einzigen

Gunther Wolfgang Schneider

PWS weiterhin sehr beliebt!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Direktvertriebsunternehmen PWS AG aus Zug in der Schweiz erhält mit dem Heilpraktiker und Bestsellerautor Gunther-Wolfgang Schneider einen prominenten Zuwachs. Schneider war bisher in seinen Publikationen und Vorträgen immer neutral was Produkte und Lösungen anging, dies änderte sich allerdings schlagartig durch den Kontakt mit der PWS AG. „Das Thema Wasser bereitete mir all die Jahre Kopfzerbrechen, da gerade im Bereich der Wasserreinigung nie etwas auf dem Markt war, dass ich mit gutem Gewissen hätte verantworten können. Zum ersten Mal in meiner beruflichen Laufbahn stehen mir mit den PWS-Produkten die Möglichkeiten der Wasseraufbereitung zur Verfügung, die ich als langjähriger Profi seit Jahren forderte, nämlich, die optimale Reinigung sowie die neutrale Vitalisierung des Wassers“, so Schneider auf Nachfrage.

weiterlesen

dokumente-netcoo

Schiedsgericht: Orrin Woodward und Partner sollen $ 25 Mio. zahlen

 ●  Netcoo Redaktion

In einem sogenannten „endgültigen Spruch“ wurden einer Pressemeldung zufolge Orrin und Laurie Woodward gemeinsam mit Chris und Terri Brandy sowie Tim und Amy Makes zur Zahlung von über 25 Millionen US-Dollar verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, Amway IBOs (Independent Business Owners = Vertriebspartner) vorgeschlagen zu haben, Quixtar zu verlassen und bei MonaVie einzusteigen. Woodward soll $12.736.659,- bezahlen, Brandy $9.578.756,- und Makes $3.533.230,-.

weiterlesen

Tianshi Logo

Umsatzverdopplung in Sicht!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach den ersten zwei Drittel dieses Jahres zeichnet sich für den Chinesischen Direktvertrieb Tianshi eine Verdopplung des Vorjahresumsatzes in Argentinien ab. Gleichzeitig dürfte die Anzahl der Berater von 10.000 Ende 2007 auf 13.000 bis zum Jahresende anwachsen. Das auf Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spezialisierte Network erwartet etwa 3 Millionen US-Dollar Jahresumsatz für Argentinien. Vom einzigen im Rahmen eines Joint Ventures in Argentinien produzierten Produkt, einer auf Lehm aus Patagonien basierende Creme, sollen 100.000 Einheiten exportiert werden. Tianshi plant, Algen im Land zu produzieren, hat aber noch keine entsprechenden Pläne für eine Produktionsanlage vorgelegt.

weiterlesen

Abbau

Avon streicht Stellen – auch Deutschland betroffen!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen Avon Products gab bekannt, dass man in der Phase der Umstrukturierung nochmals 2.400 Stellen weltweit abbauen werde. In der einzigen Deutschland-Niederlassung in Neufahrn könnte rund die Hälfte der derzeit 1.150 Arbeitsplätze betroffen sein. „Die Verkaufsergebnisse in Deutschland bleiben hinter unseren Erwartungen zurück“, sagte Avon-Geschäftsführer Mark Duncan laut einer Mitteilung: „Eine Anpassung der Vertriebsorganisation ist unvermeidlich.“ Man werde aller Voraussicht nach u.a. die Versandabteilung stilllegen.

weiterlesen