produziert wird, wird zunächst in Skandinavien, Großbritannien, Osteuropa und Dubai erscheinen. Asien und USA sind kurzfristig in Planung. Redaktions- und Anzeigenschluss ist der 20. Januar. Als neuer Medienpartner des am 3. und 4. April in Dubai stattfindenden Direct Selling Festivals wird Netcoo mit eigenem Stand vor Ort sein und das englischsprachige Magazin in Dubai, dessen zweite Landessprache Englisch ist, verteilen. Eine gute Gelegenheit für Unternehmen und Führungskräfte, die mit dem Gedanken spielen, in diesen wirtschaftlich sehr interessanten Teil der Welt zu expandieren, auf sich aufmerksam zu machen.

weiterlesen

Hellbach

Statussymbol im Format 9 x 5,5 cm!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Business Card wird in manchen Ländern eher nebensächlich gehandhabt, aber in anderen ist sie von immenser Bedeutung (südostasiatischer Raum, Nord- und Südamerika).

Bei beruflichen Begegnungen werden Visitenkarten in Deutschland meistens ziemlich bald nach der Begrüßung ausgetauscht oder wenn man am Verhandlungstisch sitzt. Die wichtigsten Do’s and Dont’s habe ich für Sie in diesem Beitrag zusammengestellt:

weiterlesen