artikel

Innovative Kosmetik aus dem Meer!

 ●  Netcoo Redaktion

Herbert Wiegand, der Chef von Wiegand Consulting, der den Lesern von Netcoo durch seine Kolumnen gut bekannt ist, hilft dieser Tage den Absatz neuer und interessanter Kosmetikartikel, deren Besonderheit auf der Wirkung der natürlichen Verdauungsenzyme des Nordatlantik-Kabeljaus beruht, zu starten. Die Ziele sind hoch gesteckt.

weiterlesen

PM Gründer Rolf Sorg!

Der Erfolg entsteht im Kopf!

 ●  Netcoo Redaktion

Wer kennt das Geheimnis für Erfolg und Stabilität? Wenn man Rolf Sorg, den Gründer und Vorstand der PM International AG, danach fragt, erhält man eine einfache Antwort: „Der Erfolg entsteht zuerst im Kopf. Unternehmen können nur groß werden, wenn die Unternehmer dahinter „groß denken“ können“. Der Mann muss es wissen, denn sein aus einem Hinterhof gegründetes Unternehmen macht mittlerweile einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Und ist in 30 Ländern tätig. Worte, die gerade in diesen Zeiten der Krise eine Richtung geben und deren Umsetzung der PM-International Gruppe ein stabiles und dennoch rasantes Wachstum im zweistelligen Bereich über Jahre hinweg beschert haben.

weiterlesen

Network Marketing

Network Marketing – eine realistische Alternative!

 ●  Netcoo Redaktion

Network Marketing – eine realistische Alternative in Zeiten der Veränderung

Es wird wenig Hoffnung verbreitet

In diesen Tagen haben die Schwarzseher und Pessimisten das Wort und all jene, die schon immer gewusst haben, dass es bergab geht. Sie brauchen sich um ihren Applaus keine Sorgen zu machen, er kommt reichlich und von vielen Seiten. Tatsächlich gibt es ja auch einige Beispiele, von den Medien dankbar aufgegriffen, die den ewigen Bedenkenträgern die Begründungen für ihr Stöhnen liefern:

weiterlesen

Kleeneze tritt geordneten Rückzug an!

 ●  Netcoo Redaktion

Das britische Unternehmen Kleeneze zieht sich aus dem deutschen Markt zurück. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens hervor. Bereits in der Augustausgabe 08-2006 hatte das Netcoo Magazin angekündigt, dass es schwere Probleme bei dem ältesten britischen Direktvertriebsunternehmen gebe, und dass das Katalogkonzept in Deutschland möglicherweise vor dem Aus stehe. Dies hat sich nun bewahrheitet. Erst vor wenigen Wochen wurde Kleeneze von der Muttergesellschaft European Home Retail an das Unternehmen FINDEL, einem Home-Shopping-Konglomerat aus Lancshire (Jahresumsatz 458 Millionen Pfund) verkauft. Der Notverkauf beinhaltete auch den Verkauf des zu Kleeneze zugehörigen Unternehmens Cabouchon und weiterer Unternehmen. Ausschlaggebend für das „fire sale bundle“ war die finanzielle Situation des Unternehmens.

weiterlesen