anschließend

XanGo Empfang

You’ll never walk alone!

 ●  Netcoo Redaktion

Der dritte Tag des Utah Trips von Stephan Haller, European Sales Manager Netcoo und Frank Wirtjes, Chefredaktion Netcoo Scandinavia stand ganz im Zeichen des Network-Marketing-Unternehmens XanGo LLC. Freitag, den 12.Dezember stand zunächst ein Besuch der Unternehmenszentrale in Lehi, Utah auf dem Programm. Während der Führung durch alle Abteilungen gab es ein Wiedersehen mit einigen bekannten Führungskräften aus dem deutschsprachigen Raum, deren Konterfeis die „Wall of Fame“ im Customerservice zieren, so auch Gabriela Häußner, erste weibliche 100K in Europa.

weiterlesen

Gabi Steiner

Humlas vergessene Kinder – Top-Networkerin Gabi Steiner in Nepal!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Kinder sind gerade sechs Jahre alt. Manche auch sieben oder acht. Die zerlumpten kleinen Gestalten, mit schmutzigen Gesichtern, manche barfüßig oder in zerschlissenen Turnschuhen, laufen um ihr Leben. Sie sind auf dem Weg in die große Stadt, Katmandu. Losgelaufen sind sie in der nepalesischen Bergregion Humla. Seit Wochen sind sie unterwegs. Manche haben sich aus eigenem Entschluss auf den Weg gemacht. Andere wurden weggeschickt. Aufs geratewohl. Von ihren Eltern. Die haben im Schnitt fünf Kinder, von denen dann bestenfalls zwei bis drei Überleben und älter als 15 Jahre werden. Sie sterben vor Hunger. Weil sie krank werden und keine ärztliche Versorgung erreichbar ist. Oder weil sie von nepalesischen Maoisten entführt, in Umerziehungskamps zu Kindersoldaten gedrillt und anschließend in einem sinnlosen Guerillakrieg verheizt werden.

weiterlesen

Ehrungen bei USANA

Walk of Fame!

 ●  Netcoo Redaktion

Unabhängige Distributoren des US-amerikanischen Nahrungsergänzungsvertriebs USANA, die ein akkumuliertes Provisionseinkommen von mindestens 1 Million US-Dollar vorweisen können, werden automatisch in den „Million Dollar Club“ des Unternehmens aufgenommen. Zur besonderen Ehrung seiner Top-Leader wird der äußere Eingangsbereich der USANA Zentrale in Salt Lake City, Utah in einen Hollywood ähnlichen Walk of Fame umgestaltet.

weiterlesen

Aufgepasst

Einstweilige Verfügung gegen TelDaFax Marketing!

 ●  Netcoo Redaktion

Die RWE Westfalen-Weser-Ems AG hat eine einstweilige Verfügung gegen die TelDaFax Marketing GmbH erwirkt. Wie RWE Westfalen-Weser-Ems bereits am Donnerstag in Dortmund mitteilte, hatte TelDaFax bei RWE-Kunden angerufen und einen Wechsel des Stromanbieters angeboten. Anschließend wurden Bestätigungen für angeblich erteilte Aufträge versandt und bei einigen Kunden mittels Lastschrifteinzug ein «Sonderabschlag» von bis zu 50 Euro eingezogen, ohne dass dafür eine Zustimmung vorlag. In dieser Vorgehensweise sah das LG Bonn ein wettbewerbswidriges Handeln und erließ eine einstweilige Verfügung. Ob TelDaFax Rechtsmittel einlegt, ist noch nicht bekannt. Fakt ist, dass der Kampf um die Stromkunden immer härter wird, RWE hat nach eigenen Angaben bereits zahlreiche Kunden an diverse Wettbewerber verloren.

weiterlesen