bundesverband

Jochen Acker

Jochen Acker ist neuer BDD-Vorsitzender!

 ●  Netcoo Redaktion

Jochen Acker ist neuer Vorsitzender des Bundesverbandes Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD). Bei der Mitgliederversammlung des Verbandes am 10. und 11. Oktober 2012 in Berlin wurde er einstimmig gewählt. Er löst Dr. Christian Friege ab, der nicht erneut kandidierte. Jochen Acker, der Geschäftsführer des Weindirektvertriebsunternehmens Reichsgraf von Plettenberg (einer Tochter der WIV Wein International AG) ist, kündigte an, die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortführen zu wollen. Schwerpunkte der Arbeit des Vorstands sollen die Gewinnung neuer Mitglieder für den BDD und die politische Interessenvertretung in Berlin und Brüssel sein.

weiterlesen

Anstieg

23 Bestellungen im Direktvertrieb pro Minute – Trend geht hin zu Verkaufspartys!

 ●  Netcoo Redaktion

Mehr als zwölf Millionen Bestellungen haben die im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) organisierten Unternehmen im vergangenen Jahr registriert. Etwa jeder sechste Deutsche hat damit Produkte oder Dienstleistungen direkt in der eigenen Wohnung oder am Arbeitsplatz gekauft. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Verbandes hervor. Weiter heißt es, dass der Trend im Direktvertrieb eindeutig hin zu Verkaufspartys geht. Etwa 8,5 Millionen solcher Shopping-Events, von der Koch- oder Bastel- bis hin zur legendären Tupperparty, haben die BDD-Mitgliedsunternehmen 2011 gezählt.

weiterlesen

Positionspapier

Verbände fordern Ausnahmen bei Vorsorgepflicht für Existenzgründer und Geringverdiener!

 ●  Netcoo Redaktion

Existenzgründer und Geringverdiener müssen von einer Pflicht zur Altersvorsorge ausgenommen worden. Das fordern der Bundesverband Direktvertrieb (BDD), die Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH) und der Deutsche Franchise-Verband (DFV). In einer gemeinsamen Stellungnahme an Abgeordnete des Deutschen Bundestages betonen die Verbände die Bedeutung wirksame Maßnahmen zu treffen, um das Risiko von Altersarmut auch bei Selbständigen zu reduzieren. Allerdings sollten diese Maßnahmen die Besonderheiten der Einkommenssituation von Selbständigen und bereits getroffene Vorsorgeformen besonders berücksichtigen.

weiterlesen

Jochen Clausnitzer

Bundesverband Direktvertrieb vermeldet Umsatzplus in 2011!

 ●  Netcoo Redaktion

Mit einem Umsatz von 1,23 Milliarden Euro haben die im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) organisierten Unternehmen das Jahr 2011 beendet. Das entspricht einem Umsatzplus von mehr als sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2010 erwirtschafteten die 33 BDD-Mitgliedsunternehmen einen Umsatz von 1,15 Milliarden Euro. Das hat der BDD in einer Erhebung unter seinen Mitgliedern ermittelt. Eine deutliche Umsatzsteigerung konnten vor allem Unternehmen aus dem Bereich Energie- und Telekommunikationsdienstleistungen, Schmuck und Heimtiernahrung verzeichnen. Während diese Unternehmen ihren Umsatz teils deutlich steigerten, konnten Unternehmen aus anderen Branchen nur ein leichtes Plus verbuchen. So verlief das Geschäft mit Kosmetik und Körperpflegeprodukten sowie Haushaltswaren alles in allem positiv.

weiterlesen

Reisekosten für Vielfahrer

Reisekosten: Neue Steuervorteile für Vielfahrer!

 ●  Netcoo Redaktion

Wer beruflich viel unterwegs ist, kann Reisekosten jetzt wieder in größerem Umfang steuerlich geltend machen. Von den Neuerungen profitieren neben Leiharbeitern, Außendienstlern oder Heimarbeitern auch Führungskräfte, die mehrere Filialen betreuen. Für Unternehmen wird die Abrechnung von Reisekosten deutlich einfacher. Der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC) empfiehlt, Maßnahmen zu ergreifen, um alle Vorteile auszuschöpfen. Bisher ging die Finanzverwaltung bei wechselnden Einsatzorten auch von mehreren regelmäßigen Arbeitsstätten aus. Infolgedessen konnten Arbeitnehmer für Fahrten mit dem Privat-Pkw nur die Pendlerpauschale von 30 Cent pro Entfernungskilometer als Werbungskosten ansetzen.

weiterlesen

UVDV

UVDV schließt die Pforten!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. (UVDV) hat auf der gestrigen Mitgliederversammlung die Liquidation zum 31.12.2011 beschlossen. Zwar waren nicht alle Mitglieder versammelt, dennoch reichte die erforderliche Mehrheit für den weitreichenden Beschluss aus. Die Liquidation ist keine große Überraschung, hatten sich doch bereits Mitgliedsunternehmen des UVDV für eine Aufnahme in den größeren Bundesverband Direktvertrieb (BDD) in Berlin beworben. Der Vorstand des UVDV, Dr. Abend von LR Health & Beauty Systems und Roland Förster von Ernergetix Bingen hatte allen Mitgliedern diesen Schritt im April diesen Jahres empfohlen. Folgedessen wurden LR, Energetix und Nikken bereits im Bundesverband aufgenommen.

weiterlesen

Jochen Clausnitzer

Jochen Clausnitzer wird Nachfolger von Wolfgang Bohle!

