global

LR Gebäude in Ahlen

LR spricht öffentlich über Liebig Trennung!

 ●  Netcoo Redaktion

Es war sicherlich die Sensation des Jahres 2008 in der Network-Marketing-Branche. Am 20.11.2008 hat Deutschlands größtes Network Marketing Unternehmen, die LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen seinen umsatzstärksten Top-Berater, Jürgen Liebig, nach 20jähriger Tätigkeit überraschender Weise fristlos gekündigt. „Unüberbrückbare Differenzen und Fehlverhalten“ haben zu dieser Entscheidung geführt, so das erste offizielle Statement der LR-Führungsriege. Jürgen Liebig wies die Kündigung als ungerechtfertigt zurück. Es dauerte nicht lange und in der Netcoo Redaktion standen die Telefone nicht mehr still. Regelrechte Bombardements von Emails haben uns erreicht. Immer wieder die gleiche Frage: Was ist da los in Ahlen? Gerüchte wurden laut, sehr laut sogar.

weiterlesen

Hagen Horst

Der Millionärskrieg!

 ●  Netcoo Redaktion

Hagen Horst ehemaliger Herbalife-President und neuerdings Millionaire`s Builder hat momentan Ärger am Hals und der kommt aus Österreich, genauer gesagt von der Weltverlag AG. Die ist jetzt juristisch gegen Horst vorgegangen. Begründung: Verletzung von Urheberrechten, Täuschung und Irreführung, sowie Systemnachahmung und Betriebsspionage. In einer Pressemitteilung der Weltverlag AG, dessen Aufsichtsratsvorsitzender übrigens Marco de la Rosa ist (ehemaliger Verleger Network Press) heißt es wörtlich:

„Die Weltverlag Aktiengesellschaft hat gegen Hagen Horst ein internationales Ermittlungsverfahren wegen sklavischer Systemnachahmung im Zusammenhang mit Betriebsspionage eingeleitet. Weiterhin wurden mehrere einstweilige Verfügungen wegen Verletzung von Urheberrechten, sowie Täuschung und Irreführung im Geschäftsverkehr erwirkt. Mit sofortiger Wirkung ist es Hagen Horst somit untersagt, weiterhin mit der Bezeichnung World Success Publishing AG oder World Success Publishing Ltd zu firmieren, da diese Firmen weder im Englischen noch im Schweizer Handelsregister eingetragen sind.“

weiterlesen

Anstieg

Avon: 60 Prozent Gewinnplus!

 ●  Netcoo Redaktion

Starker Auslandsumsatz sorgte bei Avon Products Inc. im dritten Quartal 2008 für einen 60 Prozent höheren Gewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zu 2007 mit 139,1 Millionen US-Dollar betrug der Gewinn des dritten Kalendervierteljahres 2008 222,6 Millionen. Dabei stieg der Umsatz des weltgrößten Kosmetikdirektvertriebs von 2,35 Milliarden US-Dollar auf 2,64 Milliarden. Die Avon Aktie fiel von 41,57 US-Dollar am 30. September auf 24,83 am 31. Oktober fiel und wurde zwischenzeitlich sogar unter 20 US-Dollar, dies entspricht dem niedrigsten Kurs seit sieben Jahren, notiert. Dies dürfte in erster Linie mit der durch die Finanzkrise verursachten Panik an den US-Finanzmärkten zu tun haben und weniger auf die nicht ganz erfüllten Gewinnerwartungen zurückzuführen sein.

weiterlesen

Es bleibt umkämpft!

Deutschland hart umkämpfter Markt!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Direktvertriebsmarkt in Deutschland bleibt hart umgekämpft, bietet aber nach wie vor ein Millionenpotential. Schätzungsweise über 250 -300 unterschiedliche Network- und Direktvertriebsunternehmen sind in Deutschland tätig. Tendenz steigend. Darunter viele amerikanische Unternehmen. Große deutsche Network-Unternehmen wie LR dominieren den Markt. Amerikanische Tochergesellschaften von Avon, Tupperware und Amway erzielen seit Jahren Millionenumsätze. Wellstar aus Berlin entwickelte sich im Mikroalgenbereich zum Marktführer und verzeichnet ein großes Momentum. International stehen die Zeichen auf Wachstum. Mit ca. 20.000 Partnern und über 600 Depots hat sich Fashion Europe.net aus Hamm innerhalb von 2 Jahren zu einem der schnellstwachsenden Start-up Unternehmen der Branche entwickelt.

weiterlesen

Michael O. Johnson

Aktienrückkaufprogramm erhöht!

 ●  Netcoo Redaktion

Herbalife hat die Mittel zum Rückkauf von öffentlich gehandelten Aktien des Unternehmens von 450 Millionen US-Dollar auf 600 Millionen erhöht. Dies gab der Global Player Ende Mai in Los Angeles bekannt. Ursprünglich war das diesbezügliche Programm des auf Gewichtskontrolle spezialisierten Network Marketing Unternehmens im April vergangenen Jahres mit einem Budget von 300 Millionen ausgestattet worden. Im August erhöhte der Vorstand die zur Verfügung stehenden Mittel auf 540 Millionen. Bis jetzt hat Herbalife 11 Millionen Aktien für etwa 450 Millionen US-Dollar zurückgekauft.

weiterlesen

Italien

NHT Global eröffnet Italien!

