investitionen

Helmut Spikker

Helmut Spikker investiert 20 Millionen Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

„alea iacta est“ Die Würfel sind gefallen: Der LR-Gründer und ehemalige Inhaber von Deutschlands größtem Network Marketing Unternehmen Helmut Spikker kauft in seiner Heimatstadt Ahlen eine 30.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche um dort eines seiner neuen Unternehmen anzusiedeln. Mehr als 20 Millionen Euro ist Spikker alleine der erste Bauabschnitt wert. Der erste Spatenstich erfolgt noch im September 2009. Das neue Spikker-Unternehmen wird seine Geschäfte im kommenden Jahr aufnehmen. Im ersten Bauabschnitt entsteht auf dem Gelände ein hochmodernes Logistikzentrum in der Größe eines Fußballfeldes von zirka 80 mal 120 Metern.

weiterlesen

Amway CEO´s

Der Umsatz läuft dennoch!

 ●  Netcoo Redaktion

Trotz laufender Auseinandersetzungen mit Beratern aus dem Heimatland USA und Regulierungsbehörden in Großbritannien erzielte die Alticor Inc., Holding des Network-Veteranen Amway sowie des E-Commerce-Networks Quixtar, 7,1 Milliarden US-Dollar Umsatz in 2007. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen aus Ada, Michigan, USA verwies auf starkes Wachstum in Lateinamerika, Europa, Südostasien und China. Quixtar übertraf dabei trotz leicht fallender Umsätze auch im fünften Jahr hintereinander die Umsatzmilliarde, obwohl sich das E-Commerce Segment mit einer Revolte vieler seiner Distributoren konfrontiert sah. Das Geschäftsmodell sollte auf eine neue Basis gestellt werden. Distributoren, die damit nicht einverstanden waren, sollte gekündigt werden. Das ganze mündete in diverse Gerichtsverfahren und der Trennung von mehr als 15.000 Beratern.

weiterlesen

LR: Berater ist König – Ausrichtung auf Vertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

Die LR Health & Beauty Systems GmbH mit Sitz in Ahlen, eines der größten Direktvertriebsunternehmen in Deutschland, will sich nach dem verstärkten Aufbau von Marketingkompetenz nun verstärkt auf die Bedürfnisse des Vertriebs ausrichten.

„Dies ist insbesondere wichtig, da in der Beraterschaft in den letzten Monaten immer wieder Unsicherheit hinsichtlich der Ausrichtung der Unternehmensstrategie aufgekommen ist“, so Dr. Jens Abend neuer Geschäftsführer (Chief Sales Officer) und verantwortlich für die Gesamtvertriebsstrategie einschließlich der Auslandsmärkte, in einem Schreiben an die LR-Berater.

„LR gelte in der Network Welt nach wie vor als absolutes Vorzeigeunternehmen, dies solle auch zukünftig so sein, man sei nach wie vor die Nr. 1, so Dr. Abend weiter in dem Anschreiben.

Dr. Jens Abend selber ist ein Vertriebsprofi und hat seine Karriere mit dem Schwerpunkt Vertriebsmanagment in der internationalen Konsumgüterwelt verbracht. In den letzten Jahren hat der Diplom Kaufmann für die Unternehmen Henkel, Procter & Gamble und als Geschäftsführer für die internationale Unternehmensberatung McKinsey & Company gearbeitet. Zuletzt war er als Vorstandsmitglied bei der Fielmann AG beschäftigt.

Netcoo Meinung:

Der Berater ist König. Das Unternehmen hat das Potential ein Global Player zu werden. Mit Apax verfügt LR zudem über einen finanzstarken Investor und Gesellschafter. In den vergangenen Monaten hatte LR bereits kräftig in das Marketing investiert. Im November 2004 hatte Apax 49% der Gesellschaftsanteile übernommen, seitdem ist das Unternehmen nicht mehr Inhabergeführt. Es wird sich zeigen, ob sich die Investitionen auszahlen und ob das LR-Management das Unternehmen auf einen internationalen Erfolgskurs ausrichten und somit aus dem Schatten der damaligen Gründer Helmut Spikker & Achim Hickmann heraustreten kann.

weiterlesen