deutschen

Firmengründer Reliv

Reliv Firmengründer in Deutschland!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Firmengründer und Präsidenten des US-Unternehmens Reliv Robert Montgomery sowie seine Frau und Mitgründerin Sandra werden in den nächsten Tagen in Deutschland verweilen. Zum ersten Jahrestag der Reliv Firmengründung in Deutschland werden die deutschen Geschäftspartner das Paar zum zweiten Mal begrüßen dürfen.

Neben einem kurzen Rückblick auf das erste Reliv Geschäftsjahr in Deutschland erwartet die Teilnehmer auf dem President`s Meeting auch ein Ausblick auf die künftige Entwicklung von Reliv Germany und die besondere Rolle der deutschen Vertriebspartner bei der Erschließung weiterer europäischer Märkte. Auf dem Meeting werden ebenfalls erfolgreiche Ambassadors (Top Position im Unternehmen) über ihre persönlichen Erfahrungen berichten.


Foto: Copyright Reliv Deutschland

weiterlesen

Nu Skin Deutschland auf Wachstumskurs

 ●  Netcoo Redaktion

Nu Skin Deutschland ist auf Wachstumskurs, das teilte Axel Krämer, Sales Director Deutschland, der Netcoo Redaktion in einem Telefonat mit. Zwar seien die weltweiten Umsätze von Nu Skin im 1. Quartal 2006 verglichen zum 1. Quartal 2005 zwar rückläufig gewesen, dennoch wachse insbesondere die deutsche Niederlassung überproportional. „Nach all den Jahren am Markt verfügen wir über erfahrene Führungskräfte und viele Vertriebspartner mit regelmäßigem, stabilem Volumen durch unser gut ausgebautes Dauerauftragssystem. Zusätzlich haben wir erfolgreiche Führungskräfte aus anderen Ländern Europas, die sich stark auf den deutschen Markt konzentrieren,“ so Axel Krämer.

weiterlesen

Vorsicht!

Irreführende Werbestrategien

 ●  Netcoo Redaktion

Irreführende Werbestrategien bei Nahrungsergänzungs- und

Schlankheitsmitteln • Verbraucher- zentralen warnen vor unseriösen Anbietern!

Die bundesweiten Verbraucherzentralen warnen immer wieder vor unseriösen Anbietern, die mit irreführenden Werbestrategien bei Nahrungs- ergänzungs- und Schlankheits- mittelnKunden ködern. An den Pranger stellen die Verbraucherzentralen auch Unternehmen, die ihre Produkte über das Ausland in Deutschland vertreiben. Geldzurück- Garantien und Schadenersatz bei durch das Mittel verursachten gesundheitlichen Beeinträchtigungen seien nur schwer einklagbar.

weiterlesen