island

Technik pur – Bitclub-Elite trifft sich in Island

 ●  Netcoo Redaktion

Bitclub Network ist einer der weltweit größten Bitcoin-Mining-Pools und betreibt hinter amazon die zweitgrößte GPU-Farm der Welt. Dass in Island tatsächlich Rechnerzentren stehen, die rund um die Uhr für die Bitclub-Mitglieder Bitcoins und andere Kryptowährung minen (also erstellen), davon überzeugten sich jetzt über 200 Führungskräfte aus dem Bitclub und reisten nach Island an.

weiterlesen

Berry.En

Berry.En startet in vier neuen Märkten durch!

 ●  Netcoo Redaktion

Berry.En ist auf Expansionskurs: Neben Deutschland, Österreich, Dänemark und den Niederlanden, hat das junge deutsche Network für flüssige Nahrungsergänzung nun auch in Island, den Faröer Inseln, Schweden und Ungarn eröffnet.

Sämtliche Eröffnungsveranstaltungen in den jeweiligen Ländern waren bis auf den letzten Platz ausverkauft und auch die Berry.En Produkt-Bundles, die es speziell für die Ländereröffnung zum einmaligen Special Price gab, waren in kurzer Zeit restlos vergriffen.

weiterlesen

Hamilton Island

Amway Australien Konferenz in Hamilton Island!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Amway Australien Konferenz 2010 findet in Hamilton Island statt. Ein Ort der besonderen Klasse, der auch in den letzten Monaten im Interesse der Medien stand. Hamilton Island hatte nämlich den besten Job der Welt zu vergeben. Insgesamt hatten sich über 35.000 Menschen aus über 200 Ländern beworben. Durchgesetzt hatte sich am Ende ein britischer Sozialarbeiter. Anfang Mai fiel die Entscheidung:

weiterlesen

Noni Café vor dem Aus!

TNI stellt Betrieb aller Café`s ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Während für den deutschsprachigen Raum schon personelle Veränderungen vollzogen wurden, gibt es nun weltweit einen Einschnitt in die Marketingstrategie von Tahitian Noni International (TNI). Unter der neuen Unternehmensführung durch John Wadsworth korrigiert TNI ab sofort seine strategische Ausrichtung in Bezug auf die konzerneigenen Gastronomie-Betriebe. Der Vorstand des Mutterkonzerns Morinda Holdings, Inc., hat im September nach Abwägung von Wirtschaftlichkeit versus Image und Markenbildung die Schließung aller Tahitian Noni Cafés und Motu’s Tahitian Noni Island Grills weltweit zum 1. Oktober 2008 beschlossen. Bereits vor Wochen berichtete das Netcoo-Magazin, dass das Noni Café in München vor dem Aus stehen könnte. Auf offizielle Presseanfrage dementierte jedoch der verantwortliche Sales Manager Frank Deyle – im Gegenteil. Es hieß die Geschäfte laufen gut – sehr gut sogar und sind wichtiger Bestandteil des TNI-Geschäftes. Jetzt also der Rückzug.

weiterlesen