gehört

Dr. Jens Abend

Maulkorb für LR Health & Beauty Systems

 ●  Netcoo Redaktion

Heute erhielt die LR Health & Beauty Systems GmbH vom Landgericht Münster eine vorläufige Einstweilige Verfügung mit einer Strafandrohung von € 250.000 bei Zuwiderhandlung. LR, vertreten durch Dr. Jens Abend, ist es somit untersagt, weiterhin unwahre Behauptungen über Helmut Spikker, zu äußern, wie es zuletzt zu verschiedenen Gelegenheiten offensichtlich getan wurde. Netcoo hat zu diesem Thema Helmut Spikker befragt.

Stimmt es, dass Sie gegen LR Health & Beauty Systems, vertreten durch Dr. Jens Abend, eine vorläufige Einstweilige Verfügung erwirkt haben?

weiterlesen

Der Schlüssel zum Erfolg?

AVON – Schönheitscenter trotzen der Krise!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Verkaufszahlen für edle Schönheitsprodukte sind im ersten halben Jahr um 4 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Selbst Kosmetik–Giganten wie Estée Lauder, der gerade erst angekündigt hatte, seine hohen Endpreisvorschriften zum kommenden 31. Januar zurücknehmen zu wollen, stöhnen unter der Last. Aber während sich die Marke Lauder neu aufzustellen zu scheint, ist ein Name aus dem unteren Preisgefüge sehr damit beschäftigt, sein steinhartes Geschäft mit der Schönheit solide auszubauen: „Avon läutet …“ Es gibt für Avon–Produkte ungefähr 200 lizensierte Geschäfte in den USA einschließlich mehr als ein Dutzend alleine in Texas.

weiterlesen

Sascha Bartnitzki

Hürden beim Verkauf überwinden!

 ●  Netcoo Redaktion

Zwar hat sich die Welt weitgehend technologisiert, verkauft wird aber in den meisten Fällen immer noch von Mensch zu Mensch. Ohne persönliche Kontakte läuft gar nichts. Weil Zeit aber Geld ist, ist diese bei vielen Kunden knapp bemessen. Damit stehen Verkäufer oft schon vor der ersten Herausforde-rung, überhaupt zu einem Termin mit ihrem Kunden zu kommen. Neben dem Zeitfaktor gibt es noch andere Hürden, die Verkäufer überwinden müssen, um zum Ziel, dem Abschluss, zu kommen. Welche das sind und wie Verkäufer damit am besten umgehen, erklärt der Experte für Akquise und Piranha Selling Sascha Bartnitzki im persönlichen Gespräch!

weiterlesen

Vollberuflich durcstarten

Network Marketing: Gleich Vollzeit durchstarten?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Start als Hauptberufler gehört eher zu den Ausnahmen in dieser Branche. „Nichts ist unmöglich“, lautet ein bekannter Werbeslogan eines großen japanischen Automobilproduzenten. Auf die Chancen bezogen die im Network Marketing liegen gilt das Gleiche. „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“, sang Stephan Remmler 1987. Auf die Branche übertragen ist das eine Ende der Wurst die Verwirklichung des „American Dream“ vom Tellerwäscher zum Millionär und das andere der totale Schiffbruch. Speziell bei einer Hauptberuflichkeit von Beginn an entscheidet das Zusammenspiel vieler Faktoren.

weiterlesen

Mit Jeans auf der Überholspur!

 ●  Netcoo Redaktion

Mit Jeans auf der Überholspur. Wenn derzeit einer zu den Überfliegern der Network Marketing Branche gehört, dann darf seine Name nicht fehlen: Patrick Temmerman. Aus dem Nichts heraus hat sich der Seiteneinsteiger in den letzten Monaten zu den Top-Earnern bei Fashion europe.net entwickelt. Innerhalb kürzester Zeit hat er die höchste Position im Marketingplan erreicht. Doch nicht nur das, mittlerweile sind erfolgreiche Leader und weitere Präsidenten in seinem Team entstanden. Kein Wunder: Wer versucht Patrick Temmerman telefonisch zu erreichen, kann schon mal lange warten müssen, Temmerman ist immer in Action und on Tour. Wenn man ihn fragt wo er sei, dann kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: Sponsern.

weiterlesen

Tupperparties in der Vergangenheit!

Tupperware: Plus 43 Prozent!

 ●  Netcoo Redaktion

2008 steigerte Tupperware seinen Umsatz in Russland um 43 Prozent. Damit ist Russland der am schnellsten wachsende Markt des in 102 Ländern operierenden Direktvertriebs. Für 2009 plant das Unternehmen für Russland weiteres Wachstum von mindestens 10 Prozent. Rick Goings, der CEO des US-Direktvertriebs geht davon aus, dass sich die Wirtschaftskrise lediglich minimal auf Tupperware auswirken wird, weil lediglich 40 Prozent Fremdmittel im Unternehmen stecken.

weiterlesen

Ela Downunder

Neu im Eine Million US-Dollar Club!