 ●  Netcoo Redaktion

Am 11. Juni gab das US-amerikanische Direktvertriebsunternehmen Natural Health Trends aus Dallas, Texas bekannt, dass seine italienische Tochtergesellschaft NHT Global S.R.L. den Produktverkauf an Endverbraucher für die dortigen Berater freigegeben hat. Der Beginn des Tagesgeschäfts in Italien wurde durch zwei Großveranstaltungen in Bologna und Vicenza eingeläutet.

weiterlesen

Michael O. Johnson

We are the brand! Dream it! Do it!

 ●  Netcoo Redaktion

Die diesjährige europäische Jahrestagung „Extravaganza“ von Herbalife in Deutschlands größter Veranstaltungshalle – der Kölnarena – war ein voller Erfolg. Über 18.000 selbständige Vertriebspartner aus ganz Europa trafen sich an diesem Wochenende in Köln und feierten ihr Unternehmen. Begeisterung und Stimmung pur. Dutzende von „Herbalife-Reisebusse“ sind in der Rheinstadt aufgefahren. Überschwänglich wurden die Landesfahnen geschwenkt. Begeisterung pur. Netcoo, Europas führendes Fachmagazin für Direktvertrieb und Network Marketing, sowie ein Team von NetcooTV war insgesamt mit sieben Personen live vor Ort.

weiterlesen

Thomas (Tom) Schmitz

Xango X-Global Team sprengt Bad Soden! Feuerwehreinsatz!

 ●  Netcoo Redaktion

Na, da war mächtig was los am vergangenen Wochenende beim Xango X-Global Team in Bad Soden. Weit über 1.200 Personen wollten sich die Veranstaltung des erfolgreichsten Xango Team`s nicht entgehen lassen. Schon Riesenandrang bei der Registrierung, Stühle musste nachgeordert werden damit auch jeder Teilnehmer noch einen Sitzplatz bekommen konnte. Auch die Netcoo Redaktion war live vor Ort. Und die Veranstaltung hatte es in sich, zahlreiche Neuheiten hatte das X-Global Team zu bieten, neben neuen und innovativen Tools kamen die Veranstalter mit einer hocherfreuten Meldung für alle Teilnehmer um die Ecke: Das US-Unternehmen wird am 15.09. Deutschland offiziell eröffnen wird. Diese Knallermeldung löste Beifallsstürme aus. Und die Feuerwehr.

weiterlesen

LR: Berater ist König – Ausrichtung auf Vertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

Die LR Health & Beauty Systems GmbH mit Sitz in Ahlen, eines der größten Direktvertriebsunternehmen in Deutschland, will sich nach dem verstärkten Aufbau von Marketingkompetenz nun verstärkt auf die Bedürfnisse des Vertriebs ausrichten.

„Dies ist insbesondere wichtig, da in der Beraterschaft in den letzten Monaten immer wieder Unsicherheit hinsichtlich der Ausrichtung der Unternehmensstrategie aufgekommen ist“, so Dr. Jens Abend neuer Geschäftsführer (Chief Sales Officer) und verantwortlich für die Gesamtvertriebsstrategie einschließlich der Auslandsmärkte, in einem Schreiben an die LR-Berater.

„LR gelte in der Network Welt nach wie vor als absolutes Vorzeigeunternehmen, dies solle auch zukünftig so sein, man sei nach wie vor die Nr. 1, so Dr. Abend weiter in dem Anschreiben.

Dr. Jens Abend selber ist ein Vertriebsprofi und hat seine Karriere mit dem Schwerpunkt Vertriebsmanagment in der internationalen Konsumgüterwelt verbracht. In den letzten Jahren hat der Diplom Kaufmann für die Unternehmen Henkel, Procter & Gamble und als Geschäftsführer für die internationale Unternehmensberatung McKinsey & Company gearbeitet. Zuletzt war er als Vorstandsmitglied bei der Fielmann AG beschäftigt.

Netcoo Meinung:

Der Berater ist König. Das Unternehmen hat das Potential ein Global Player zu werden. Mit Apax verfügt LR zudem über einen finanzstarken Investor und Gesellschafter. In den vergangenen Monaten hatte LR bereits kräftig in das Marketing investiert. Im November 2004 hatte Apax 49% der Gesellschaftsanteile übernommen, seitdem ist das Unternehmen nicht mehr Inhabergeführt. Es wird sich zeigen, ob sich die Investitionen auszahlen und ob das LR-Management das Unternehmen auf einen internationalen Erfolgskurs ausrichten und somit aus dem Schatten der damaligen Gründer Helmut Spikker & Achim Hickmann heraustreten kann.

weiterlesen