boss

Cover Ausgabe 06-08

Öl war gestern – Wasser ist morgen!

 ●  Netcoo Redaktion

Es ist wieder soweit: Die neue und brandaktuelle – die Juli-August Ausgabe 2008 – ist da! Eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 150 Seiten – Deutschlands und Europas umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: Öl war gestern – Wasser ist morgen – Geschäftsidee BestWater AG- Im Netcoo-Interview Mario Andretti: Lebende Legende und Rennfahrerikone! –

Im Interview:Das Vorwerk Management: Achim Schwanitz, Dr.Dr.h.c. Jörg Mittelsten Scheid und Peter Oberegger: In vier Generation zum Global Player – 125 Jahre Vorwerk:Wir verstehen etwas von den Menschen und den direkten Weg zu ihnen.“

Dazu das Interview mit TV-Star Uri Geller – Nutze die Energie die in dir steckt. Neu: Die spannende Existenzgründerserie: „Mein Boss im Direktvertrieb“ – Wie Sie die ersten Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg überwinden.

weiterlesen

follow me

Beraterschwund beim AWD!

 ●  Netcoo Redaktion

Innerhalb eines Jahres hat der Allgemeine Wirtschaftsdienst (AWD) mehr als 400 Berater verloren. Diesen Substanzverlust will AWD-Boss Carsten Maschmeyer jetzt durch Zukäufe bremsen. Gestern teilte er mit, dass er das Noddeutsche Unternehmen Proventus erworben hat. Für Proventus sind derzeit 540 Berater tätig. Seit beim AWD mehrheitlich die Schweizer Versicherung Swiss Life eingestiegen ist, erkennen Brancheinsider eine gewisse Unruhe beim AWD. Maschmeyer betont nach wie vor die Unabhängigkeit des Konzerns, trotzdem wechseln immer mehr AWD-Berater zur Konkurrenz.

weiterlesen

Carsten Maschmeyer

AWD mit schwachen Zahlen im 3.Quartal!

 ●  Netcoo Redaktion

AWD-Vorstandschef Carsten Maschmeyer rückt von seiner letzten Prognose ab: Anstatt den Umsatz von 727 Mio. Euro (2006) auf 800 Mio. Euro (2007) zu steigern, tritt jetzt die Ernüchterung ein. Nach den ersten neun Monaten liegt der Finanzkonzern bei rund 563 Mio. Euro Umsatz. Konkrete Zahlen wollte Maschmeyer nun nicht mehr nennen. Die Finanzkrise, Probleme in England und ein schwächelndes Deutschlandgeschäft machen dem AWD derzeit zu schaffen.

weiterlesen