WE! spendet 5.000 Euro an Hugo Tempelmann Stiftung

Charity   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Bereits Anfang Dezember 2013 wurde durch die WE! Initiatoren die Hugo Tempelmann Stiftung als ein WE! Projekt ausgewählt. Heute war es dann soweit – eine Spende in Höhe von 5.000 Euro wurde auf den Weg gebracht.

Andreas Graunke WE! Mit-Initiator: „Wir freuen uns, dass wir heute die erste Spende unserer WE!-Initiative auf den Weg bringen konnten. Es war uns wichtig zu wissen, dass unsere Spendengelder dort ankommen, wo sie wirklich gebraucht werden. Hier wissen wir es. Das Ehepaar Tempelmann leistet wahrhaftig eine beispielhafte Arbeit in Afrika.“
Das macht die Hugo Tempelmann Stiftung:

Fast ein Viertel der südafrikanischen Bevölkerung ist HIV-positiv, zwei Millionen Kinder haben durch die Krankheit ihre Eltern verloren. Jeden Tag gibt es 1.900 Neuinfektionen, die Zahl der AIDS-Todesopfer im Land steigt seit 15 Jahren kontinuierlich. Positiv verändern. Unter diesem Motto unterstützt die Hugo Tempelman Stiftung die ganzheitliche Arbeit des niederländischen Arztes Dr. Hugo Tempelman im Kampf gegen HIV und Tuberkulose in Südafrika.

So hat alles begonnnen:

1990 kam das niederländische Ärztepaar Hugo und Liesje Tempelman erstmals nach Südafrika. Aus der Reise wurde ein Arbeitsaufenthalt, vier Jahre später begannen die Tempelmans mit dem Aufbau des Ndlovu Medical Centers im 200 Kilometer nordwestlich von Johannesburg gelegenen Elandsdoorn. Seit 2009 ist die nunmehr dritte von Hugo Tempelman initiierte Klinik der Region im Bau, seine Ndlovu Care Group umfasst inzwischen ein Team von 329 Menschen. Im November 2009 erhielten Hugo und Liesje Tempelman die Martin-Buber-Plakette für besondere Verdienste um die Menschlichkeit.

Hier gibt es weitere Informationen: www.hugo-tempelmann-stiftung.de
Bild: © wedogood.de und karoshi – Fotolia.com

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.