bezahlt

Lügen haben kurze Beine

Lügen haben kurze Beine: Was sich mit gewissen Studien alles beweisen lässt!

 ●  Netcoo Redaktion

Mitunter wundern wir uns, was bei vorgeblich wissenschaftlichen Studien so alles herauskommt. Einige Geschmacksmuster aus dem Gesundheitsbereich: Dicke leben länger. Diäten machen schlank. Vitamine sind schädlich. Obst und Gemüse aus der Turbo-Landwirtschaft ist gespickt mit Vitalstoffen aller Art. Wirklich? Bei gewissen Studien scheint das Ergebnis unter anderem davon abzuhängen, wer sie bezahlt, wer sie durchführt und welche Ergebnisse gewünscht sind. Dicke leben länger? Schon der gesunde Menschenverstand lässt ziemliche Zweifel aufkommen. Wer sich nämlich Fotos von Hochbetagten ansieht, stellt eines fest: Dicke sind nicht dabei!

weiterlesen

Vollberuflich durcstarten

Network Marketing: Gleich Vollzeit durchstarten?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Start als Hauptberufler gehört eher zu den Ausnahmen in dieser Branche. „Nichts ist unmöglich“, lautet ein bekannter Werbeslogan eines großen japanischen Automobilproduzenten. Auf die Chancen bezogen die im Network Marketing liegen gilt das Gleiche. „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“, sang Stephan Remmler 1987. Auf die Branche übertragen ist das eine Ende der Wurst die Verwirklichung des „American Dream“ vom Tellerwäscher zum Millionär und das andere der totale Schiffbruch. Speziell bei einer Hauptberuflichkeit von Beginn an entscheidet das Zusammenspiel vieler Faktoren.

weiterlesen

Michael Strachowitz

Vom Umgang mit dem Nein!

 ●  Netcoo Redaktion

Das Network-Marketing-Geschäft wäre so schön, wenn es das hässliche Wort „Nein“ nicht gebe. So oder ähnlich lautet die Antwort vieler Networker auf die Frage, wie es ihnen in ihrem Geschäft denn so geht. Offensichtlich hat dieses kleine Wort „Nein“ die Kraft, gestandenen Frauen und Männern genügend Angst einzujagen, um sie von ihrer wichtigsten Aufgabe abzuhalten: Den telefonischen Terminvereinbarungen und der Durchführung von Rekrutierungs- oder Verkaufsgesprächen. Gerne zieht man sich auf Alibitätigkeiten zurück und verbringt Stunden vor dem Computer um ein neues Rundschreiben zu entwerfen oder die Beamer-Präsentation des Uplines erneut zu verbessern, „weil der ja sowieso keine Ahnung mehr von der Praxis hat“. Warum haben diese vier Buchstaben N-E-I-N eine solche Macht und was kann man tun um davon zukünftig nicht mehr in Geiselhaft genommen zu werden? Suchen wir gemeinsam nach Antworten.

weiterlesen

30 Jahre FOREVER

30 Jahre FOREVER

 ●  Netcoo Redaktion

Forever Living Products. Ein Unternehmen, das für Dimensionen im Network-Marketing gesorgt hat, die das Vorstellbare in den Schatten stellen. Höher, schneller, weiter. Firmengründer Rex Maughan, ist DER Kristallisationspunkt für Erfolg und Innovation im Business, Gründer und seit 30 Jahren führender Kopf im Hause FOREVER. Ihm gehören an die 20 Hotels, über 300 Hausboote, 30 Ranches mit mehr als 22 geschätzten Millionen Quadratmetern, darunter übrigens auch J.R Ewings Filmzuhause: die Southfork Ranch. In den USA zählt er mit zu den Reichsten der Reichen. Fast alle Headquarters seines FOREVER-ALOE-VERA Konzerns (in über 120 Ländern) hat er cash bezahlt. 1978 legte er den Grundstein für eins der größten Network Marketing Unternehmen der Welt, dass 30-jährige wird groß gefeiert – so auch morgen für die Partner der Deutschlandzentrale. Gefeiert wird mit weit über 1.000 Besucher in München.

Netcoo hat aus diesem Grund einen 12-seitigen Sonderdruck zur Unternehmensgeschichte – inklusive einem Spezial Aloe Vera – Königin der Heilpflanzen aufgelegt.

weiterlesen

Tupperware ein Multimarken- & Multikategorien Direktvertriebsunternehmen

 ●  Netcoo Redaktion

Nach der Übernahme der Kosmetiksparte von Sara Lee hat die Tupperware Corporation ihren Firmennamen von Tupperware Corporation in Tupperware Brands Corporation geändert. Tupperware hatte für Sara Lee einen Kaufpreis von 556 Mio. USD bezahlt.

“Diese Namenänderung soll die Tatsache verstärken, dass wir ein Multimarken- und Multikategorien-Direktvertriebsunternehmen sind“, sagt Rick Goings, Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzender von Tupperware.

Der neue Name mache es den zahlreichen neuen Tupperware-Kosmetik- und Beautyunternehmen, inklusive der Kosmetiksparte von Sara Lee leichter zu kommunizieren, dass sie Teil einer Familie von Direktvertriebsunternehmen sind und das sie keine Tupperwareprodukte verkaufen.

weiterlesen