gmbh

Dimitri van den Oever

Neu im Managementteam!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen Amway verstärkt mit Dimitri van den Oever (34)das deutsche Management. Bereits seit dem 1. Mai 2008 hat van den Oever die Gesamtverantwortung für den deutschen Markt übernommen und zeichnet sich zudem als Sales Area Manager auch für Österreich und die Schweiz verantwortlich. Der studierte Betriebswirt begann 1997 bei Amway als Regional Product Marketer in der Holländischen Niederlassung. Von September 2003 bis Oktober 2005 war van den Oever als Geschäftsführer für Amway in Deutschland und Frankreich tätig und widmete sich in den vergangenen zwei Jahren den Herausforderungen als General Manager Foreign Countries in einem führenden Wein Direktvertriebsunternehmen.

weiterlesen

Dubea-Jeans

DUBEA International geht an den Start!

 ●  Netcoo Redaktion

Am 01.04.2008 hat das neu gegründete Direktvertriebsunternehmen DUBEA International GmbH aus Düsseldorf die Pre-Launch-Phase eingeläutet. Gegründet wurde das auf Colostrum- und Jeansprodukte spezialiserte Unternehmen von dem langjährigen Networker Ali Coban. Bereits im Jahr 2007 hat der türkische Geschäftsmann mit den Planungen begonnen. Den endgültigen Grundstein legte er nach einer professionellen Vorbereitung im Februar. Nach der 60-tägigen Pre-Launch-Phase startet DUBEA mit einem Kick-Off-Meeting. Gleichzeitig hat das Start-up-Unternehmen eine Tochtergesellschaft in der Slowakei gegründet.

weiterlesen

Steigerung

inmediaOne GmbH setzt auf Wachstum!

 ●  Netcoo Redaktion

Die inmediaOne GmbH, ein Unternehmen des zum Bertelsmann-Konzern gehörenden arvato AG, setzt weiterhin auf Wachstum! Bisher konzentrierte sich das Unternehmen ausschließlich auf Hauptberufler. Jetzt soll insbesondere durch Nebenberufler und neue Marken das Wachstum forciert werden. Um diesen Geschäftsbereich ausbauen zu können, wurde Christian J. Carlen ins Haus geholt. Carlen war vorher u.a. bei Lavaza in leitender Position tätig. Im Zuge der Wachstumsoffensive übernahm inmediaOne im Jahr 2006 die Gonis GmbH & Co. KG. Außerdem wurde die Marke SAINTE BEAUTÉ zum 01. September 2007 eingeführt. Forciert werden soll der Kosmetikbereich über den Partyverkauf. Mit SAINTE BEAUTÉ setzt das Unternehmen zudem auf Colostrum Produkte.

weiterlesen

Achim Hickmann

24nexx geht an den Start!

 ●  Netcoo Redaktion

Innerhalb von wenigen Wochen ist ein neues Direktvertriebsunternehmen an den Start gegangen: Das Designer Outlet Network 24nexx GmbH! Das Unternehmen wurde von Achim Hickmann und Michael Ludwicki aus der Taufe gehoben. Das Produktkonzept: Exklusive Designermode, Jeans und Markenaccessoires für bis zu 70 Prozent unter dem Ladenpreis – Der Clou: Das älteste deutsche Direktvertriebsunternehmen EVORA stellt für 24nexx die Logistik und Infrastruktur zur Verfügung – Auch im Vergütungsplann nutzen EVORA und 24nexx Synergieeffekte.

weiterlesen

Na na na

Insolvenz der Admin Management GmbH!

 ●  Netcoo Redaktion

Über das Vermögen der Admin Management GmbH mit Sitz in Krefeld, vertreten durch den Geschäftsführer Raimond Klasse, hat das Amtsgericht Krefeld (Akz. 93IN127/07) wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 05.11.2007 das Insolvenzverfahren eröffnet. Die Admin Management GmbH war zuletzt verantwortlich für das Direktvertriebs-Maßmodeportal und Unternehmen „Vaganzo“. Bereits im letzten Jahr ist das Unternehmen heftig mit Abmahnungen überzogen worden, der Gerichtsvollzieher war häufiger vor Ort als andere Leute ihre Unterwäsche wechseln.

weiterlesen

HG Berner

Nachruf: Hans-Günter Berner!

 ●  Netcoo Redaktion

Vor wenigen Tagen verstarb die Unternehmerpersönlichkeit Hans-Günter Berner. Hans-Günter Berner war Gründer der Firma H.-G. Berner GmbH & Co. KG und forschte seit 1982 auf dem Gebiet der Ernährung und entwickelte nach umfassenden Recherchen vier hochwertige funktionelle Lebensmittelprodukte zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Hans-Günter Berner hat großartiges in- und außerhalb der Direktvertriebsbranche geleistet. Sein Unternehmen ist seit Jahren ein „stiller Riese“ und man spricht in- und außerhalb von Direktvertriebskreisen voller Respekt von der H-G.Berner GmbH & Co. KG.

weiterlesen

Dr. Jens Abend

Dr. Jens Abend in Vorstand berufen!

