hundert

Helmut Spikker

Helmut Spikker investiert 20 Millionen Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

„alea iacta est“ Die Würfel sind gefallen: Der LR-Gründer und ehemalige Inhaber von Deutschlands größtem Network Marketing Unternehmen Helmut Spikker kauft in seiner Heimatstadt Ahlen eine 30.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche um dort eines seiner neuen Unternehmen anzusiedeln. Mehr als 20 Millionen Euro ist Spikker alleine der erste Bauabschnitt wert. Der erste Spatenstich erfolgt noch im September 2009. Das neue Spikker-Unternehmen wird seine Geschäfte im kommenden Jahr aufnehmen. Im ersten Bauabschnitt entsteht auf dem Gelände ein hochmodernes Logistikzentrum in der Größe eines Fußballfeldes von zirka 80 mal 120 Metern.

weiterlesen

Millionärsclub

Einhundertstes Millionärsclub Mitglied!

 ●  Netcoo Redaktion

Genau zu Sylvester wurde Philip Ernest, unabhängiger Distributor aus Fort Worth, Texas, USA das einhundertste Mitglied des Millionärsclubs von Pre-Paid Legal Services, einem Direktvertriebsunternehmen für Rechtsschutz aus Ada, Oklahoma. Der Millionärsclub wurde eingerichtet, um den Beratern Anerkennung zuteil werden zu lassen, deren akkumuliertes Provisionseinkommen seit Eintritt in das Unternehmen die Schallmauer von einer Million US-Dollar durchbrochen hat.

weiterlesen

Helmut Spikker

Ich brauche das! Da knallen wir gleich ein richtiges Ding hin – und fertig!

 ●  Netcoo Redaktion

Helmut Spikker (48) gab heute Mittag in einer Pressekonferenz in seiner Villa in Ahlen offiziell bekannt, dass er in die Branche zurückkehrt. Ein Hammer! Doch wer hätte das gedacht, mit seinem alten Unternehmen hat sein Comeback überhaupt nichts zu tun. Im Gegenteil: Helmut Spikker wird ein ganz neues Millionen-Unternehmen gründen – voraussichtlich sogar in Ahlen wenn die Politik mitspielt. Damit haben die Spekulationen nun vorerst ein Ende. Doch noch hat Spikker nicht alle Details verraten – es bleibt also weiterhin spannend. Hier ein Auszug aus dem Interview:

weiterlesen

Ab dafür

Innerlight startet in Deutschland!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Innerlight aus Provo, Utah eröffnete Ende Oktober den deutschen Markt in Aschaffenburg. Erwartet wurden mehrere hundert Teilnehmer. Das Unternehmen wurde bereits 1995 von Dr. Robert O. Young gegründet, Mikrobiologe und Biochemiker. Heute wird es von Kevin Brogan (President) und Stephanie McAnly (Vice President) geführt. Innerlight konzentriert sich mit seinen Produkten erfolgreich auf das Thema der Übersäuerung. Mit an Board ist auch der Top-Networker Nelis van de Wateringen. Derzeit ist man in ca. 30 Märkten aktiv. Innerlight ist ein Tochterunternehmen des US-Börsennotierten Unternehmens Quigley.

weiterlesen