dürfte

Eiro aus den USA!

30 Pfund weg in 6 Wochen mit EIRO?

 ●  Netcoo Redaktion

Die Forschungsabteilung von EIRO, einem in Dallas, Texas, beheimateten Network Marketing Unternehmen für Nahrungsergänzung, unternimmt gegenwärtig eine landesweite Erprobung ihres neuesten Schlankheitssystems, das am 9. Oktober 2009 in Dalls, Texas, auf den Markt gebracht werden soll. Probanden aus verschiedenen US-Staaten haben dabei den Angaben zufolge in den vergangenen 6 Wochen ohne größere Hungerattacken erheblich abgenommen. So soll das EIROFit – Schlankheitssystem eine neue Technologie nutzen, die bisher in der Gewichtskontrolle noch nie angewandt wurde und den ‚glücklichen‘ Versuchspersonen in dem offiziellen Test die Möglichkeit bieten, in 6 Wochen bis zu 15 Kilo an Gewicht zu verlieren.

weiterlesen

Übergabe des FE.N Mobile!

FE.N feiert Convention in Hamm!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Hammer Jeans-Direktvertriebsunternehmen Fashion europe.net feiert am Sonntag, den 27.09.2009 seine zweite Groß-Convention in diesem Jahr. Erwartet werden in der Heimatstadt von FE.N. , in der Alfred-Fischer Halle, weit über 1.000 Vertriebspartner. Neben den neusten Kollektionen und aktuellsten News aus der Zentrale dürfte den FE.N Partnern wieder ein abwechslungsreiches Showprogramm geboten werden. Unter anderem soll auch der Schauspieler, Musiker und RTL Ex-Dschungel-König Ross Antony in Hamm anwesend sein. Doch es gibt noch ein weiteres Highlight auf der Convention:

weiterlesen

Logo Monavie

MonaVie führt „Acai“-Drink in Polen ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Direktvertriebsunternehmen MonaVie ließ offiziell verlauten, dass es nicht nur den polnischen Markt betritt, sondern dort auch als einer der ersten ein gesundheitsförderndes Getränk auf der Basis der brasilianischen Acai-Beere vermarkten wird. Eine stetig steigende Zahl unabhängiger Vertriebspartner soll dem Vernehmen nach den polnischen Verbrauchern eine erste Geschmacksprobe des MonaVie–Drinks anbieten.

weiterlesen

Helmut Spikker

Helmut Spikker investiert 20 Millionen Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

„alea iacta est“ Die Würfel sind gefallen: Der LR-Gründer und ehemalige Inhaber von Deutschlands größtem Network Marketing Unternehmen Helmut Spikker kauft in seiner Heimatstadt Ahlen eine 30.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche um dort eines seiner neuen Unternehmen anzusiedeln. Mehr als 20 Millionen Euro ist Spikker alleine der erste Bauabschnitt wert. Der erste Spatenstich erfolgt noch im September 2009. Das neue Spikker-Unternehmen wird seine Geschäfte im kommenden Jahr aufnehmen. Im ersten Bauabschnitt entsteht auf dem Gelände ein hochmodernes Logistikzentrum in der Größe eines Fußballfeldes von zirka 80 mal 120 Metern.

weiterlesen

Hamilton Island

Amway Australien Konferenz in Hamilton Island!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Amway Australien Konferenz 2010 findet in Hamilton Island statt. Ein Ort der besonderen Klasse, der auch in den letzten Monaten im Interesse der Medien stand. Hamilton Island hatte nämlich den besten Job der Welt zu vergeben. Insgesamt hatten sich über 35.000 Menschen aus über 200 Ländern beworben. Durchgesetzt hatte sich am Ende ein britischer Sozialarbeiter. Anfang Mai fiel die Entscheidung:

weiterlesen

Gegen Kaution wieder frei!

Haftbefehl gegen Kaution außer Vollzug gesetzt!

 ●  Netcoo Redaktion

Laut einer Email des Dogan-Vertrauten Volker W. an die Dogan-Downlineführungskräfte vom vergangenen Freitagabend ist der Spitzen-Networker Ilhan Dogan wieder auf freiem Fuß. Es gehe dessen besonderer „Dank an die Firma LR Health & Beauty Systems“. weiterhin heißt es in diesem Schreiben. „Gott sei Dank, konnte er (Ilhan Dogan, Anm. der Redaktion) seine Unschuld nach- und beweisen“.

In „dubio pro reo“, im Zweifel für den Angeklagten. Ilhan Dogan ist also wieder draußen und könnte so jetzt die vielen offenen Fragen beantworten. Schließlich hat er weniger Berührungsängste mit der Presse, als andere in der LR-Familie. Die Netcoo Redaktion hätte diese positive Nachricht gern direkt am Freitagabend online gestellt, wollte aber erst mit Ilhan Dogan selbst sprechen und zudem eine Bestätigung bei der Staatsanwaltschaft einholen. Die Blamage für die Staatsanwaltschaft wäre natürlich groß gewesen, wenn die lancierte Mail der Wahrheit entsprochen hätte. Denn der Top-Networker ist zwar einerseits draußen, aber diese Email täuscht andererseits auch falsche Tatsachen vor. {!jomcomment}

weiterlesen

Werfen mit Nebelkerzen?

Werfen mit Nebelkerzen oder……..

