apax

Schafft Stoffmehl den Turnaround?

Quo Vadis LR Health & Beauty Systems: Schafft Stoffmehl den Turnaround?

 ●  Netcoo Redaktion

September 2009: Aufschrei und Protestwelle bei den Beratern des Ahlener Direktvertriebsunternehmens LR Health & Beauty Systems: Gerüchte kursieren in der Branche und die Netcoo Redaktion berichet, dass der Vergütungsplan geändert werden könnte: zu Gunsten der Top-Berater und zu Lasten der vielen „kleinen“ Berater.

weiterlesen

LR Headquarter in Ahlen

Käuferkonsortium Bregal Capital und Quadriga Capital übernehmen LR Health & Beauty Systems!

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Käuferkonsortium bestehend aus Bregal Capital und Quadriga Capital übernehmen das deutsche Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems! Dies wurde noch kurz vor Weihnachten bekannt gegeben (Netcoo berichtete in der aktuellen Print-Ausgabe). Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Seit Ende 2004 gehörte LR Health & Beauty Systems (damals noch LR-International) zum Finanzinvestor Apax Partners. Apax hatte LR seit 2004 zunächst schrittweise und dann vollständig von den Gründern Helmut Spikker und Achim Hickmann übernommen. Zwar wurde über den damaligen Kaufpreis Stillschweigen vereinbart, doch laut Brancheninsidern soll dieser bei rund 180 Millionen Euro gelegen haben.

weiterlesen

LR Headquarter

LR Health & Beauty Systems vor dem Verkauf?

 ●  Netcoo Redaktion

In den vergangenen Jahren ist bereits häufiger darüber spekuliert worden, ob und wann das Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems nach der Übernahme durch den Finanzinvestor Apax wieder verkauft werden würde. Jetzt könnte es konkreter werden: Nach einer gestrigen Meldung von handelsblatt.com soll das Unternehmen wieder verkauft werden. Handelsblatt meldet, der Kaufpreis soll Finanzkreisen zufolge bei über 300 Mio. Euro liegen, zumindest wäre es der Preis den sich Apax erhofft. Gebote sollen demnach sowohl aus der Branche als auch von Finanzinvestoren eingegangen sein.

weiterlesen

Helmut Spikker

Exklusiv Interview mit Helmut Spikker: „Dieses Projekt kostet meine ganze Kraft“

 ●  Netcoo Redaktion

Vor 5 1/2 Jahren hat Helmut Spikker sein Unternehmen LR-International an den Finanzinvestor APAX verkauft. 2008 hat er dann vollmundig seine Rückkehr angekündigt. Mit Übernahme der beiden Firmen Pierre Lang und Re-Vita hat er eindrucksvoll erste Taten sprechen lassen.

Am 1.Mai soll nun der große Wurf an den Start gehen. Netcoo ist es gelungen 4 Wochen vor dem großen Start ein exklusives Interview zu bekommen:

Herr Spikker, fiebern Sie dem ersten Mai entgegen? Die Branche tut es!

Helmut Spikker: Ich habe gar keine Zeit, mir solche Gedanken zu machen. Dieses Projekt kostet meine ganze Kraft und Aufmerksamkeit.

weiterlesen

LR Headquarter in Ahlen

LR Health & Beauty Systems: Der Letzte macht das Licht aus?

 ●  Netcoo Redaktion


Der Letzte macht das Licht aus. Ein in der damaligen DDR weit bekannter Spruch. Im Westen, im westfälischen Ahlen, bei dem Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems, scheint er neuerdings täglich Brot. Hatten im letzten Jahr bereits so wichtige Mitarbeiter wie der für den Bonuslauf zuständige Dieter Bartsch die Segel gestrichen, brandet jetzt eine neue Welle der Abgänge, Beurlaubungen, Freistellungen und Kündigungen auf. Ausgerechnet jetzt. Wo es zuletzt recht friedlich in den Strukturen zuging – was zweifelsfrei auf das Konto einer Truppe von Compliance-Spezialisten geht, die der Inhaber von LR, Apax Partners-Boss Dr. Martin Halusa, nach Ahlen geschickt hatte.

weiterlesen

LR Gebäude in Ahlen!

Wie die Reichen noch reicher werden!

 ●  Netcoo Redaktion

In der aktuellen November / Dezember Ausgabe 10-09, derzeit im Handel, beleuchtet Netcoo die Veränderungen im LR-Marketingplan. Lesen Sie hier vorweg einen Auszug auf Netcoo Online: Die Rechenexempel des nagelneuen Marketingplans der LR Health & Beauty Systems, sogar das ganze Konstrukt, sind so kompliziert, dass von 100.000 LR-Beratern wohl die meisten nur noch Bahnhof verstehen dürften – sich aber trotzdem freuen. Weil die Top-Führungskräfte ja auch Jubeln. Genau darauf hat LR wohl gesetzt. Denn: Der ganz große Wurf für CEO Dr. Jens Abend sollte ungetrübt von gemeinen (Presse-)Zwischenrufen sein – und zu vertreten gegenüber dem Inhaber Apax, der scheinbar mehr Gewinn an den LR-Vertrieb abgibt.

weiterlesen

Neuer Vergütungsplan bei LR!

