geld

Audrey Goebel

Erfolg bedeutet Lebensqualität!

 ●  Netcoo Redaktion

Geld ist wie ein Gummiball“, sagt Audrey Goebel, Franchise-Partnerin bei Unicity International, und möchte das Leben der Menschen ganzheitlich verbessern. Audrey Goebel ist zielstrebig, erfolgreich und dynamisch. Eigenschaften, die der Unternehmerin aus Luzern (Schweiz) nicht nur in die Wiege gelegt wurden. Sie hat hart für das gearbeitet, was sie heute erreicht hat. Und sie hat umgedacht, strebt nicht mehr nur nach Geld, Macht und Erfolg, sondern achtet heute auf ihre drei symbolischen Kristallkugeln, diese dürfen nicht fallen oder zerbrechen: Gesundheit, Beziehungen und persönliche Weiterentwicklung sind die Maßstäbe, an denen sie festhält. Den beruflichen Erfolg kann die Unternehmerin und Franchise-Nehmerin von Unicity International mit ihren Maßstäben hervorragend kombinieren.

weiterlesen

Harald Seiz und Mike Koschine

Koschines Gold nicht koscher?

 ●  Netcoo Redaktion

Die Nachricht, dass Dennis Nowak KB Gold verlassen hat, löste viele Spekulationen um die Unternehmensgruppe von Mike Koschine (rechts im Bild) aus. Wovor Netcoo bereits 2009 warnte, ist nun offensichtlich bestätigt worden.

Die Staatsanwaltschaft München I führte ein Ermittlungsverfahren gegen Mike Koschine wegen Betrug. (Aktenzeichen liegt der Redaktion vor). Aufgrund der bisherigen Ermittlungen bestehe der Verdacht, dass „etwa 5000 Anleger aus Deutschland und der Schweiz“ um „mindestens EUR 2.800.000.-“ geschädigt worden sind. Mike Koschine ist nach wie vor persönlich nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Doch der Reihe nach. Unser Online-Artikel vom 20. Oktober 2010 (Link zum Artikel) rief einen gewissen Rechtsanwalt Bernhard R. Mieder auf den Plan. Mieder vertrat allerdings nicht die Interessen der KB Kapital & Business GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Mike Koschine, sondern zeigte an, die Firma Global Masters Investment Ltd (GMI). in Stuttgart zu vertreten, vor der Netcoo ebenfalls in 2009 warnte.

Das Besondere an diesem Fax war die Uhrzeit und der Absender. Nicht nur, das es morgens um 01:59 Uhr mit der Faxzeile „KB Vision“ versendet wurde, nein, es trug zudem noch die Faxabsendernummer der Königsstr. 52 in Stuttgart, dem Bürositz von GMI und wich somit extrem von den im Briefkopf des Anwalts Mieder angegebenen Rufnummern und Adressdaten ab.

weiterlesen

Logo Pizza Hut

Pizza Hut kooperiert mit Blastoff Network!

 ●  Netcoo Redaktion

Die bekannte US-Pizzakette Pizza Hut und BlastOffNetwork.com arbeiten zukünftig zusammen. Kunden, die sich nun bei PizzaHutBlastoff.com registrieren, können die Vorteile der Blastoff Networks Einkaufswelt im Internet in Anspruch nehmen. Mitglieder, die dann noch bei Blastoff Networks kostenlosem „online-shopping-Network“ einsteigen, bekommen außerdem die Möglichkeit auf einen Preisnachlass bei über 400 Einzelhändlern. Über ein Bonusprogramm partizipiert man ebenso an den Umsätzen, von empfohlenen Mitgliedern die ebenfalls einkaufen.

weiterlesen

Eiro aus den USA!

