branche

Donald Trump mit ACN Gründern

Trump als Gastredner bei ACN!

 ●  Netcoo Redaktion

Während die Vorbereitungen von Trump Network in den USA bereits auf Hochtouren laufen (Eröffnung im Oktober), war der Immobilienmogul Donald Trump am vergangenen Wochenende als Gastsprecher des US-Networks ACN-International eingeladen. Über 25.000 Teilnehmer fanden sich vom 26.06 – 28.06. zu einem Verkaufstraining in der Time Warner Cable Arena in Charlotte (North Carolina) zusammen. Donald Trump sprach u.a. über die Bankenkrise und über mögliche Bauvorhaben in Charlotte. Seit längerer Zeit unterstützt Trump bereits die ACN Vision und das hat einen guten Grund: Trump sieht hervorragende Möglichkeiten in dieser Branche.

weiterlesen

Netcoo Juli-August Ausgabe 2009

Einfach. Erfolgreich. Mit Visionen an die Spitze!

 ●  Netcoo Redaktion

Als Rolf Sorg im Sommer 1993 im Alter von 30 Jahren den Grundstein zu seinem eigenen Unternehmen „PM Cosmetics & Nahrungsergänzung Vertriebs GmbH“, der heutigen PM-International AG, legte, konnte er nicht ahnen, dass ihn das Schicksal bereits in vergleichsweise nur wenigen Jahren zu einem Global Player, seine Firma zu einem internationalen Konzern mit Milliardenpotenzial und ihn selbst offiziell zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands machen würde. Doch wie war das möglich? Jetzt in der aktuellen Netcoo Juli-August Ausgabe:Einfach. Erfolgreich. Der Aufstieg von PM-International. Mit Visionen an die Spitze.

Lesen Sie außerdem: Warum einer der reichsten Menschen der Welt in ein Network Marketing Unternehmen investiert – Warren Buffet. Vibratoren und Co. in privater Atmosphäre – Erotikkonzern Beate Uhse und das Homeparty Geschäft.

weiterlesen

Ausbildung im Network Marketing!

Ausbildung? Heute wichtiger denn je!

 ●  Netcoo Redaktion

Vor einem halben Jahr haben wir alle noch gedacht, dass es so schlimm mit der Krise ja nicht werden könne. Wieder so ein hausgemachtes Problem der Politik!. Und Amerika ist ja weit weg. Was geht´s also uns an? Doch mittlerweile ist fast jede Branche davon betroffen. Große und kleine Unternehmen entlassen MitarbeiterInnen oder arbeiten kurz. Betriebsräte kämpfen um den Erhalt der Arbeitsplätze oder zumindest um sozial verträgliche Entlassungen. Kaufhäuser, Automobilzulieferer, Exportunternehmen, Banken, Einzelhandelsunternehmen – sie alle fordern Unterstützung vom Staat.

weiterlesen

Netcoo Magazin Mai-Juni

Deutschland im Visier!

 ●  Netcoo Redaktion

So schnell vergeht die Zeit – Es ist wieder Netcoo-Time: Die neue und brandaktuelle – die Mai & Juni Ausgabe 2009 – ist da! Mal wieder eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 152 Seiten – Deutschlands und Europas umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: VEMMA EUROPE auf Expansionskurs– Deutschland im Visier- Am 16.05. findet die offizielle Eröffnung statt. Wir wollten wissen, was die beiden CEO`s Simon Grabowski und Fred Stege in diesem Markt antreibt.


XOUNTS
startet durch – Warum namhafte Unternehmer den Direktvertrieb entdecken! Totschlagargumente im Network Marketing – So wehren Sie sich| So kommen Sie durch die Krise – (VOR)sorge Dich nicht – Lebe jetzt!| 40 Jahre im Direktvertrieb – Interview mit dem Mann im Hintergrund: Dr. Karlheinz Ossig.

weiterlesen

UVDV Logo

UVDV mit neuer Internetpräsenz!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Internetseite des in Frankfurt am Main ansässigen Unternehmensverband Direktvertrieb e.V. präsentiert sich seit heute in einem neuen Gewand. Nach Verbandsangaben diene der Relaunch vor allem der inhaltlichen Optimierung: „So unternimmt der Verband auf der Website zum Beispiel einen Ausflug durch die Historie des Direktvertriebs und stellt hierbei wichtige Meilensteile der Branche vor. Für seine Mitglieder hat der Verband einen eigenen Log-In-Bereich geschaffen. Termine, Downloads und Verbandsinternes stehen den Mitgliedern hier zur Verfügung.“

weiterlesen

Dr. Karlheinz J. Ossig

40 Jahre im Direktvertrieb!

 ●  Netcoo Redaktion

In diesen Tagen feiert Dr. Karlheinz J. Ossig, Geschäftsführer von Meridian Deutschland, sein 40 jähriges Jubiläum im Direktvertrieb. Auch wenn bekannterweise Direktvertriebsjahre doppelt zählen – meinen gute Freunde – man würde ihm sein Alter gar nicht mal ansehen. Im Jahr 1969 von keinem Geringeren als dem Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn eingestellt, wurde Ossig erstmals mit dem „Direktvertriebsvirus“ infiziert. Der Kulturschock kam schnell, von ethisch forschender pharmazeutischer Industrie, seinem ersten Arbeitgeber, zum Lexikonverkäufer und Buchclubwerber.