 ●  Netcoo Redaktion

…….Lügen haben kurze Beine? So lautet zumindest ein altes deutsches Sprichwort. Wie lange die Beine der Krisenbeauftragten und Pressesprecherin des einstigen Vorzeigenetworks und Deutschlands größten Network Marketing Unternehmens LR Health & Beauty Systems aus Ahlen, Maria Brinkmann sind, können wir derzeit leider nicht nachmessen. Eher kurz ist zu vermuten. Nun was angesichts der durchsichtigen Dementis und krassen, weil so offensichtlichen, Unwahrheiten, den Medien und Beratern von der LR-Pressesprecherin übergestülpt wird, wie dem Faschingsclown eine rote Pappnase, niemand ernsthaft wundern dürfte. Gut, eine Pressesprecherin macht zunächst auch nur ihren Job für ihr Unternehmen. Aber…. {!jomcomment}

weiterlesen

Ex. LR-Gründer Helmut Spikker

LR-Gründer Helmut Spikker offensichtlich von Liebig-Kündigung überrascht!

 ●  Netcoo Redaktion


Pünktlich auf den Tag genau, zum 20-jährigen Jubiläum, hat der langjähriger LR-Top-Berater Jürgen Liebig am Donnerstag seine fristlose Kündigung erhalten. In der Network-Branche eine Sensation. Liebig kann die Gründe für die fristlose Kündigung jedenfalls nicht nachvollziehen. Das pikante an der Geschichte: Der umsatzstärkste Orgaleiter des Unternehmens soll sich an diesem Schicksalstag bei einem Autohändler ein neues Auto mit LR-Kennzeichen abgeholt haben. Die genauen Gründe der Trennung sind offiziell nicht näher definiert. „Unüberbrückbare Differenzen und Fehlverhalten“ haben zu dieser Entscheidung seitens LR geführt, so LR-CEO Dr. Abend in einem persönlichen Gespräch mit Netcoo-Geschäftsführer Andreas Graunke.

weiterlesen

Tianshi Logo

Umsatzverdopplung in Sicht!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach den ersten zwei Drittel dieses Jahres zeichnet sich für den Chinesischen Direktvertrieb Tianshi eine Verdopplung des Vorjahresumsatzes in Argentinien ab. Gleichzeitig dürfte die Anzahl der Berater von 10.000 Ende 2007 auf 13.000 bis zum Jahresende anwachsen. Das auf Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spezialisierte Network erwartet etwa 3 Millionen US-Dollar Jahresumsatz für Argentinien. Vom einzigen im Rahmen eines Joint Ventures in Argentinien produzierten Produkt, einer auf Lehm aus Patagonien basierende Creme, sollen 100.000 Einheiten exportiert werden. Tianshi plant, Algen im Land zu produzieren, hat aber noch keine entsprechenden Pläne für eine Produktionsanlage vorgelegt.

weiterlesen

LR Headquarter

Wachstum in Ahlen!

 ●  Netcoo Redaktion

Die LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, Deutschlands größtes Network Marketing Unternehmen, ist weiterhin auf Erfolgs- und Expansionskurs. Dies ist aus dem Umfeld der LR zu hören. Insbesondere neue Produkte wie zum Beispiel die Einführung der Colostrum oder Aloe-Produkte sowie die Eröffnung von neuen Märkt wie den Phillippinen haben zum Wachstum des Unternehmens beigetragen. Auch in Zukunft will sich das Unternehmen weiter international aufstellen. Dadurch dürfte sich auch der Abstand zur Nummer 2 am Markt weiterhin vergrößern: PM-International aus Speyer. Während LR im Netcoo-Direct-Selling-Report (Ausgabe 06-07) einen offiziellen Umsatz zu Beratereinkaufspreisen von 180 Mio. Euro vermeldete, gab PM offiziell einen Umsatz zu Verkausfpreisen von 128 Mio. Euro an.

weiterlesen

Wallstreet

Nova Nutria: Von null auf 25 Mio. Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

Heute morgen ist die Nova Nutria AG offiziell in das Börsenlisting der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen worden. Der Eröffnungskurs lag um 10:00 Uhr bei 1,25 Euro pro Aktie. Damit ergibt sich derzeit eine gesamt Marktkapitalisierung von 25 Mio. Euro. 30 Prozent der Aktien befinden sich im Streubesitz (Streubesitz Marktkapitalisierung = 7.5 Mio Euro), jeweils 35% halten die Vorstände Dragan und Rosi Manzano. Bereits vor 5 Jahren hatte das Gründerduo seinen Vertriebspartner versprochen an die Börse zu gehen. Heute ist das Versprechen definitiv eingelöst worden.

weiterlesen

Roland Skommodau

Roland Skommodau bei Ringana!

 ●  Netcoo Redaktion

Ende des letzten Jahres war er plötzlich und kommentarlos weg bei WellStar-International, dann wurde es ruhig um ihn. Doch jetzt taucht Roland Skommodau wieder auf: als Supervisor Europe bei dem Direktvertriebsunternehmen Ringana. Skommodau zeichnet sich für die flächendeckende Entwicklung des Ringana-Erfolgsfaktors Teamarbeit verantwortlich. Ringana selbst hat große Visionen, bis zum Jahr 2012 will man ein starkes Wachstum generieren, europaweit expandieren und 10.000 Vertriebspartner gewinnen.

weiterlesen