beinhaltet

Franz Gaag (rechts)

TNI mit weiteren Veränderungen im Management!

 ●  Netcoo Redaktion

Weitere Veränderungen im Management von Tahitian Noni International. Dies teilte John Wadsworth, der Gründer und Präsident von TNI in einer offiziellen Pressemitteilung mit. Die neuen Vizepräsidenten, Robert G. Johnson, Feff Hill, Charlie Smith, Seth Miller, Randall Smith und Richard Rife sind fester Bestandteil von Wadsworths Strategie der organisatorischen Neuausrichtung. Diese beinhaltet einen gezielteren Einsatz von Ressourcen, Zeit, Energie und Kernkompetenzen. Damit soll auch das nächste Ziel, ein Jahresumsatz von einer Milliarde Dollar, erreicht werden.

weiterlesen

Direct Selling Festival in Dubai!

Netcoo Medienpartner in Dubai!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Erstausgabe der englischsprachigen Ausgabe des Netcoo Interntaional Business & Lifestyle Magazins geht im Laufe der Woche in Druck. Anfang Februar wird sie ausgeliefert. Es erfüllt uns mit besonderem Stolz, dass wir über die zunächst geplante Verbreitung in Skandinavien und Großbritannien auch in Osteuropa und Dubai erscheinen.Als neuer Medienpartner des 2. Direct Selling Festivals am 3. und 4. April in Dubai wird Netcoo mit einem eigenen Stand vor Ort sein und das neue Magazin präsentieren. In Dubai wird Englisch als zweite Landessprache gesprochen.

weiterlesen

Brasilien

Brasiliens Kosmetikmarkt wächst!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Kaufkraft der Mittelschicht sorgte für ein Überholen Frankreichs und Deutschlands. Das anhaltende Wachstum der brasilianischen Volkswirtschaft hat den Kosmetikmarkt Brasiliens in den letzten Jahren zu einem der solidesten und stärksten Märkte weltweit gemacht. Dies ermittelte das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Kline & Company in einer aktuellen Studie. Mit einem Wachstum von fast 14 Prozent in 2007 rangiert der Kosmetikmarkt Brasiliens nun auf Platz fünf der weltweiten Rangliste. Für die nächsten fünf Jahre wird auch weiterhin mit einem zweistelligen Wachstum gerechnet.

weiterlesen

Kleeneze und Cabouchon verkauft!

 ●  Netcoo Redaktion

Das älteste britische Direktvertriebsunternehmen Kleeneze ist von der Muttergesellschaft European Home Retail an das Unternehmen FINDEL, einem Home-Shopping-Konglomerat aus Lancshire (Jahresumsatz 458 Millionen Pfund) verkauft worden. Der Notverkauf beinhaltet auch den Verkauf des zu Kleeneze zugehörigen Unternehmens Cabouchon und weiterer Unternehmen. Ausschlaggebend für das „fire sale bundle“ dürfte die finanzielle Situation des Unternehmens sein. Es bleibt derzeit abzuwarten, welche Entwicklung Kleeneze und Cabouchon bei Findel nehmen werden.

weiterlesen