Neuer LR -Marketingplan greift ab 2010!

 ●  Netcoo Redaktion

Die LR Health & Beauty Systems GmbH teilte in einer offiziellen Pressemitteilung mit, dass man zum 25. Firmenjubiläum im Jahr 2010 mit einem neuen Marketingplan an den Start gehen wird. Nach Unternehmensangaben wurde die Ausschüttung von 37,5% auf 43,7% erhöht. LR spricht von einem Investment von mehreren Millionen Euro in den Vergütungsplan, welches aufgrund des Wachstums innerhalb der letzten 2 Jahre möglich sei, ohne jedoch näher zu beschreiben, wie der neue Vergütungsplan auf Dauer finanziert werden soll oder ob der Gesellschafter APAX die Finanzierung aus den Gewinnen vornimmt.

weiterlesen

Neuer Marketingplan bei LR?

Boni für Top Leute bei LR steigen erheblich! Zahlt der kleine Berater die Zeche?

 ●  Netcoo Redaktion

Neuer Vergütungsplan bei der LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen, dass Flaggschiff der Network Marketing Branche? So halten sich zumindest hartnäckig die Gerüchte, dass am kommenden Samstag ca. 1.000 führenden Beratern in Frankfurt etwas Neues bei den Provisionszahlungen präsentiert werden soll. Kein Wunder, war doch das Jahr 2008 für die LR Health & Beauty Systems ein Rekordumsatzjahr. Nach eigenen Angaben lag dieser bei 180 Millionen Euro und einer Ebitda-Marge von 22%. Zwar wird noch viel Geheimniskrämerei um die Änderungen betrieben, doch dringen bereits viele Informationen in den Markt, auch wenn wohl noch nicht alles endgültig entschieden ist.

weiterlesen

Helmut Spikker

Helmut Spikker investiert 20 Millionen Euro!

 ●  Netcoo Redaktion

„alea iacta est“ Die Würfel sind gefallen: Der LR-Gründer und ehemalige Inhaber von Deutschlands größtem Network Marketing Unternehmen Helmut Spikker kauft in seiner Heimatstadt Ahlen eine 30.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche um dort eines seiner neuen Unternehmen anzusiedeln. Mehr als 20 Millionen Euro ist Spikker alleine der erste Bauabschnitt wert. Der erste Spatenstich erfolgt noch im September 2009. Das neue Spikker-Unternehmen wird seine Geschäfte im kommenden Jahr aufnehmen. Im ersten Bauabschnitt entsteht auf dem Gelände ein hochmodernes Logistikzentrum in der Größe eines Fußballfeldes von zirka 80 mal 120 Metern.

weiterlesen

LR Prozess

Einigung im Liebig Prozess?

 ●  Netcoo Redaktion

Mittwoch 20.05.09 Landgericht Münster. Es kam nicht zum Supergau: Der LR-Top-Earner Jürgen Liebig und LR Health & Beauty Systems aus Ahlen haben sich vor dem Landgericht Münster auf einen Vergleich geeinigt. Die Details des Vergleichs sind bisher nicht bekannt, die Parteien haben Stillschweigen vereinbart. Details über die Vereinbarung sollen nicht vor Ende Mai, Anfang Juni öffentlich werden, kommentierte der Liebig-Anwalt Dr. Jürgen Buchmüller auf Anfrage. Erst dann wird der Vergleich offenbar wirksam. Der Vorsitzende Richter hatte kurz vor 12 Uhr das Verhandlungsergebnis verkündet. Falls sich die Parteien noch einmal davon distanzierten, werde er ohne weitere mündliche Verhandlung seine Urteile über die acht Einzelklagen fällen.

weiterlesen

Die Aktie Liebig

Muss LR Millionen zahlen?

 ●  Netcoo Redaktion

Die Justitiare und Anwälte der LR Health & Beauty Systems sind wohl auf dem besten Weg langsam den Überblick zu verlieren, so überladen dürften ihre Schreibtische sein. Die Klagebegehren gegen Deutschlands größtes Network Marketing Unternehmen häufen sich, mit zum Teil schwindelerregenden Gegenstandswerten. Gleich acht Klagen auf einmal hat Jürgen Liebig (230.000 Partner in der Struktur, 2/3 des LR-Umsatzes laufen über seine Orga, darunter u.a. die Umsätze der Orgas Kunath, Fasini, Dogan) gegen LR beim Landgericht Münster einreichen lassen. Und da ging es am vergangenen Mittwoch in die erste Runde mit den so genannten Güteverhandlungen. Gleich vorweg: In zwei Fällen wurde gegen LR bereits ein Urteil erlassen. Rund 300.000 Euro sind mit sofortiger Fälligkeit an Liebig zu zahlen. Insgesamt ging es zunächst um ca. 4.6 Mio. Euro. Hier ein Feature der Prozessereignisse.

weiterlesen