deutsche

Ela Downunder

Neu im Eine Million US-Dollar Club!

 ●  Netcoo Redaktion

Per E-Mail meldete sich Manuela Stengel, Team Elite Vertriebspartnerin Nu Skin aus Australien, wo sie zur Zeit damit beschäftigt ist, ihre Vertriebsorganisation noch internationaler aufzubauen, bei der Netcoo Redaktion. „Downunder“ erfuhr Manuela Stegel auch, dass sie seit letztem Monat Mitglied des weltweit rund 600 Nu Skin Vertriebspartner umfassenden Ein Million US-Dollar Clubs ist. Damit benötigte die am 17. Oktober 2004 mit Nu Skin gestartete deutsche Powerfrau rund 51 Monate, um akkumuliert die eine Million US-Dollar Provision Schallmauer zu durchbrechen.

weiterlesen

Karol Kanzler

Wechsel zu Trisana bestätigt!

 ●  Netcoo Redaktion

Obwohl das Direktvertriebsunternehmen Trisana schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist, ist das in Bayern ansässige Unternehmen in der Öffentlichkeit bisher kaum aufgefallen. Bereits 1999 gründete Reinhard Bursian die Trisana GmbH, die im Jahr 2007 still und leise die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vornahm. Im Hintergrund wurden die Weichen für die Zukunft gestellt, anstatt zu „trommeln“, legt man den Schwerpunkt auf die Produktentwicklung und die Ausbildung der Trisana Fachberater. Doch nun scheint Trisana neues Leben eingehaucht zu werden, denn die ehemalige N.1 von Agel in Deutschland, Karol Kanzler segelt jetzt unter neuer (Trisana)-Flagge.

weiterlesen

Freelife

Freelife startet in Deutschland!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Vorbereitungen des US-Unternehmens Freelife für Deutschland laufen derzeit auf Hochtouren. In wenigen Wochen will das Unternehmen den deutschen Markt und Österreich offiziell mit einer Veranstaltung eröffnen. Das Freelife Hauptprodukt GoChi wird in Europa offiziell als Fruchtsaft eingestuft. Für die Markteinführung bereiten sich die Amerikaner außerdem professionell auf den Start vor. Es gibt bereits deutsche Unterlagen und eine deutsche Internetseite. Geschäftsführer sind Luke Taffuri und Ingo Köhler (ehemals VL PM-International).

weiterlesen

Auge

Wiederholungstäter aus Amerika?

 ●  Netcoo Redaktion

In der ZDF Sendung WISO vom 17. März ist das US-Direktvertriebsunternehmen Mannatech unter die Räder gekommen. Das Mannatech-Produkt Ambrotose bestehend aus einer Mixtur von Zuckerverbindungen darunter Arabinogalactan soll angeblich laut Werbematerialien und Aussagen diverser Vertriebspartner gegen Krebs und Multiple Sklerose helfen. Zu dieser Erkenntnis komme der führende Mannatech Mitarbeiter für Gesundheitsfragen Dr. Steve Nugent. Dessen Doktortitel, so die Recherchen von WISO, sei in Deutschland aber überhaupt nicht zulässig. Auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft wies die Produktaussagen als Geschäftemacherei zurück.

weiterlesen

XanGo-Gründer Gordon Morton

XanGo 2008 Europe!

 ●  Netcoo Redaktion

Bereits am vergangenen Freitag und Samstag herrschte großer Andrang auf dem Gelände der Frankfurter Messe. Über 1.000 XanGo Distributoren waren zur XanGo 2008 Europe Veranstaltung gekommen. Das XanGo Management mit Gordon Morton an der Spitze informierte aus erster Hand über die Neuigkeiten des Unternehmens. Als Highlight der Veranstaltung wurde ein nagelneuer Porsche verlost. Den gewann durch Zufall (?) der deutsche XanGo Leader Thomas Schmitz. Bereits bei der Vor-Registrierung hatten sich lange Schlagen gebildet.

weiterlesen

Geld

Wie viel darf ein Manager verdienen?

