bleibt

Neuer Marketingplan bei LR?

Boni für Top Leute bei LR steigen erheblich! Zahlt der kleine Berater die Zeche?

 ●  Netcoo Redaktion

Neuer Vergütungsplan bei der LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, dass Flaggschiff der Network Marketing Branche? So halten sich zumindest hartnäckig die Gerüchte, dass am kommenden Samstag ca. 1.000 führenden Beratern in Frankfurt etwas Neues bei den Provisionszahlungen präsentiert werden soll. Kein Wunder, war doch das Jahr 2008 für die LR Health & Beauty Systems ein Rekordumsatzjahr. Nach eigenen Angaben lag dieser bei 180 Millionen Euro und einer Ebitda-Marge von 22%. Zwar wird noch viel Geheimniskrämerei um die Änderungen betrieben, doch dringen bereits viele Informationen in den Markt, auch wenn wohl noch nicht alles endgültig entschieden ist.

weiterlesen

Verkaufen ist IN

Die drei häufigsten Verkäuferfehler!

 ●  Netcoo Redaktion

Oder: Wie sich gerade jetzt Umsatz generieren lässt! Eine erstaunliche Tatsache überrascht derzeit weite Teile des Handels in Deutschland: Während viele Unternehmen, die vom Export abhängen, Umsatzeinbrüche vermelden, geht es anderen Betrieben, die vom deutschen Endverbraucher leben, bemerkenswert gut. Trotz permanenter Krisenberichterstattung konsumiert der Deutsche – zumindest in manchen Bereichen – unbeeindruckt, ja, er investiert sogar in hohem Ausmaß. Um sein Erspartes nicht von der kommenden Inflation wegfressen zu lassen, steckt er es in langlebige und wertvolle Güter.

weiterlesen

GoChi

Freelife Berater können sich nun offiziell registrieren!

 ●  Netcoo Redaktion

Darauf haben zahlreiche Networker schon sehnsüchtig gewartet, endlich können sich die Vertriebspartner des US-Unternehmens Freelife auf der deutschen Homepage offiziell registrieren.Seit heute 15:00 Uhr ist dies möglich. Nun kann das Geschäft auch in Deutschland und Österreich starten. In den USA haben bereits zahlreiche Presseberichte von Hollywoodstars mit dem Freelife Bestseller Gochi einen regelrechten Hype ausgelöst. Es bleibt spannend wie sich die deutschsprachigen Länder entwickeln werden.

weiterlesen

Helmut Spikker

Plant Helmut Spikker (Network)Comeback?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Name LR ist unweigerlich mit dem Namen Helmut Spikker verbunden. 1985 legte der LR-Gründer gemeinsam mit Achim Hickmann den Grundstein für das heute größte deutsche Network-Marketing-Unternehmen. Aus einer 2 Mann-Garagen-Firma ist ein Multimillionenschwerer Global Player entstanden. Ende 2004 verkauften Spikker und Hickmann ihre Anteile und Stimmrechte an den Finanzinvestor Apax. Während Hickmann sofort aus dem Unternehmen ausschied, verkaufte Helmut Spikker schrittweise seine Anteile. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart – Brancheninsider mutmaßen von einer Summe jenseits von 200 Mio. Euro – doch nichts genaues weiß man nicht.

weiterlesen

Umsatzsteigerungen

Infrastruktur vereinfachen!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Planungen von Nu Skin Enterprises aus Provo, Utah, USA, im Rahmen von Restrukturierungen die Infrastruktur für den Chinesischen Markt zu vereinfachen, laufen auf Hochtouren. Die damit verbundenen Kosten wirkten sich bereits auf den Gewinn des vierten Quartals 2007 aus, der von 15,9 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum 2006 um 63 Prozent auf 5,9 Millionen fiel. Experten hatten dies bereits im Vorfeld prognostiziert. Dem gegenüber wurde der Umsatz gegenüber 289,2 Millionen im vierten Quartal 2006 um sechs Prozent auf 306,1 Millionen gesteigert. Hier gingen Analysten von lediglich 298,9 Millionen aus.

weiterlesen

Hagen Horst

Hagen Horst steigt bei PM-International ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Hagen Horst, ehemaliger Herbalife President´s Team Member, steigt bei PM-International ein. Der Einstieg kommt überraschend. Erst vor wenigen Wochen trennte sich das US-Unternehmen Herbalife von Hagen Horst wegen seiner geschäftlichen Aktivitäten zu dem Internet-Network DubLi. Damit scheint es Hagen Horst doch wieder an die Basis mit Verbrauchsprodukten zurückzuziehen. Ob ihm wiederholt der Sprung an die Spitze gelingt, bleibt sicherlich spannend.

weiterlesen

David Beckham

Kick it like Beckham!

