Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Karatbars Gründer Harald Seiz

Karatbars Gründer Harald Seiz: „BaFin ist nicht zuständig“

 ●  Netcoo Redaktion

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat mit Bescheid vom 21. Oktober 2019 angeordnet, die Ausgabe des KBC einzustellen und rückabzuwickeln. Die Begründung der BaFin lautet: Karatbars betreibe angeblich ein E-Geschäft in Deutschland ohne Erlaubnis.  Karatbars International Gründer Harald Seiz kündigt Widerstand gegen diese Entscheidung an. 

weiterlesen

BaFin: Bitclub Network betreibt legales Geschäft

 ●  Netcoo Redaktion

Im Rahmen eines behördlichen Verfahrens, welches durch die Anwaltskanzlei SBS Legal (Hamburg) begleitet wurde, nahm die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine rechtliche Einschätzung des Bitclub Network Geschäftsmodells hinsichtlich der Fragestellung, ob der Bitclub für seine Angebote eine Erlaubnis der BaFin benötigt, vor.

weiterlesen