30 Pfund weg in 6 Wochen mit EIRO?

 ●  Netcoo Redaktion

Die Forschungsabteilung von EIRO, einem in Dallas, Texas, beheimateten Network Marketing Unternehmen für Nahrungsergänzung, unternimmt gegenwärtig eine landesweite Erprobung ihres neuesten Schlankheitssystems, das am 9. Oktober 2009 in Dalls, Texas, auf den Markt gebracht werden soll. Probanden aus verschiedenen US-Staaten haben dabei den Angaben zufolge in den vergangenen 6 Wochen ohne größere Hungerattacken erheblich abgenommen. So soll das EIROFit – Schlankheitssystem eine neue Technologie nutzen, die bisher in der Gewichtskontrolle noch nie angewandt wurde und den ‚glücklichen‘ Versuchspersonen in dem offiziellen Test die Möglichkeit bieten, in 6 Wochen bis zu 15 Kilo an Gewicht zu verlieren.

weiterlesen

Neuer Marketingplan bei LR?

Boni für Top Leute bei LR steigen erheblich! Zahlt der kleine Berater die Zeche?

 ●  Netcoo Redaktion

Neuer Vergütungsplan bei der LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, dass Flaggschiff der Network Marketing Branche? So halten sich zumindest hartnäckig die Gerüchte, dass am kommenden Samstag ca. 1.000 führenden Beratern in Frankfurt etwas Neues bei den Provisionszahlungen präsentiert werden soll. Kein Wunder, war doch das Jahr 2008 für die LR Health & Beauty Systems ein Rekordumsatzjahr. Nach eigenen Angaben lag dieser bei 180 Millionen Euro und einer Ebitda-Marge von 22%. Zwar wird noch viel Geheimniskrämerei um die Änderungen betrieben, doch dringen bereits viele Informationen in den Markt, auch wenn wohl noch nicht alles endgültig entschieden ist.

weiterlesen

IJango bleibt in der Kritik!

iJango bleibt in der Kritik!

 ●  Netcoo Redaktion

Während der gegenwärtigen schwachen allgemeinen Wirtschaftslage hat es nach Ansicht des Better Business Bureau (BBB) eine wahre Flut neu auf dem Markt erscheinender Network Marketing Firmen gegeben, vor einigen von denen jedoch als Pyramidensystemen gewarnt werden müsse. In einer am vergangenen Dienstag veröffentlichten Verlautbarung stellt das BBB fest, die Firma iJango erfülle die Merkmale genau so eines verbotenen Systems. BBB-Sprecher Steve Cox meint dazu: „iJango macht große Versprechungen hinsichtlich seiner Verdienstmöglichkeiten, aber unseren Untersuchungen zufolge ist das BBB der Auffassung, dass das Potential von iJango Gewinne zu machen von der Fähigkeit der Teilnehmer abhängt, neue Vertriebspartner zu gewinnen.“

weiterlesen

ilearningGlobal

EVE = Ausbildung vs. Entertainment?

 ●  Netcoo Redaktion

In den USA, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, versteht man unter EVE die Abkürzung für das Verhältnis zwischen Ausbildung und Unterhaltung, zwischen dem Geld, was man für Studium und Persönlichkeitsentwicklung oder den monatlichen Spaß ausgibt. Bei „ilearningGlobal“, einem relativ neuen US–Fernstudium-Network ist man der Überzeugung, dass es dieses Verhältnis ist, was über die persönliche Zukunft entscheidet. Unglücklicherweise gibt es nach Ansicht von „iLearning“ Millionen von Amerikanern, die sich mit dauernder, unterhaltender Ablenkung geradewegs selbst ins Armenhaus bringen.

weiterlesen

Führen statt Fabulieren

Führen statt Fabulieren!

 ●  Netcoo Redaktion

Führen statt Fabulieren -Warum Kunden bei Fachchinesisch auf Durchzug schalten und Verkäufer im Meer der Informationen öfter untergehen… Versetzen Sie sich in folgende Situation: Weil Ihr Bein schmerzt, gehen Sie zum Arzt und hören folgende Diagnose: Postthrombotisches Syndrom im Stadium der Dermatoliposklerose und dann ergeht sich der Mediziner in einem Vortrag über Ablagerungen von Eisenpigmenten und Hautschäden wie Atrophie blanche und das drohende Ulcus cruris venosum und er erzählt Ihnen ganz genau, woher Ihre Krankheit kommt und welche verschiedenen Therapiemöglichkeiten es gibt.

weiterlesen

Donald Trump

Donald Trump startet mit Trump Network!

