Vorwerk Ventures investiert in Online-Marktplatz DaWanda!

Startup Finanzierung   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

DaWanda Logo

Vorwerk Direct Selling Ventures, die Corporate VC Gesellschaft der Vorwerk Gruppe, investiert gemeinsam mit Piton Capital € 4 Millionen in die DaWanda GmbH (http://de.dawanda.com/), Europas größten Online-Marktplatz für Unikate und Selbstgemachtes. Mit den neuen Gesellschaftern Vorwerk Ventures und dem britischen Investor Piton Capital will das Unternehmen seinen Wachstumskurs konsequent fortführen und seine internationale Präsenz stark ausbauen. Mit rund 120.000 Herstellern, 1,5 Millionen registrierten Nutzern und einem deutschen, französischen und englischen Webauftritt ist DaWanda nach eigenen Angaben heute bereits europäischer Marktführer in seinem Segment. Ziel sei es, diese Stellung weiter zu stärken. Eines der strategisch bedeutendsten Länder, die nun angegangen werden, ist Frankreich.

„Noch vor fünf Jahren hätte uns niemand geglaubt, dass handgemachte Produkte außerhalb von Nischenmärkten Absatz finden würden. Wir haben vor allem in Deutschland zu einem wahrnehmbaren Imagewandel von Selbstgemachtem beigetragen und damit eine neue Kategorie geschaffen“, sagt Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin der DaWanda GmbH. „Im europäischen Ausland liegt hier noch unglaubliches Potenzial, das darauf wartet von uns gehoben zu werden.“

Gesellschafter investieren in Erfolgsmodell
DaWanda ist seit fünf Jahren auf Erfolgskurs: jährlich wuchsen Umsätze, verkaufte Produkte und Nutzerzahlen um ein Vielfaches. Bereits seit 2010 wirtschaftet das Unternehmen profitabel. „Das DaWanda Team hat in den letzten fünf Jahren mit viel Herzblut und Liebe ein faszinierendes Unternehmen aufgebaut, das neben seinen Kunden auch Investoren begeistert. Durch besonders gelungene Kombination von E-Commerce und Social Community wurde so ein richtungsweisendes Geschäftsmodell im Internet geschaffen“, freut sich Dirk Meurer, Geschäftsführer von Vorwerk Ventures. Norbert Muschong, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens, bekräftigt: „Neben den Finanzmitteln stellen wir DaWanda langjährige Erfahrungen und Wissen aus der Vorwerk Gruppe über die Einbindung von sozialen Netzwerken in Handelsmodelle im Offline-Bereich zur Verfügung.“ Während Vorwerk Ventures in dieser Finanzierungsrunde neu an Bord kommt, hatte der langjährige Gesellschafter Team Europe Ventures bereits treuhänderische Anteile für Piton Capital gehalten.

„Die direkte Beteiligung war für uns nur eine Frage der Zeit“, sagt Andrin Bachmann, Geschäftsführer von Piton Capital. „Wir investieren in Online-Unternehmen mit starken Netzwerkstrukturen. Das können Marktplätze oder starke Communities sein. DaWanda vereint beides.“

Die langjährigen Investoren und Gesellschafter von DaWanda – Holtzbrinck Ventures, Team Europe Ventures, der European Founders Fund und Point Nine Capital sind weiter an Bord und freuen sich über die kompetente Verstärkung.

Enge Kundenbeziehung als Alleinstellungsmerkmal
Um den Erfolg der einzelnen Verkäufer zu fördern, optimiert DaWanda die Plattform kontinuierlich. Ein hoch engagierter Kundenservice, kostengünstiger Rechtsbeistand durch Partneranwälte oder die Unterstützung beim Marketing für die einzelnen Shops gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum für die Hersteller. „Wir haben die Bedürfnisse der Kreativen immer konsequent in den Fokus gerückt“, so Claudia Helming. „Das zeichnet uns aus und unterscheidet uns von unseren Wettbewerbern“. Eine Win-win-Situation also, mit der der Online-Marktplatz seine Erfolgsgeschichte auch international fortschreiben will.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.