 ●  Netcoo Redaktion

Per E-Mail meldete sich Manuela Stengel, Team Elite Vertriebspartnerin Nu Skin aus Australien, wo sie zur Zeit damit beschäftigt ist, ihre Vertriebsorganisation noch internationaler aufzubauen, bei der Netcoo Redaktion. „Downunder“ erfuhr Manuela Stegel auch, dass sie seit letztem Monat Mitglied des weltweit rund 600 Nu Skin Vertriebspartner umfassenden Ein Million US-Dollar Clubs ist. Damit benötigte die am 17. Oktober 2004 mit Nu Skin gestartete deutsche Powerfrau rund 51 Monate, um akkumuliert die eine Million US-Dollar Provision Schallmauer zu durchbrechen.

weiterlesen

Ex. LR-Gründer Helmut Spikker

LR-Gründer Helmut Spikker offensichtlich von Liebig-Kündigung überrascht!

 ●  Netcoo Redaktion


Pünktlich auf den Tag genau, zum 20-jährigen Jubiläum, hat der langjähriger LR-Top-Berater Jürgen Liebig am Donnerstag seine fristlose Kündigung erhalten. In der Network-Branche eine Sensation. Liebig kann die Gründe für die fristlose Kündigung jedenfalls nicht nachvollziehen. Das pikante an der Geschichte: Der umsatzstärkste Orgaleiter des Unternehmens soll sich an diesem Schicksalstag bei einem Autohändler ein neues Auto mit LR-Kennzeichen abgeholt haben. Die genauen Gründe der Trennung sind offiziell nicht näher definiert. „Unüberbrückbare Differenzen und Fehlverhalten“ haben zu dieser Entscheidung seitens LR geführt, so LR-CEO Dr. Abend in einem persönlichen Gespräch mit Netcoo-Geschäftsführer Andreas Graunke.

weiterlesen

boxes

Das Leben in einer Matrix!

 ●  Netcoo Redaktion

Die etwas andere Kolumne. Die Sichtweise des Willi Morant.
Wenn Sie vielleicht schon länger im Network Marketing tätig sind und Sie sich bereits mit Vergütungsplänen befasst haben, dann haben Sie sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Warum wollen in den letzten Jahren irgendwie keine neuen Top-Verdiener entstehen? Und wenn, dann kommen überhaupt immer nur die gleichen Top-Verdiener ganz nach oben.

weiterlesen

Oliver und Jessica

Oliver Bongert und Jessica Marcinkowski entscheiden sich für KPM!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach 1-jähriger Pause im Maßhemd Geschäft haben sich die ehemaligen Ziami Führungskräfte Oliver Bongert und Jessica Marcinkowski entschieden zu ihren Network-Wurzeln zurückzukehren um erneut ein erfolgreiches Team aufzubauen und zu führen. Das gewählte Partnerunternehmen ist KPM, ein von Dieter Kuhl und Patrick Klein geführtes Unternehmen, welches seit nun mittlerweile 2 Jahren am Markt agiert und erst im August einen neuen Vergütungsplan, mit Network-Marketing-Komponente vorgestellt hat. „Die ersten Gespräche mit KPM gab es bereits vor 1,5 Jahren in Berlin. Damals fertigte KPM gerade mal 400 Hemden und arbeitete mit einem reinen Direktvertriebsmodell, ohne große Möglichkeiten ein passives Einkommen aufzubauen. Von der Qualität der Verarbeitung und der Stoffe, waren wir jedoch damals schon positiv überrascht. Auch spürten wir beide ein Vertrauen in die Integrität und Seriösität bezüglich des Firmengründers Dieter Kuhl.“ sagt Jessica Marcinkowski heute.

weiterlesen

Franz Gaag

Franz Gaag wird Regional General Manager Europe bei TNI!

 ●  Netcoo Redaktion

Franz Gaag, der bislang als General Manager D/A/CH für Tahitian Noni International (TNI) gewirkt hat, übernimmt ab 1. September 2008 zusätzlich die Gesamtverantwortung für den europäischen Markt. Unter seiner Regie als Regional General Manager Europe werden die europäischen TNI-Märkte nun zusammengeführt und zukünftig von einer zentralen Stelle aus koordiniert und geleitet.

weiterlesen

Mangostan Gold eröffnet offiziell Business Store!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen Mangostan-Gold aus Berlin hat offiziell seinen ersten Mangostan-Gold Business Store in Landshut eröffnet! Im Store finden Beratung, Schulung und Verkauf der Mangostan Produkte statt. Das junge Berliner Unternehmen setzt in diesem Jahr auf Expansion. Weitere Business Stores sind bundesweit in Planung oder bereits kurz vor der Eröffnung. Betreiber Jürgen Ewald: „Das Ziel ist es, mit der Frucht Mangostan in Kombination mit renommierten Antioxidantien das neue Wellness-Zeitalter nach Aloe Vera einzuläuten.“ Die aktuellen Aussagen von Talkmaster und Pfarrer Jürgen Fliege sowie von Prof. H. Bankhofer bestätigen die realistische Umsetzbarkeit dieses Vorhabens.“

weiterlesen