 ●  Netcoo Redaktion

„Die Frage, wie man Brot backt, wird am besten von einem Bäcker beantwortet, die Frage wie man Geld macht, am besten von einem Milliardär.“ Dieser Satz stammt von Donald Trump und Donald Trump weiß sehr genau wie man reich wird. Donald Trump! Der Name alleine ist ein Ausrufezeichen, für seinen Träger aber noch weit mehr: ein Markenzeichen, das für Erstklassigkeit steht, für Entschlossenheit, Risikobereitschaft, üppigen Lifestyle und einem enormen Ego. Der Casino-Mogul, Skyscraper-Tycoon und TV-Entertainer schreckt vor kaum etwas zurück, wenn es um die Eigen-PR geht (Der Spiegel). Mit der Kunst der Selbstvermarktung trumpft Trump ganz groß auf. Auch Network Marketing hat den Amerikaner mit deutschen Vorfahren schon immer gereizt. Für das US-Unternehmen ACN hat er u.a. bereits Reden gehalten. Doch jetzt setzt er noch eins oben drauf. Im Oktober 2009 startet Trump mit seinem eigenen Network: mit Trump Network!

weiterlesen

Revoluza

REVOLUZA startet das erste Porno Network!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach dem Playboy-Motto „… jeder schaut es sich an, keiner gibt es zu …“ wagt sich das im Bundesstaat Delaware, USA, ansässige Direktvertriebsunternehmen in das pornografische Marktsegment. „Hier wurde schon immer Geld verdient. Früher mit Heftchen und Videokassetten, heute zu größten Teil mit DVDs und über das Internet“, so ein E-Mail-Statement von REVOLUZA gegenüber der Netcoo-Redaktion.

weiterlesen

Hagen Horst

Hagen Horst startet bei der Weltverlag AG

 ●  Netcoo Redaktion

Hagen Horst stellt mit sofortiger Wirkung seine Aktivitäten für die World Success Publishing A.G. mit Sitz in Belize ein und wechselt zu der Weltverlag Aktiengesellschaft. Dies geht aus einer aktuellen Mitteilung des Verlages hervor. Bereits am 18.11.2008 gab der Vorstand der Weltverlag AG eine Pressemitteilung heraus, in der bekannt gegeben wurde, dass wettbewerbsrechtliche Schritte gegen die World Success Publishing A.G. und deren Hintermänner, namentlich Michael Schaupp und andere einzuleiten. Die World Success Publishing A.G. versuchte nach Ansicht des Weltverlages elementare Systembestandteile des Marketingkonzepts der Weltverlag AG zu kopieren. Nach Unternehmensangaben hat der Weltverlag ein Etat von rund 100.000 Euro bereitgestellt, um internationale Ermittlungen und Recherchen vorzufinanzieren. „Gegen die Hintermänner wird nunmehr in Deutschland, Spanien, Panama, Belize und Grossbritannien ermittelt“, so Anja Wagner, Vorstandsvorsitzende der Weltverlag Aktiengesellschaft.

weiterlesen

Edward Ludbrook

Eine noch nie dagewesene Wachstumswelle im Network Marketing!

 ●  Netcoo Redaktion

Seine Prophezeiungen der frühen 1990er Jahre sind eingetroffen. Nun prognostiziert der mittlerweile in Neuseeland ansässige, englische Wirtschaftsanalytiker und Buchautor Edward Ludbrook, dessen Veröffentlichungen weit über Europas Grenzen hinaus immer wieder für gespanntes Interesse sorgen, dem Network Marketing eine noch nie dagewesene Wachstumswelle. Aber nur unter gewissen Bedingungen.

Meine Voraussagen Anfang der 1990er Jahre haben sich bewahrheitet. Insofern kann man mit der Weiterentwicklung des Network Marketings seither nicht unzufrieden sein. Leider hat es allerdings noch zu vielen Menschen am nötigen Vertrauen und auch dem Glauben gefehlt, daß es sich bei diesem Wirtschaftsfaktor zweifellos um einen Vertriebszweig mit ganz außerordentlichen Zuwachsraten handelt.

weiterlesen