 ●  Netcoo Redaktion

Wie viel darf ein Manager verdienen? Der Deutsche Manager-Verband bezieht Stellung: „In Deutschland sind bis zu 600.000 Menschen im Management tätig. Die Spitzeneinkommen, über die so viel diskutiert wird, entfallen dabei auf eine kleine, überschaubare Gruppe, meist in Aktiengesellschaften. Bereits Ende 2005 hat der Deutsche Manager-Verband (DMV) dies thematisiert. Unter anderem wurden dort „Managergehälter“ offen diskutiert. Anfang 2006 brachte der Deutsche Manager- Verband das Buch „WERteleitfaden für Führungskräfte“ im Hochschulverlag vdf heraus. Werteorientierte Unternehmensführung und Managergehälter sind also durchaus keine neue Erfindung der Politik.“

weiterlesen

Ab dafür

Innerlight startet in Deutschland!

 ●  Netcoo Redaktion

Das US-Unternehmen Innerlight aus Provo, Utah eröffnete Ende Oktober den deutschen Markt in Aschaffenburg. Erwartet wurden mehrere hundert Teilnehmer. Das Unternehmen wurde bereits 1995 von Dr. Robert O. Young gegründet, Mikrobiologe und Biochemiker. Heute wird es von Kevin Brogan (President) und Stephanie McAnly (Vice President) geführt. Innerlight konzentriert sich mit seinen Produkten erfolgreich auf das Thema der Übersäuerung. Mit an Board ist auch der Top-Networker Nelis van de Wateringen. Derzeit ist man in ca. 30 Märkten aktiv. Innerlight ist ein Tochterunternehmen des US-Börsennotierten Unternehmens Quigley.

weiterlesen

Susianna Kentikian

Boxe, Susianna, Boxe!

 ●  Netcoo Redaktion

Eine der Großen des Boxsportes tritt bald ab: Regina Halmich, die berühmteste deutsche Herrin der Ringe. Und ihre Erbin scheint festzustehen. Sie wiegt 51 Kilo, ist zarte 1,54 Meter groß und nennt sich schon jetzt WBA-Fliegengewichts-Weltchampion. Viele sehen in Susianna Kentikian (20) die Ausnahmeboxerin am Anfang eines glänzenden Weges. Internationale Deutsche Meisterin im Fliegengewicht 2006, WIBF Inter-Continentale Meisterin im Fliegengewicht 2006, WBA-Weltmeisterin im Fliegengewicht seit 2007 – darauf arbeiten andere schon mal ein Jahrzehnt länger hin, ohne auch nur ansatzweise annähernde Erfolge erzielen zu können.

weiterlesen

Gericht

Unerwünschte Werbeanrufe werden künftig mit Bußgeldern belegt!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt soll durchgegriffen werden: Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) will härter gegen unerlaubte Telefonwerbung vorgehen. Verstöße gegen das Verbot sollen künftig mit einem Bußgeld belegt werden. Weiterhin soll es Werbeanrufern verboten werden, ihre Rufnummer zu unterdrücken. Sogenannte Cold Callings nehmen nach Angaben von Verbraucherschützern immer weiter zu und werden eine „unzumutbare Belästigung“ für die Bevölkerung. Bereits seit 2004 verstoßen die Cold Calls gegen das Gesetz des unlauteren Wettbewerb.

weiterlesen

Bertelsmann Buchclub macht wieder Gewinne!

 ●  Netcoo Redaktion

Nach einer harten Sanierung und einer Leideszeit von 8 Jahren fährt der Deutsche Bertelsmann Buchclub unter der Leitung des Spaniers Fernando Carro im Jahr 2006 erstmals wieder Gewinne ein. Man habe zwar den Umsatz pro Mitglied vergrößert, dennoch sinke die Mitgliederzahl weiter. Der Buchclub verzeichnet derzeit 3.3 Mio. Mitglieder.

weiterlesen

Pressekonferenz ein Flop!

 ●  Netcoo Redaktion

Am Dienstag, den 07.11.2006 sollte in Berlin eine Pressekonferenz des Bundesverbands Direktvertrieb e.V. stattfinden, um über die neue Online-Initiative „Lieber zu Hause!“ zu informieren.

Angetroffen wurde allerdings nur Daniel Marschke, der Pressesprecher des Verbandes. Dieser verkündete, dass die Pressekonferenz mangels Medieninteresse kurzfristig abgesagt worden ist.

weiterlesen