Fabian Siegel, Gründer von Marley Spoon über Lieferdienste und über Fehler, die man als Gründer macht

Startup Scene   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Fabian Siegel baute Lieferheld auf und wurde dann Manager vom Samwer-Fonds Global Founders Capital. Nun treibt es Siegel wieder in die eigene Gründung.

Vor einigen Monaten gründete er Marley Spoon. Genau wie bei Lieferheld geht es bei Marley Spoon um die Lieferung von Lebensmitteln. Statt fertig gekochtem Essen wie bei Lieferheld werden bei Marley Spoon allerdings frische Dinge zum Selberkochen geliefert. Damit tritt Marley Spoon gegen Wettbewerber wie das Rocket-finanzierte Hello Fresh, das von der Otto Group finanzierte Startup Kochzauber oder den stationären Vorreiter Kochhaus an.

Spannend dabei: Nicht nur bei Hello Fresh ist Oli Samwer via Rocket mit an Bord, auch bei Marley Spoon hat er mit seinem Fonds Global Founders Capital investiert. Außerdem mit dabei ist Point Nine Capital, ebenfalls Investor bei Lieferheld bzw. Delivery Hero. Im VentureTv.de Interview erzählt Fabian Siegel, was er mit Marley Spoon vor hat und aus welchen Fehlern der Vergangenheit er gelernt hat.

Quelle: Venture.TV.de (You Tube)

Bild: Screen Video VentureTV.de

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.