firma

Neues Produkt bei XanGo: Eleviv

Goodbye Stress? XanGo launcht Eleviv!

 ●  Netcoo Redaktion

Das ist für viele der heutige Lebensrhythmus: immer in Eile, ständigem Wechsel und hohen Anforderungen ausgesetzt, hoher Druck und harter Streß. Die Folge dieses stürmischen Lebens sind häufig müde, erschöpfte und sogar depressive Menschen, die sich aus einem 80 Milliarden US-Dollar–Topf mit Einschlafhilfen, Energy-Drinks oder anderen Medikamenten und Aufputschmitteln bedienen. XanGo, LLC, stellte jetzt nach eigenen Angaben mit Eleviv eine natürliche, sichere Lösung dieser Probleme vor, eine neuartige Nahrungsergänzung für natürliche, jugendliche Spannkraft und gleichzeitig der Schlüssel zu vermindertem Streß, besserer Grundstimmung und einem erholsameren Schlaf.

weiterlesen

Nu Skin Headquarter USA

Nu Skin definiert sich neu!

 ●  Netcoo Redaktion

Nu Skin Enterprises, US-amerikanischer Direktvertrieb, versteht sich nicht mehr als reines Vertriebsunternehmen für Nahrungsergänzung- und Körperpflegeprodukte, sondern als Anti–Aging–Unternehmen. Dan Chard, Nu Skin Executive Vice President, Distributor Success, sagte vergangene Woche anläßlich eines Besuchs in Bangkok, Grund dafür sei die nach eigenen Angaben größte Entdeckung in den 25 Jahren der Firmengeschichte, mit deren daraus entwickelten Produkten den Bedürfnissen einer weltweit zunehmend älteren Bevölkerung begegnet werden soll.

weiterlesen

MonVie wächst weiter!

MonaVie als N° 1 geehrt!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Utah Business Magazin hat die diesjährigen Sieger um den „Fast 50 Awards“ für die schnellst wachsenden Unternehmen bekannt gegeben. Bei diesem Wettbewerb geht es vornehmlich um unternehmerischen Geist, innovative Geschäftstaktik und einen raketenhaften Aufstieg. Diesjähriger Gewinner ist das Unternehmen MonaVie, Hersteller von Nahrungsergänzungs- und Energydrink-Produkten auf Grundlage der Acai-Frucht als schnellst wachsende Firma im Staate Utah.

weiterlesen

i jango Logo

iJango bestreitet Pyramidencharakter!

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Internet-Startup-Unternehmen aus Texas bestreitet energisch Behauptungen des „Better Business Bureau“ (Verbraucherschutzgemeinschaft in den USA), dass es sich bei dem Angebot der Firma um ein illegales Pyramidenspiel handele. Die BBB-Filialen von Minnesota und Nord-Dakota veröffentlichten am 21. August eine Warnung an potentielle Kunden des „iJango Network“, nachdem in der örtlichen Presse entsprechende Zeitungsanzeigen erschienen waren, worauf iJango umgehend reagierte: Die in Austin, Texas, ansässige Firma, die sich selbst als das „Zentrum des Internets“ bezeichnet, bestreite nicht nur die unbewiesenen Anschuldigungen, sondern erklärte, dass man lediglich einem erprobten Network Marketing Geschäftsmodell folge. Sprecherin Susan Risdon erklärte außerdem, dass iJango’s Idee darin bestünde, seinen Vertriebspartnern zu helfen, Webseiten zu schalten, die Werbeeinkünfte generierten, aus denen dann die Berater für die Anwerbung neuer Partner belohnt würden.

weiterlesen

Stewart F. Hughes

Auszeichnung für US-Unternehmen Unicity!

 ●  Netcoo Redaktion

Weltweit belegt Unicity Platz 87 unter den im Privatbesitz befindlichen Top 500 Firmen, in Utah, Heimatstaat vieler Direktvertriebsunternehmen, steht die „Make Life Better Company“ ganz oben. Dies teilte das in Salt Lake City ansässige Unternehmen heute mit. Stewart Hughes, Chairman und CEO war es eine Freude, die persönlichen Glückwünsche durch den Gouverneur des Bundesstaates Utah, Jon M. Huntsman an die Angestellten und selbständigen Franchise Partner weiter zu geben. In seinem Schreiben würdigte Huntsman, vor der Übernahme seines politischen Amts selbst als Vorstand einen multinationalen Konzerns tätig, die harte Arbeit und das Engagement aller an diesem Erfolg Beteiligter.

weiterlesen

Patrick Temmerman

Das ist ganz schön lustig hier!

 ●  Netcoo Redaktion

Patrick Temmerman steht auf der Top 25 Rangliste und auf der Rangliste mit den meisten Partnerzuwächsen unangefochten auf Platz 1. Auch das erste große Incentive hat er für sich entschieden. Jedoch unter einem anderen Namen: Dort gewann er den AIDA-Wettbewerb unter dem Namen „das ist ganz schön lustig hier”. Die Firma FASHION europe.net wird dieses Jahr 3 Jahre alt. Anfangs wurde die Firma mit ihrem außergewöhnlichen Konzept belächelt, doch heute haben sehr viele Networker in diesem deutschen Unternehmen einen sicheren Hafen gefunden. Aus einem Pulk von professionellen und guten Networkern, taucht in verschiedenen Ranglisten ein besonderer Name auf: „das ist ganz schön lustig hier”.

weiterlesen

boxes

Das Leben in einer Matrix!

