Unternehmerisches Handeln ganz konkret

Veranstaltungen   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Freudenberg war zum zweiten Mal in Folge Gastgeber der Enactus-Veranstaltung „Students meet Enterprises“.

Aus Magdeburg, Köln und vielen weiteren Hochschulstädten in ganz Deutschland waren rund 180 Studierende nach Weinheim angereist. Ziel war die Veranstaltung „Students meet Enterprises“ der internationalen Studierendenorganisation Enactus. Die Freudenberg Gruppe zählt zu ihren Förderunternehmen.

Wie im Jahr zuvor fungierte Freudenberg als Gastgeber für das Treffen der Studierenden und Unternehmensvertreter. Erneut bot das Vileda House einen ansprechenden Rahmen für das vielfältige Programm, unter anderem mit einem Besuch der Freudenberg-Unternehmensausstellung im Pavillon, Vorträgen im Plenum und in Kleingruppen, ausführlichen Gesprächen während einer Messe der 13 beteiligten Firmen sowie einem Abendprogramm.



Dr. Klaus-Peter Meier, CEO der Freudenberg Home and Cleaning Solutions,
begrüßte die Gäste als Hausherr sowie als Mitglied des Boards von Enactus. Er machte die Attraktivität der Freudenberg Gruppe an vier Merkmalen fest. „Innovationen sind die DNA unseres Unternehmens“, sagte er mit Verweis auf die Firmengeschichte, in der sich Freudenberg mit immer neuen Produkten stets erfolgreich auf veränderte Anforderungen eingestellt hat. „Wir lieben Vielfalt. Sie bereichert uns“, nannte er als zweites Merkmal. Allein im Vileda House bringen die vielfältigen Ideen und Sichtweisen von Frauen und Männer aus elf Nationen die Produkte für Reinigung und Haushalt kontinuierlich weiter. Die Gruppe stehe außerdem für einen verbindlichen und gelebten Wertekanon, sagte Meier. Nicht zuletzt messe Freudenberg unternehmerischem Handeln einen hohen Stellenwert bei.

Uwe Scheuermann, Geschäftsführer Vileda GmbH machte am Beispiel des dynamischen Direktvertriebs Startups Vileda Home deutlich, wie sich Gestaltungsspielräume und Unternehmertum bei Freudenberg konkret manifestieren. Bei Vileda Home werden exklusive Produkte im Partyplan Direktvertrieb ausschliesslich über selbständige Vileda Home Berater/innen an die Verbraucher vertrieben- nicht über den Einzelhandel. „Im Vorfeld war es wichtig, für die Idee zu kämpfen, den bisweilen kontroversen Dialog mit verschiedenen Experten zu führen, sich an vorbildlichen Beispielen zu messen und gedanklich auch mal unkonventionelle Wege zu gehen“, beschrieb Scheuermann den unternehmerischen Einsatz.

Freudenberg präsentierte sich bei der Enactus-Veranstaltung in vieler Hinsicht als attraktiver Arbeitgeber. Zum dritten Mal nacheinander hat das Research-Unternehmen CRF Institute kurz zuvor die Freudenberg & Co. KG zu einem „Top Arbeitgeber“ gewählt. Freudenberg überzeugte als „Top Arbeitgeber 2015″ in den Bereichen finanzielle Leistungen, nicht-finanzielle Leistungen, Work-Life-Balance, Training und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten und Unternehmenskultur.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.