weiterlesen

Vollberuflich durcstarten

Network Marketing: Gleich Vollzeit durchstarten?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Start als Hauptberufler gehört eher zu den Ausnahmen in dieser Branche. „Nichts ist unmöglich“, lautet ein bekannter Werbeslogan eines großen japanischen Automobilproduzenten. Auf die Chancen bezogen die im Network Marketing liegen gilt das Gleiche. „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“, sang Stephan Remmler 1987. Auf die Branche übertragen ist das eine Ende der Wurst die Verwirklichung des „American Dream“ vom Tellerwäscher zum Millionär und das andere der totale Schiffbruch. Speziell bei einer Hauptberuflichkeit von Beginn an entscheidet das Zusammenspiel vieler Faktoren.

weiterlesen

USANA jetzt auch auf den Philippinen!

 ●  Netcoo Redaktion

Das an der US-Technologiebörse NASDAQ notierte Direktvertriebsunternehmen USANA Health Sciences, Inc. aus Salt Lake City, Utah, USA, ist seit Ende Januar offiziell in den Philippinen vertreten. Dies ist der 14. Markt, in dem die unabhängigen Distributoren die Nahrungsergänzungsprodukte des Unternehmens vertreiben. Laut der Direct Selling Association of the Philippines (Direktvertriebsverband der Philippinen) setzt die Branche rund eine halbe Milliarde US-Dollar pro Jahr im Land um.

weiterlesen

Netcoo Worldwide

Netcoo Worldwide unter www.netcoo.biz

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo Worldwide und International: Auf der Internetseite www.netcoo.biz finden Sie ab sofort englischsprachige Nachrichten, Hintergrund- und Lifestyleberichte, Interviews, Trainings und Tipps rund um das Thema Network Marketing und Direktvertrieb. Die Domain www.netcoo.biz ist die neue Webseite der englischsprachigen Ausgabe des Netcoo International Business & Lifestyle Magazins, dass zukünftig alle 2 Monate im Print-Hochglanzformat erscheint.

weiterlesen

Die E-Revolution! Quo Vadis Network Marketing?

 ●  Netcoo Redaktion

Wohin wird sich die Network Marketing Branche in den nächsten Jahren entwickeln? Welche Trends und welche Neuereungen wird es geben? Lesen Sie im kostenlosen Netcoo Online PDF welche Entwicklungen die Branche zukünftig nehmen könnte. Die exklusiven Buchauszüge des langjährigen Network-Profis Christian Wiesner: Die 5E Vision – so erkennen und nutzen Sie die fünf wichtigsten Erfolgstrends. Folge 1: Das Internet. Dazu das Special des E-Networking Trainer Nr. 1 aus den USA, Burke Hedges: „In jedem Zeitalter und jeder Generation gibt es eine Neuentwicklung, die so einzigartig ist, dass sie das uns bekannte Leben für immer verändert.“

weiterlesen

Mit Jeans auf der Überholspur!

 ●  Netcoo Redaktion

Mit Jeans auf der Überholspur. Wenn derzeit einer zu den Überfliegern der Network Marketing Branche gehört, dann darf seine Name nicht fehlen: Patrick Temmerman. Aus dem Nichts heraus hat sich der Seiteneinsteiger in den letzten Monaten zu den Top-Earnern bei Fashion europe.net entwickelt. Innerhalb kürzester Zeit hat er die höchste Position im Marketingplan erreicht. Doch nicht nur das, mittlerweile sind erfolgreiche Leader und weitere Präsidenten in seinem Team entstanden. Kein Wunder: Wer versucht Patrick Temmerman telefonisch zu erreichen, kann schon mal lange warten müssen, Temmerman ist immer in Action und on Tour. Wenn man ihn fragt wo er sei, dann kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: Sponsern.

weiterlesen

Tupperparties in der Vergangenheit!

Tupperware: Plus 43 Prozent!

 ●  Netcoo Redaktion

2008 steigerte Tupperware seinen Umsatz in Russland um 43 Prozent. Damit ist Russland der am schnellsten wachsende Markt des in 102 Ländern operierenden Direktvertriebs. Für 2009 plant das Unternehmen für Russland weiteres Wachstum von mindestens 10 Prozent. Rick Goings, der CEO des US-Direktvertriebs geht davon aus, dass sich die Wirtschaftskrise lediglich minimal auf Tupperware auswirken wird, weil lediglich 40 Prozent Fremdmittel im Unternehmen stecken.

weiterlesen