 ●  Netcoo Redaktion

Die etwas andere Kolumne. Die Sichtweise des Willi Morant.
Wenn Sie vielleicht schon länger im Network Marketing tätig sind und Sie sich bereits mit Vergütungsplänen befasst haben, dann haben Sie sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Warum wollen in den letzten Jahren irgendwie keine neuen Top-Verdiener entstehen? Und wenn, dann kommen überhaupt immer nur die gleichen Top-Verdiener ganz nach oben.

weiterlesen

Auge

Neways’ siegreich im Streit gegen Sisel!

 ●  Netcoo Redaktion

Der in Salem (USA) ansässigen MLM – Firma – Sisel International LLC – wurde jetzt gerichtlich untersagt, mittels geheimer Neways – Firmenunterlagen Geschäftspartner in Japan abzuwerben. Neways’ verdankt dem japanischen Markt rund 85% seiner Umsätze. Ein US-Gericht ordnete an, dass Sisel sämtliche vertrauliche Unterlagen wie u.a. Umsatzinformationen, Geschäftspartnerlisten sowie Angaben über Bonuszahlungen der Firma Neways zurückzugeben habe.

weiterlesen

Michael Strachowitz

Wer hat welche Aufgaben?

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Grund für den Erfolg der Geschäftsidee Network-Marketing ist die Arbeitsteilung zwischen dem Unternehmen und den Vertriebspartnern. Das Network-Unternehmen stellt die Plattform zur Verfügung, kümmert sich um den gesamten administrativen Bereich, produziert oder beschafft die Ware und organisiert die Logistik. Dort sitzen – zumindest sollte das so sein – gelernte Kaufleute, gestandene Manager, Finanz – und EDV-Fachleute, Profis eben, die den Vertriebspartnern den Rücken frei halten.

weiterlesen

follow me

Meine Downline und Ich!

 ●  Netcoo Redaktion

Meine Downline gehört nur mir, mir, mir ganz alleine…
Wem gehört deine Downline?
Meine Downline, deine Downline?
Deine Downline gehört mir!

Haben Sie manchmal das Gefühl, nicht ganz Herr Ihrer Downline zu sein?
Machen diese wuscheligen Kerlchen in Ihrer Organisation das „was sie wollen“ und gar nicht so „was SIE wollen“? Wem gehören eigentlich diese Downliner? Ist das ein Allgemeingut, gehören die mir, oder Allen? Muss ich die füttern? Pflegen? Wie halte ich die richtig und wann vermehren die sich endlich? Und warum überhaupt wollte ich noch mal, dass die sich vermehren?

weiterlesen

Auge

Ziami Fundstück der Woche!

 ●  Netcoo Redaktion

Durch anwaltlichen Brief der Rechtsanwaltskanzlei Henke, Blumenstein und Budde aus Dortmund hat das Unternehmen Ziami der Netcoo Redaktion eine Presseerklärung zukommen lassen. In dem Anschreiben geht es um die aktuellen Ereignisse und die Zukunft des Unternehmens. Die Überschrift der Presseerklärung lautet zudem: „Ziami GmbH setzt weiterhin auf Wachstum und verspricht ihren Partnern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit“. Als wir die beiliegende Presseerklärung gelesen hatten, glaubten wir zunächst an einen verspäteten Aprilscherz bzw. an das „Fundstück der Woche“ aus dem Quatsch Comedy Club. Zitat: ….Die Ziami GmbH will weiterhin ihre Geschäfte wie gewohnt fortführen und will weiterhin als zuverlässiger Partner gegenüber ihren Beratern auftreten……Zitat Ende. Aber diese Presserklärung wurde tatsächlich von den Ziami Gesellschaftern Canga und Kamp sowie Vertriebsleiter Markus Kreß unterschrieben.

weiterlesen

Ersin Canga

Ziami GmbH Geschäftsführer Ersin Canga gegenüber seinen Führungskräften zahlungsunwillig?

 ●  Netcoo Redaktion

Was läuft wirklich hinter den Kulissen des Maßmodedirektvertriebsunternehmens Ziami GmbH? Steht das Unternehmen vor dem AUS? Steuert das Unternehmen geradeaus auf den Network-Friedhof? Viele Ungereimtheiten tun sich derzeit auf: Heute haben uns Ziami-Führunsgkräfte darüber informiert, dass der Geschäftsführer der Ziami GmbH Ersin Canga zahlungsunwillig gegenüber seinen Teamleadern sei.

Heute Nachmittag sollte ein Eiltreffen mit dem Geschäftsführer Ersin Canga, Markus Kreß (Vertriebsleiter) sowie dem Ziami-Unternehmensberater Kemal Ö. stattfinden. Canga und Kreß erschienen nicht, nur der Unternehmensberater, der nach Aussage einer hochrangigen Ziami Führungskraft verlauten ließ, „das Herr Canga zahlungsunwillig sei. Er weigere sich die offenen Provisionszahlungen zu leisten.“

weiterlesen