 ●  Netcoo Redaktion

Wo David Beckham und seine Frau Victoria auftauchen, da ist Medienrummel. Sehnsüchtig wird der ehemaliger Spieler von Real Madrid diese Woche in Los Angeles erwartet. Als neuer Hoffnungsträger für den Verein Los Angeles Galaxy. Ausgestattet mit einem Millionengehalt soll „Becks“ dem amerikanischen Fußball, der in den USA nur ein Schattendasein genießt, neues Leben einhauchen. Sein Gehalt (ca. 50 Mio. Dollar in 5 Jahren), so die Zeitung „Die Welt“ wird unter anderem durch den Galaxy-Hauptsponsor Herbalife finanziert.

weiterlesen

Manzano

Vom Aufsichtsrat in den Vorstand!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Nova Nutria International AG gab in einer Presseerklärung bekannt, dass der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dragan Manzano ab sofort in den Vorstand des Unternehmens wechselt. Damit übernimmt Manzano wieder aktive operative Aufgaben in der Unternehmensführung.

weiterlesen

Weiterhin Wartungsarbeiten am Forum!

 ●  Netcoo Redaktion

Momentan werden weiterhin Wartungsarbeiten am Netcoo Forum durchgeführt. Das Forum bleibt zunächst geschlossen. In Kürze geht es aber wieder weiter.

weiterlesen

Kleeneze und Cabouchon verkauft!

 ●  Netcoo Redaktion

Das älteste britische Direktvertriebsunternehmen Kleeneze ist von der Muttergesellschaft European Home Retail an das Unternehmen FINDEL, einem Home-Shopping-Konglomerat aus Lancshire (Jahresumsatz 458 Millionen Pfund) verkauft worden. Der Notverkauf beinhaltet auch den Verkauf des zu Kleeneze zugehörigen Unternehmens Cabouchon und weiterer Unternehmen. Ausschlaggebend für das „fire sale bundle“ dürfte die finanzielle Situation des Unternehmens sein. Es bleibt derzeit abzuwarten, welche Entwicklung Kleeneze und Cabouchon bei Findel nehmen werden.

weiterlesen

Agel in Deutschland vor dem AUS?

 ●  Netcoo Redaktion

Nach den uns vorliegenden Informationen der Rechtsanwaltskanzlei Schulenberg & Schenk (www.sus-law.de) liegen bereits drei einstweilige Verfügungen gegen den Marketingplan des US-Unternehmens Agels wegen des Verstoßes gegen § 16 Abs. 2 UWG – und damit Werbung für ein illegales Schneeballsystem -vor.

In drei Entscheidungen hat das Landgericht Hamburg (Beschluss vom 11.10.2006, AZ: 407 O 214/06; Beschluss vom 24.10.2006, AZ: 416 O 324/06; Beschluss vom 25.10.2006, AZ: 406 O 290/06) Agel-Vertriebspartner verboten, unter Bezugnahme auf den Agel-Marketingplan für das Agel-Vertriebssystem zu werben. Die Vertriebspartner hatten jeweils eigene Beschreibungen über das Vertriebssystem und den Agel-Marketingplan auf ihren Internetseiten veröffentlicht.

weiterlesen

Bundesverband Direktvertrieb e.V. hält Neugründung für unglücklich!

 ●  Netcoo Redaktion

Der Bundesverband für Direktvertrieb e.V. in Berlin teilte in einem Schreiben an die Netcoo Redaktion mit, dass man die Gründung eines weiteren Direktvertriebsverbandes für unglücklich hält:


„Wir halten die Gründung eines weiteren Direktvertriebsverbandes, der neben dem Bundesverband Network-Marketing (BVNM) und der Arbeitsgemeinschaft Homeservice bereits die dritte Verbandsgründung in den letzten Jahren darstellt, für unglücklich, weil der organisierte Direktvertrieb in Deutschland dadurch weiter zersplittert. Obwohl die Führung des neuen Verbandes betont, keine Konkurrenzsituation schaffen zu wollen, ist diese durch die angestrebte Aufnahme in die WFDSA eindeutig gegeben. Da die WFDSA bisher nur einen nationalen Verband pro Mitgliedsland zugelassen hat. sehen wir der weiteren Entwicklung allerdings gelassen entgegen, denn wir glauben nicht, dass die WFDSA ihre Position hierzu ändern wird.“

Am 08.03.2006 wurde der Unternehmensverband Direktvertrieb mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Mehrere strukturierte Direktvertriebsunternehmen haben mit der Gründung die Konsequenz aus der bisher ablehnenden Haltung und den erfolglosen Aufnahmen in den Bundesverband für Direktvertrieb mit Sitz in Berlin gezogen.


Netcoo Meinung:

Wir werden sehen, was der neue Unternehmensverband Direktvertrieb überhaupt auf die Beine stellt. Viele Unternehmen behalten sich derzeit einen Beitritt noch vor und warten bewusst ab. Abzuwarten bleibt auch, welche PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verband leisten kann und wie kapitalstark er ausgestattet ist.

weiterlesen