 ●  Netcoo Redaktion

Bereits zum 1. Juli 2011 ist der 40-jährige Jurist Jochen Clausnitzer in die Geschäftsführung des Bundesverbandes Direktvertrieb (BDD) eingetreten. Clausnitzer wird damit Nachfolger des bisherigen Geschäftsführers Wolfgang Bohle (67). Bohle wird nach Angaben des Bundesverbandes zum Ende des Jahres aus der Verbandsführung austreten. Jochen Clausnitzer hat zuvor elf Jahre beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gearbeitet – seit 2006 als Referatsleiter „Europäisches und internationales Recht“ in der DIHK-Vertretung in Brüssel. „Die große Dynamik im Direktvertrieb ist für mich eine äußerst spannende Herausforderung“, erklärt Jochen Clausnitzer seine persönlichen Ambitionen. „Während meiner Arbeit in Brüssel habe ich die Entwicklungen in dieser Branche bereits intensiv verfolgt und freue mich nun darauf, den Direktvertrieb in Deutschland vertreten zu dürfen.“

weiterlesen

Verbandssitz in Berlin

3 neue Unternehmen im Bundesverband Direktvertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Bundesverband für Direktvertrieb e.V. in Berlin wächst weiter. Mit der EnBW Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH, der HYLA Germany GmbH und der The Pampered Chef – Deutschland GmbH, an dessen Muttergesellschaft der Investor Warren Buffet beteiligt ist, hat der Verband im September drei weitere, erfolgreiche Direktvertriebsunternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen aufgenommen. „Wir freuen uns, diese drei Firmen im Bundesverband begrüßen zu dürfen. Die kontinuierlich steigende Zahl von Mitgliedsunternehmen ist der beste Beweis dafür, dass der Direktvertrieb ein wichtiger Vertriebsweg ist, dessen Bedeutung von Jahr zu Jahr wächst“, sagte Rolf-Christian Schommers, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes, bei der offiziellen Vorstellung der drei neuen Mitglieder in Berlin.

weiterlesen

BVNM mit eigener Gruppe bei AIOVA!

AIOVA und BVNM unter einem virtuellen Dach!

 ●  Netcoo Redaktion

Die noch junge Business Community AIOVA und der Bundesverband Network Marketing e.V sind eine gemeinsame Kooperation eingegangen. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens hervor. Die Kooperation wurde bereits am 07.09.2009 beschlossen. “ Da AIOVA wie auch der BVNM für die Etablierung der Network Marketing Branche auf dem deutschen Markt kämpfen, war eine fachliche Zusammenarbeit von AIOVA und BVNM eine Frage der Zeit“, so Vertreter beider Seiten. AIOVA ist vor rund 10 Wochen an den Start gegangen und freut sich insbesondere großer Beliebtheit bei Vertriebspartnern und Vertriebspartnerinnen aus der Direktvertriebs- / Network-Marketing-Branche.

weiterlesen

Sitz Bundesverband Direktvertrieb!

Positive Entwicklung beim Bundesverband Direktvertrieb e.V.!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Umsätze der im Bundesverband Direktvertrieb organisierten Unternehmen haben sich im 1. Halbjahr 2009 positiv entwickelt, dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Verbandes hervor. Vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2009 wurden Waren und Dienstleistungen im Wert von gut 801 Millionen Euro verkauft (gegenüber knapp 797 Millionen Euro im Vorjahreshalbjahr). Mit einem Zuwachs von 0,55 Prozent sind die Zahlen aber nur minimal ausgefallen. Für das 1. Halbjahr 2008 hatte der Bundesverband noch ein Minus von 0,33 Prozent gemeldet; im Gesamtverlauf des Jahres 2008 waren die Umsätze sogar um über 5 Prozent zurückgegangen.

weiterlesen

Wolfgang Bohle

Das schafft Überblick!

 ●  Netcoo Redaktion

Unter dem Namen „Lieber zu Hause!“ hat der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. (BDD) ein Kunden- und Karriereportal ins Leben gerufen. Besuchern liefert das Portal des Verbands mit Sitz in Berlin umfassende Informationen über seine Mitgliedsunternehmen. Ebenfalls ein Thema der Domain www.lieberzuhause.de: Der Start in die Selbstständigkeit im Direktvertrieb. Das Portfolio der 36 Verbandsmitglieder reicht von Bauelementen, Haushaltsgeräten, Reinigungs- und Pflegemitteln, über Kosmetik und Wellness, bis hin zu Tiernahrung, Telekommunikation, Strom und Gas.

weiterlesen

Mode im Direktvertrieb!

Green House neues Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Unternehmen Green House ist neues Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb in Berlin. Green House, mit Sitz im dänischen Ikast, ist schon seit 15 Jahren auf dem skandinavischen Modemarkt tätig. Über das Homeparty Geschäft vertreiben Green House Beraterinnen Modekollektionen des Unternehmens. Bereits 2001 wurde die erste Kollektion in Deutschland gezeigt, mittlerweile ist die dänische Trendmode in 12 europäischen Ländern erhältlich.

weiterlesen