 ●  Netcoo Redaktion

Dr. Jens Abend, CEO der LR Health & Beauty Systems GmbH, ist auf der gestrigen Verbandssitzung in den Vorstand des Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. berufen worden.

Damit besteht der Vorstand aus nunmehr 5 Mitgliedern, darunter Rolf Sorg (PM) als Vorsitzender, Thomas Reichart (Forever Living Products), Claudia Harteneck-Kohl (Herbalife) sowie Dieter Howind (Under & Over Fashion). Ingesamt herrschte reges Interesse an dem Verband.

weiterlesen

Auge

Ziami Fundstück der Woche!

 ●  Netcoo Redaktion

Durch anwaltlichen Brief der Rechtsanwaltskanzlei Henke, Blumenstein und Budde aus Dortmund hat das Unternehmen Ziami der Netcoo Redaktion eine Presseerklärung zukommen lassen. In dem Anschreiben geht es um die aktuellen Ereignisse und die Zukunft des Unternehmens. Die Überschrift der Presseerklärung lautet zudem: „Ziami GmbH setzt weiterhin auf Wachstum und verspricht ihren Partnern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit“. Als wir die beiliegende Presseerklärung gelesen hatten, glaubten wir zunächst an einen verspäteten Aprilscherz bzw. an das „Fundstück der Woche“ aus dem Quatsch Comedy Club. Zitat: ….Die Ziami GmbH will weiterhin ihre Geschäfte wie gewohnt fortführen und will weiterhin als zuverlässiger Partner gegenüber ihren Beratern auftreten……Zitat Ende. Aber diese Presserklärung wurde tatsächlich von den Ziami Gesellschaftern Canga und Kamp sowie Vertriebsleiter Markus Kreß unterschrieben.

weiterlesen

Ersin Canga

Antrag auf dinglichen Arrest und Arrestpfändung gegen Ziami GmbH Geschäftsführer!

 ●  Netcoo Redaktion

Gegen den Ziami GmbH Geschäftsführer Ersin Canga wurde gestern vor dem Landgericht Düsseldorf ein Antrag auf dinglichen Arrest und Arrestpfändung gestellt. Gleichzeitig wurde ein Antrag gestellt, die Konten in Höhe der Provisionsansprüche bei den Ziami GmbH Banken zu pfänden. Der Antrag ging von einigen Ziami Führungskräften aus.

weiterlesen

Konrad Reiber

Unternehmen des Monats: Reico & Partner!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen Reico & Partner Vertriebs GmbH aus Oberostendorf ist das herausragende Unternehmen des Monats September. Grund: Reico-Gründer und Geschäftsführer Konrad Reiber hat ein großes Herz für seine Vertriebspartner. Uns ist ein Fall bekannt geworden, dass eine Reico-Führungskraft schwer erkrankt ist und das Geschäft vorerst einstellen musste. Konrad Reiber steht jedoch hinter seinen Beratern, deshalb wird die Provision auch im Krankheitsfalle selbstverständlich weiter ausgezahlt, auch wenn der Anspruch eigentlich erloschen wäre.

weiterlesen

The Secret

Das Geheimnis – The Secret!

 ●  Netcoo Redaktion

„Vor einem Jahr brach mein Leben zusammen. Ich hatte mich bis zur Erschöpfung überarbeitet, mein Vater war plötzlich gestorben, und meine Beziehungen zu Arbeitskollegen und geliebten Menschen waren in Aufruhr. Damals konnte ich nicht ahnen, dass mir aus meiner tiefsten Not das größte Geschenk erwachsen sollte.

Ich durfte einen Blick auf ein großes Geheimnis werfen, auf das Geheimnis über das Leben. Diesen Blick erhaschte ich in einem hundert Jahre alten Buch, das mir meine Tochter Hayley gegeben hatte. Ich begann, die Spur des Geheimnisses in der Geschichte zurückzuverfolgen und vermochte kaum zu glauben, wie viele Menschen es gekannt hatten; denn ich stieß auf sehr bedeutende Namen: Platon, Shakespeare, Newton, Hugo, Beethoven, Lincoln, Emerson, Edison, Einstein.“

weiterlesen

Gerücht

Euro Success MLM GmbH in den Schlagzeilen!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Euro Success MLM GmbH aus Bonn, Anbieter des „Geldlehrgang“ ist in die Schlagzeilen geraten – mit versteckter Kamera filmte ein Drehteam von SternTV auf Veranstaltungen des Unternehmens. Donnerstag-
abend abend wurde der Beitrag gesendet. Im Studio war u.a. auch Stefan Wegener vom LKA in Berlin. SternTV und ehemalige Geschädigte sprachen von Geld-Abzocke und das die Produkte bzw. die sogenannten Geldlehrgänge des Unternehmens im Grunde genommen „nichts Wert seien“, die Bücher zu den Lehreinheiten höchstens 50 Euro anstatt knapp 5.000 Euro.

weiterlesen